1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lines - wer kann das noch bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Frog Princess, 4. Oktober 2007.

  1. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin bei Questico angemeldet (noch zumindest) und muss mit Erschrecken feststellen, dass die Berater ihre Preise ja immer mehr anziehen. Wenn man einen sogenannten 5Sterne Berater sprechen will, darf man tief in die Tasche greifen. Ich kann kaum glauben, dass es wirklich Leute gibt die knappe 3 € pro Minute zahlen. Noch unglaublicher finde ich allerdings, dass selbst manch nicht so seriöse Berater (laut Seite und Bewertung) ebenso über 2€ verlangen. Da kommt man sich wirklich schon verarscht vor. Ich persönlich könnte das nicht mehr bezahlen (und wollte es auch nicht), aber selbst zwei meiner Favouritinnen nehmen jetzt so viel, so dass ich sie schon nicht mehr kontaktieren brauche (und die WS ist trotzdem noch total voll).

    Es muss also doch auch Leute geben, denen das scheinbar nichts ausmacht so viel zu blechen. Ohne Nachfrage ginge es schließlich nicht.

    Wieviel zahlt ihr denn für ein Gespräch bei einer Line bzw. wie "hoch" würdet ihr gehen?

    Ist KL vielleicht nur ein vorübergehender Trend, dessen Boom bald wieder zurück geht? (manche Leute machen scheinbar alles mal mit um "in" zu sein :weihna1 oder womit lässt sich das sonst erklären ... )


    VG :koenig:
     
  2. Hexerchen1969

    Hexerchen1969 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ja stimmt du hast recht. Die nehmen es von den Armen. :nudelwalk Finde es eine Frechheit so viel zu nehmen. Wenn man wirkliche Probleme hat, ist eine halbe Stunde schnell rum. 30 min x 3 Euros, das sind 90 Steine.
    Ich rufe da auch nicht an. Nutze nur das Freigespräch, was ich zum Geburtstag geschenkt bekomme.
    Ansonsten habe ich gute und günstige KL bei Ebay ersteigert.
    Lg
    hexerchen
     
  3. esothera

    esothera Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Norden
    Mal ganz ehrlich - dieser Trend über steigende Preise ist doch nicht nur im Esoterikbereich zu finden .... er zieht sich durch alles, was Leben nun einmal betrifft und leider kommt man bei vielen Dingen nicht umhin, diese höheren Preise zu zahlen, weil man leben möchte, essen, ein warmes zu Hause ....
    Dienstleistungen kosten eine Menge und viele ist man GEZWUNGEN in Anspruch zu nehmen, man hat keine Wahl.

    Manch einer würde sicher gerne einen Porsche fahren, das Geld reicht aber nur für einen kleinen Japaner ;-), die tollen Designerklamotten sind todschick, dennoch kann man sich nur C & A leisten. Das ist nunmal so und ich kenne keinen der sich über diese Dinge tagtäglich aufregt.
    Ein Handwerker, den ich für eine kleine Reparatur ins Haus bitte, nimmt jetzt schon wieder einen höheren Preis, hier habe ich trotz Suchen und Preisvergleich keine günstigere Alternative gefunden.

    Ohne Zweifel ist auch Kartenlegen eine Dienstleistung, die honoriert werden sollte (wie jede andere). Über die Verhältnismäßigkeit von Preisen kann man hier - wie in jedem anderen Bereich! - natürlich lange diskutieren. Glücklicherweise gibt es Auswahl für jeden Geldbeutel!

    Und wer sagt denn, dass die KL mit einem Minutenpreis nahe drei Euro besser sind als die, die günstigere Preise haben???
    Vielleicht steckt da manchmal noch so ein Stück überholtes Denken drin, was teuer ist, muß auch gut sein ........

    Grüße
     
  4. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Hab ich Naivling das jetzt richtig verstanden: Man bezahlt ca. 3 Euro pro MINUTE beim Quatschen mit einer Kartenlegerin???
    Ich sollte umschulen...

    ciao, :blume: Delphinium
     
  5. esothera

    esothera Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Norden
    Probier es immerhin -- eine Garantie, dass Dich jemand anruft, hast Du nicht.

    Solange es Leute gibt, die zu diesem Preis anrufen, wird es auch KL geben, die ihn fordern! ;-) Angebot UND Nachfrage regeln den Markt.
     
  6. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Werbung:
    Was es bei Ebay nicht so alles gibt ...:weihna1 Das wußte ich auch noch nicht.

    Im Übrigen finde ich nicht, dass alle Dienstleistungen ohnehin teurer werden. Ich habe auch einen Nebenjob im Service und verdiene überhaupt nicht mehr, ebenso sehe ich auch immer mehr günstige Friseursalons, die sich mit den Preisen nur so unterbieten. Nur weil man selbständig ist, muss man ´s ja nicht gleich ausnutzen. Ich zahle gerne einen angemessenen Preis für angemessene Leistung (aber das weiß man ja, wenn man anruft, auch nicht immer und 30 € verdienen viele vielleicht in 2-3 Stunden und nicht in 10 Min.). Für mich ist es jedenfalls reine Abzocke :nudelwalk (nur eben schade, dass selbst meine Favouriten dort mitmachen).
     
  7. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    was ich irre finde, dass diese Preise verlangt werden (dürfen) für eine Dienstleistung, die es ja gar nicht gibt. Zukunft sehen? Das gibts ja gar nicht und viele wissen, dass das so ist und sie drauf reingefallen sind. Zudem: Auch ein Arzt verlangt gut Geld. Er hat eine Ausbildung, Studium, Abschluss.
    Und die "Berater, Experten" wie sie sich nennen? Was haben die? Nichts.
     
  8. Puschl

    Puschl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    307
    Ort:
    West NÖ
    hallo!

    Ja es ist schon ein Wahnsinn was sich diese Leute zu verlangen trauen. Und die Gewissheit das einem das schöne vom Himmel geredet wird hat man nicht.

    Ich bin zwar auch bei Questico angemeldet, aber nutze nur die Freigespräche mehr ansonsten schon nicht mehr.

    Mir ist es lieber Auge in Auge mit einem Berater zu sein. Es ist mit dem Nachfragen leichter, und man merkt den Sympathiegrad sofort.

    Puschl
     
  9. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Shit, schon für 1 Euro pro Minute mach ich ganz andere Sachen :weihna1

    ciao, :blume: Delphinium
     
  10. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Es gibt Lines, bei denen Experten nur dann dort tätig sein dürfen, wenn sie entsprechende Ausbildungsnachweise haben, wie z.B. Heilpraktiker, die eben auch Karten legen - aber aus einer anderen Intention heraus. Und den Minutenpreis mit 0,99 Euro finde ich absolut in Ordnung. Das entspricht auch in der Regel dem Stundensatz einer beispielsweise Coaching-Beratung. Und es wird nicht so viel Schmus gemacht wie z.B. Liebevoll und einfühlsam helfe ich dir - - deine Madame wasweißich...:party02: Da sind Fantatsienamen ausgeschlossen.
    Nein, ich möchte keine Werbung machen, nur den Blickwinkel erweitern - es gibt auch andere, die was drauf haben und bezahlbar sind :)

    LG
    Esofrau

    LG
    Esofrau
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen