1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte Hilfe brauchen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von TheLost, 24. September 2010.

  1. TheLost

    TheLost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!
    Also, um mein Problem zu stellen:
    Vor ungefähr einem Monat hatte ich zum ersten Mal das Wort "Astralreisen" gehört. Und mein Problem ist, denke ich, einzigartig...
    Heute hatte ich meinen 40. Versuch, eine AKE zu bekommen...
    Also hab ich mich hingelegt, den Kopf nach Norden, Decke halb über die Brust, Arme seitlich in einem Winkel von 20° liegend, und habe die Augen geschlossen...
    Dann, nach einer Weile, prickelte es in meinen Händen so schön...*schwärmt*
    Das Gefühl ging bis zu den Schultern, und nach einer Weile kam es mir vor, als ob man mir fünf Kilogramm auf jeden Körperteil gelegt hatte...
    Gut, so sollte es sein.
    Aber dann passiert immer etwas komisches...
    Ich bekomme ein Super-gehör, mit dem ich zwei Stockwerke nach oben den Nachbar mit seiner Frau reden hören kann. Hier mal ungefähr, was ich verstanden habe:
    "Ich betrüge dich nicht, Schatz!" *seufz*...

    Naja, die Einzelheiten ersparen wir uns ^^

    Aber das eigenartigste kommt erst noch. Ich habe im Zimmer eine kleine Uhr, die ein kleines Tick-Geräusch macht... Fast wie jede uhr.
    Und manchmal höre ich den Ton garnicht, dann mal sehr laut, und dann manchmal auch etwas gedämpft...
    Dann bekommt die Schwärze vor meinen Augen ein paar bunte Farbtupfen, auf die ich mich logischerweise nicht konzentriere...
    Dann wird mein Blickfeld langsam weiß, immer heller, und ich höre: "Lass dich gehen"
    Ich bitte meinen geistigen Führer um Hilfe und warte ab, doch dann streift mich leichte Wärme, ein angenehmer Schauer, mein Blickfeld wird Schwarz und ich liege wieder nur da.
    Was mach ich falsch?
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    du machst alles richtig, was auch die Reihenfolge und Art der Erlebnisse beschreibt. Jedoch ist der Verlauf während eines optimalen Versuches eher unspektakulär. Keine Geräusche, Nix zu sehen und nichts zu fühlen (!!!!).

    Irgendwann hört im Idealfall der Budenzauber an übersinnlichen Wahrnehmungen der verschiedensten Art auf und man verliert sämtliches Körpergefühl (Das heißt, man fühlt irgendwann wirklich nichts). Allerdings darf man sich bei der Annäherung an diese austrittsphase nicht auf die Sicht konzentrieren, da der Übergang von körperlicher zu astraler Sicht eine schwer zu überwindende Grenze darstellt. Optimal währe eher eine konzentration auf gedankliche Stützen (Zählen, Denken, Imagination oder sonstwas) und/oder auf Bilder der geistigen vorstellungskraft.
     
  3. TheLost

    TheLost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Ich werds mit Zählen vielleicht so gegen Abend probieren, wenn ich mal voll müde bin... Aber das ist es ja! Bis auf das zusammengequetscht und federleicht-Gefühl war wirklich nix... Naja, ich werds nochmal probieren, wenns nicht klappt, sehen wir ja weiter...
    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen