1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn unter...

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sayalla, 9. April 2009.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    ..."etwas" gelitten wird, ist es dann die eigene Freiheit zu leiden?
    Wo fängt psychische Gewalt / Missbrauch an, wo endet die Freiheit?
    Gibt es sowas wie Freiheit überhaupt?
    Wie sieht das in der Erziehung aus? Kann man da grenzen-los erziehen?
    Ein weites Feld, ein ebenso weites Thema.
    Gaiaaa, kommste? :D
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Äi - willste nur mit Gaia schreiben??? ;)

    Falls nicht, mußte etwas konkreter werden ... :umarmen:.
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Oh...ehm, haste auch wieder Recht.
    Sind natürlich ALLE gern gesehen und erwünscht.
    :danke:
     
  4. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    schade,...naja viel Glück bis gaia kommt....
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Wieso schade?:confused:

    Schreib doch mit hier, freuen uns.;)

    Lieben Gruß
    Gaia
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Haben sich die Beiträge überschnitten? ;)
     
  7. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.119
    Liebe Sayalla

    die Freiheit endet meines Erachtens zuerst einmal mit der Inkarnation einer Seele in die Abhängigkeit seiner Eltern, Ernährer, Beschützer. Für alle. Wird ein Kind missbraucht oder wird ihm Gewalt angetan, kann es sein, dass es niemals zu seiner Freiheit als Mensch finden wird. Der Geist, und ein Aspekt davon, die menschliche Intelligenz, hat aber die Fähigkeit, grösstmögliche Freiheit unter gewissen Bedingungen zu erreichen. Während einer Inkarnation verlieren wir also die Freiheit zuerst völlig und wollen, dürfen, sollen, können sie wieder erreichen. Für mich ist daher die Frage: Was soll oder will die Seele hier? Will jede Seele zu dieser menschlichen Freiheit finden, so wie wir sie uns vorstellen? Gibt es Seelen, die sich mit gutem Recht dieser Intelligenz nicht bedienen und ist eine solche Seele vielleicht gerade deshalb frei, indem sie es nicht tut und anderen Menschen, auch dem kollektiven Bewusstsein, damit dient?
    Solche Fragen gehen mir des öfteren durch den Kopf, denn leicht bin ich geneigt, über Menschen zu urteilen, die es nicht schaffen, aus dem Leid herauszufinden und es so aussehen lassen, als bräuchten sie es für sich allein.
    Liebe Grüsse :umarmen:
    Malve
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Puuuh..Sayalla...."schwierige" Fragen.:D

    Zu dieser Frage erstmal ein JA.


    Dort wo die Freiheit zur Wahl des "Anderen" beraubt wird, fängt die Grenzübertretung an und hört die Freiheit auf in der Mehrdimensionalität. Eigenverantwortung wohl auch hier das Stichwort zum Thema. Jedoch ist das jetzt noch sehr oberflächlich geschildert. Das ist ein sehr tiefschichtiges Thema und schon alltäglich gegenwärtig in der heutigen Zeit.


    Worauf möchtest du die Freiheit bezogen haben? Wohl erstmal eine Grundsatzdefinition, was Freiheit alles für dich ist?


    Bin hier, hat ein bissl gedauert.:D

    Ich bin davon überzeugt, dass mit viel Verständnis und Mitgefühl ein Kind so erzogen werden kann, dass es gewisse Spielregeln mit auf dem Weg bekommt, sich dennoch frei entfalten kann in seiner Entwicklung, seinem Prozess.

    Für den Anfang erstmal....*gg*

    LG
    Gaia:umarmen:
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Dein Beitrag hätte von mir sein können, doch besonders der letzte Satz hats mir angetan.
    Ich bin da so ungeduldig mitunter und denke mir: "Muss das sein?"... bis ich mich wieder erinnere, dass das Denken ja überhaupt nichts bringt.
    :)
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Das kann ich unmöglich wissen. Um das checken zu können, müsste ich "im andern drin" stecken.
    Zu dem einen kannst getrost "A...loch" sagen, der Nächste fühlt sich erheblich eingeschränkt dann.
    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen