1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können und wollen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von fantastfisch, 1. Mai 2010.

  1. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Was ist können, was wollen? Ist das etwas unterschiedliches oder das gleiche? Kann ich was ich will und will ich, was ich kann? Wie weit tragen sich diese Dinge gegenseitig, tun sie es überhaupt, wo fängt das an, wo endet es? Ist das eine ohne das andere möglich?
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Wenn Du den Faktor "Zeit" hineinnimmst, ist es sogar so:
    Zu denken "Ich will..." bedeutet dann "Ich kann JETZT nicht."

    Immer wenn Du etwas tust, zielgerichtet handelst, denkst Du nicht. Da ist kein Wille in dem Sinne, sondern einfach nur sein...zu.. handeln... Wille ist zeitlich und enthält Begrenzung, bzw. ist sogar eine Reaktion auf Begrenzung und Mangel.
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    Können kann ich, muß es aber nicht zwingend wollen, Fantastfisch.
     
  4. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Will man dann wirklich nicht?
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich würde sagen, es gibt vieles, was ich will und nicht kann

    und

    es gibt vieles, was ich kann, ich aber nicht unbedingt will. Das heisst, ich habe vielleicht eine Begabung, die ich aber nicht nutze, weil sie mir überhaupt nicht wichtig ist.
     
  6. Xchen

    Xchen Guest

    Werbung:
    Können an sich kann demotivierend, schwächend wirken, es kann der Anstoss zu wollen fehlen. Viele Menschen, die ich kenne, wollen, was sie nicht können, um es zu können, was sie wollen.
     
  7. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    bist du dir da sicher? Willst du es dann? Ich kann vieles, denke aber, dass ich auch alles kann, was ich wirklich will....



    Wollen wir alles, was wir tun?

    Was ist Können? Die Freiheit es zu tun?

    -mit allen Folgen, die aus unserem tatsächlichen "Können" resultieren, wenn wir Dinge tun, die wir nicht wirklich können?
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    bin ich. Zum Beispiel bin ich eine Niete in meinem Haushalt. Ich will ihn wirklich ordentlich haben - aber da hab ich so viele Blockaden, dass er eben nicht immer perfekt aussieht.
    Und das Schlimmste daran: das Chaos stört mich - ich kann aber nicht immer was dagegen tun...

    ich denke nicht. Manche wollen z.B. nicht arbeiten gehen - und tun es trotzdem, weil sie das Geld brauchen.
    Gibt ja auch äussere Zwänge, die man nicht ausser Acht lassen sollte

    Können ist die Fähigkeit, etwas tun zu können. Manche können Kuchen backen, andere können es nicht - und versuchen es trotzdem immer wieder.
    Tun tun es beide. Können können es nur diejenigen, denen der Kuchen auch gelingt.
     
  9. esoterix

    esoterix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Biste da sicher, dass das nicht dein Über-Ich will und du selbst aber nicht? Ist total normal. Macht meine Frau so, meine Mutter, meine Freundin..... :D

    Lasse ich so nicht gelten. Das sind alles Zwänge, die wir uns selbst auferlegt, bzw. haben überstülpen lassen.

    ooch - vielleicht mögen sie den Kuchen ja so?
     
  10. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Können kann ich einiges.
    Wollen kann ich vieles oder nichts.

    Das Können is eingeschränkt.
    Das Wollen is grenzenlos.

    Das Können kann gefördert werden vom Wollen - zb. etwas lernen zu wollen um es dann zu können.

    Das Wollen kann gefördert werden durch die Fähigkeit über sein Grenzen gehen zu Können zb. eine Phobie zu überwinden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen