1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kritik an den Kristallmenschen

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Sternenkrone, 31. Mai 2012.

  1. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich habe mich jetzt viel mit dem Aufstieg der Menschheit beschäftigt. Dabei kommt man an jenen Menschen die sich als Kristallmenschen oder Engelsmenschen bezeichnen nicht vorbei. Man stolpert praktisch über sie über all. Natürlich findet man dann auch die Seite bei der an sich ganze Seminare als Video Stream ansehen kann. Als Mensch ist man ja neugierig und guckt sich deshalb mal die die man sich ohne Abo bekommen kann an.
    Mir hat das auch gut gefallen. Neue Sichtweisen zu sehen finde ich immer interessant. Man lernt immer was neues dazu.
    Aber ich war auch zutiefst erschreckt. Den da werden Menschen die es nun mal nicht besser wissen. Die allzu gerne zur Gewalt bereit sind als " Tiermenschen " bezeichnet. Oder als Menschen von niedriger Art hingestellt.
    W
    Als die Christen es endlich geschafft hatten und an der Macht waren, da dachten sie auch sie wären im Besitz des einzigen wahren Glaubens und besser als die anderen. Daher dachten sie auch man habe das recht und die Pflicht jedem den wahren Glauben zu bringen. Auch mit dem Schwert. Jene die zu Folter und zu verbrennen die mit dem Teufel im Bunde waren. Man hatte das Recht dazu den man handelte ja in Namen des einzig wahren Gottes, der einen Erleuchtet hat.

    Wenn man jetzt jene die es nun mal nicht besser wissen jetzt schon als Tiermenschen bezeichnet, ihnen damit einen Teil ihres Mensch sein aberkennt. Wo werden wir dann in 5-8 Generationen stehen. Werden wir dann jene die nicht Erleuchtet sind auf die Scheiterhaufen schicken. Ihnen die Erleuchtung rein prügeln?

    Eines wird bei dem Aufstieg der Menschen gerne so denkt ich übersehen. Egal wie viel Licht wir in diese Welt bringen, am Ende sind es unsere Taten die über eine bessere Welt entscheiden.
     
  2. Vegeta

    Vegeta Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Beiträge:
    353
    Dein letzter Satz findet meine wirkliche Zustimmung.

    Der restliche Post: Totaler unsinn. Weder gibt es Kristallmenschen, noch engelsmenschen, noch Tiermenschen. Es gibt große Arschlöcher, mittlere und kleine und das wars auch schon.

    Aufsteigen tun wir auch nicht.

    Den einzig wahren Glauben gibt es nicht, denn ein wahrer Glauben wäre kein Glauben mehr, sondern eine Tatsache.

    Wer sich als Engels,- oder Kristallmensch sieht hat eindeutig ein Problem mit realistischer Selbstwahrnehmung.
    Hierarchienbildung alà der ist eine niedere kreatur, oder eine höhere sind dem Urmensch in uns zu verdanken, der diese Kategorien anwendet, um sich selbst zu definieren und seine stellung innerhalb der Gruppe auszumachen. Da sind die Radikalesos auch nicht anders als hierarchisch denkende Adelige oder Frauen, die auf einer Party ihre Figuren und Klamotten vergleichen, um zu prüfen, wer über oder unter ihnen steht.
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Und welchen Kredit gibst du jetzt den sogenannten "Kristallmenschen", oder wie ist der Titel zu verstehen?

    :)
     
  4. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Ob wir aufsteigen oder nicht. Selbst wenn es so wäre kann man sich nur zu dem entwickeln was man schon ist. Es ist schon denkbar das man als Mensch eine höhere Bewustseinsebene erreichen kann. Aber das würde keinen zu einem besseren Menschen. machen.
    So manche Sachen was die Sägen oder Sichtweisen finde ich gar nicht so uninteressant. Ich würde nicht alles gleich in die Tonne treten. Aber auch nicht alles für bare Münze nehmen.

    @ Lucia

    In der Überschrift allein steht es nicht. Text muss man schon lesen .-)

    @
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Ich hab den Text gelesen.
    Und jetzt würd ich gern wissen, welche Art von Kredit du meinen könntest - das steht nämlich nicht im Text.

    :)
     
  6. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Doch das steht drin.
    Sie denken sie sein besser als andere die nicht " Aufgestiegen " sind. Man merkt das in den Videos schon stark wie abfällig solche Menschen gesehen werden und für wie besser man sich hält.
    Und das gerade von den Menschen die von sich sagen sie bringen das Licht in die Welt und werden die Führer der Zukunft sein.
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Das hat doch nichts mit einem Kredit zu tun.

    Du schreibst was im Titel von "Kredit" - welchen Kredit, der im Text null Erwähnung findet, meinst du damit?

    Was für ein Kredit?

    :)

    Da ich langsam unsicher bin, ob du weißt, was ein Kredit ist, mal einen Link dazu.
    Definition von Kredit
     
  8. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Stimmt Sorry. Da hat mit mein iPhone einen Streich gespielt
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    also ich frag mich immer wieder was darunter zu verstehen ist? ich meine...passiert das nicht automatisch fast täglich durch unsere erfahrungen und daraus resultierende veränderungen? werden wir uns nicht täglich über etwas "bewußt" und entwickeln uns, reifen dadurch... in unserem denken, handeln und tun und somit in der persönlichkeit?

    oder ist damit gemeint das man eher zum wir denken findet? andererseits ist es doch normal das man sich auch gemeinschaftlich einbringt und an seiner gesellschaft interessiert ist in der man lebt?

    fühlt man sich durch eine höhere bewußtseinsebene glücklicher? wo ist das maß oder der vergleich des "höheren" angesetzt? höhere bewußtseinsebene im vergleich zu wem oder was...wo liegt der maßstab? ich verstehe den (allgemein) NUTZEN davon nicht.

    kann man nicht auch einfach dazu sagen...ethische grundwerte?

    was aber mit "kredit" gemeint ist, verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. es würde doch bedeuten das wir etwas verleihen...was auch immer :confused:
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.542
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Es gibt keine Kristallmenschen, ausser der Fiona vielleicht, aber ich denk nicht, dass die eine von den Guten ist ..., aber Kredite denk ich, hat die sicher jede Menge laufen :D

    Es gibt auch keine Gruppe, die da irgendwas besser weiss als andere - schon deshalb nicht, weil es keine allgemeingültige Wahrheit gibt, die man wissen könnte oder auch nicht.


    :o
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen