1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich brauche Rat für meine Tochter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Asaya, 12. September 2005.

  1. Asaya

    Asaya Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Zuhause ;-)
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe nun geguckt und geguckt und hab keine passende Ecke für dieses Thema gefunden...sollte jemand einen passenden Winkel finden so möge das Thema verschoben werden.

    Meine Tochter (vier Jahre) ist SEHR medial.
    Das Problem ist nun...naja Problem ist zuviel gesagt...sie kann Gedanken lesen... ich kenne das doch in letzter Zeit tritt das verstärkt auf.Ebenso das voraussehen. Telekinese ist ein Spiel geworden....
    Ich gehe damit recht normal um, denn ich war in dem Alter nicht anders nur das meine Eltern das irgendwie erstickt haben. Doch was mir in letzter Zeit eben auffällt ist das es sehr intensiv wird...zu intensiv?
    Ganz besonders fällt mir das Gedankenlesen und das voraussehen auf.
    Vorhin gerade sagte sie das ihr Bruder zu laut denkt! Er war wirklich ganz still!
    Sowas sagt sie oft, oder sie antwortet bevor sie die Frage gehört hat.
    Passiert mir auch also es ist wirklich in der Familie, aber sie ist erst vier und ich mache mir etwas sorgen...was ist mit der Umwelt?
    Mein Sohn (drei) beginnt damit auch schon, doch er ist mehr der Vorausseher...
    ich bin sicher auch sehr viel mitschuld, denn ich habe es oft, das das gedachte laut und deutlich ist und ich manchmal garnicht bemerke wie ich mich mit meiner tochter so unterhalte,weil das irgendwie normal ist, wenn ich das dann bemerke spreche ich natürlich sofort laut...also mit dem Mund...also man kann es akkustisch hören naja ihr wisst was ich meine...
    Ihr Aussage "mama er denkt so laut" zeigt mir das sie das sehr gut unterscheiden kann, es ist ihr also bewusst was sie tut.
    Neulich kam mein Sohn und fragte ob das eben ein Hund war der gebellt hat, wir waren beide in der Küch bei geöffnetem Fesnter und da war nichts zu hören, wenige Sekunden später belle ein Hund.... dann fragte er mich vor ein paar Tagen:" was will der mann mit dem LKW von dir?"
    Ich schaute aus dem FEnster...kein LKW...
    ca 10 min später klingelte es...ich schaute aus dem Fenster...ein LKW!!
    UPS brachte ein Paket!
    Könnt ihr euch vorstelle wie schwer es ist ein Geschenk bis zum Geburtstag geheim zu halten???? Bloss nicht darn denken Mama!!!!
    Meine Tochter fragt mich beim Autofahren, warum denn das Auto so kaputt ist und was der Polizist da macht....nichts zu sehen...
    wir biegen ab...na ratet mal was da war? Ein Unfall, Polizei war schon vor Ort!
    Wäre alles so wie bei uns zuhause, und die Welt so offen wie viele von uns, dann würde ichmir gar keine Sorgen machen...aber wie bekomme ich diesen Balance akt nun hin?
    Sie kann inzwischen schon wunderbar Kartenlegen....Hilfe...bidde Hilfe was soll ich machen?
    Ersticken will ich das nicht...aber schützen möchte ich meine Kinder schon!
    HAt jemand einen Rat oder gleiche Erfahrungen gemacht?

    Asaya
     
  2. Randolph Carter

    Randolph Carter Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    wozu ein balance act?
    falls du die wahrheit sagst, würde ich das talent meiner kinder vördern, wo ich nur kann...
    sicher werden sie in der gesellschaft nicht umbedingt gut aufgenommen, aber wenn ich zwischen diesen stark ausgeprägtn fähigkeiten und einem schönen platz in einer blinden gesellschaft wählen müsste, wüsste ich genau, was ich tun würde...
    deine kinder werden damit schon klar kommen...

    (woran ich nicht denken will, ist was sein wird, falls du etwas in deinen kindern siehst, was gar nicht da ist und ihnen so wirklich einen schaden fürs leben zufügst...)

    viel glück...
     
  3. clemster

    clemster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wenn es so ist wie du sagst, sei doch froh und lass alle Begabungen in deiner Familie voll aufblühen. Sowas gibt´s nich allertage!!!
     
  4. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Du kannst dich per Gedanken unterhalten kannst aber nicht verhindern das ein anderer deine gedanken liest?
    Also mir ist sowas suspekt.
    Gibts da auch Beweise?
     
  5. Refill-System

    Refill-System Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    56
    Hallo Asaya,

    Du machst das schon richtig, indem Du ganz normal damit umgehst. Am besten Du schenkst dem weder positive noch negative Beachtung -> so können sie für sich selbst entscheiden - und für sich selbst entscheiden bedeutet Freiheit. Ich selbst habe hin und wieder auch solche fähigkeiten, bin aber nicht von Geburt an medial sondern erst durch ein bestimmtes Erlebnis auf diese dinge sensibilisiert worden. Ich empfinde seither starke Empathie und bin hypersensibel, vorher war ich selbstbezogener und passte besser in diese gesellschaft *gg*

    alles liebe,

    refill
     
  6. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    kann mich dem nur anschliessen. :)
    zwar muss sie scheinbar dann auf sachen wie überraschungen usw. verzichen
    und einem selbst könnte es total unangenehm sein, das man einfach
    keine geheimnisse von jemanden anderen haben kann usw.

    aber sie muss lernen damit umzugehen... ich habe zwar keine ahnung...aber
    vielleicht lernt sie auch irgendwann es abzuschalten wenn sie will.. ;)
     
  7. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    lass den dingen seinen lauf.... :daisy:
    wenns so ist ,kannste es eh nicht mehr ändern oder verhindern....

    und wegen den geschenken...machs doch auf den letzten drücker....
    ist zwar etwas streß ,aber dann weis es wenigstens keiner vorher...


    :schaukel:
     
  8. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    könnte sie auch vorhersehen dann denke ich mal :rolleyes:

    mich würde mal interessieren ob sie nur eine starkverbindung zu euch hat...
    also nur in eurer familie die gedanken lesen kann oder auch von fremden menschen. und wenn sie auch von anderen menschen die gedanken lesen
    kann, wie sie sich fühlt, wenn sehr viele menschen um sie herum sind.

    auf jedenfall.. würde ich mal sagen... ist es wichtig, wenn sie auch von
    anderen menschen gedanken lesen kann... das sie es nicht rumerzählt usw. ,
    denn sobald die menschen dann sehen das sie es wirklich kann und es sich
    rum spricht...würde sie sich nur feinde machen. :rolleyes:
    ich denke mal es gibts keine menschen die wollen das man ihre gedanken lesen
    kann...
    also würde jeder ihr ausm weg gehen.. sie sogesehen auch vertreiben wollen usw.

    und sehr schlimm wäre es ja dann, wenn jemand ein sehr grausames geheimnis
    hat und er mitbekommt grad... das sie dieses geheimniss gesehen hat...
    der eine oder andere würde dann sicherlich alles tun, das sie niemals sein
    geheimniss verbreiten könne.

    will dir keine angst machen.. aber mit sowas sollte man auch rechnen..
    wir kennen die folgen von sowas ja aus dem mittelalter... die menschen
    sind zwar heute viel offener für alles und würden sich freuen das jemand
    das jemand totale wunder vollbringen könnte.. aber perfekte gedankenleser
    werden die meisten hassen... dafür sind wir noch nicht bereit genug. :rolleyes:
     
  9. Randolph Carter

    Randolph Carter Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    naja richtigen menschen wäre es recht egal oder würden sich freuen...
    ich hätte auch nichts dagegen...hab zwar viele dinge in meinem schädel, die einen eigendlich die schamesröte ins gesicht triben würde, aber sowas sollte man eigendlich nicht leugnen oder versuchen zu verstecken...sonst leugnet oder versteckt man sich am ende eigendlich selbst...
     
  10. joelei

    joelei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    ok ausnahmen mag es geben.. obwohl ich das bei dieser sache garnicht glauben
    könnte, das es jemanden gibt den sowas kein bisschen stört.

    was mich perönlich z.B. stören würde... wär schon allein das dies dann
    auch nicht mehr gilt: :rolleyes:

    auch bestimmte träume einfach nur... die nicht mal schlimm sind...
    möchte ich das meine träume.. meine träume bleiben :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen