1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man da was machen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Kleinilein, 15. Juli 2008.

  1. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin momentan in einer sehr verzwickten Situation, es kommt mir vor wie verhext.... Langsam glaube ich es ist Schicksal oder irgendeine Aufgabe die ich bewältigen muss, aber es macht mich einfach nur noch fertig.

    Ich war mit meinem (Ex-)Freund ungefähr ein Jahr zusammen und Anfang war auch alles super. Wir hatten eine tolle Zeit und haben auch geplant zusammenzuziehen. In den letzten zwei Monaten unserer Beziehung, gab es allerdings einige Dinge die mir nicht gepasst haben und wir haben uns sehr oft auf´s heftigste gestritten. Dann wieder vertragen, ein paar Tage war wieder alles top. Bis dann wieder irgendwas war und es richtig gekracht hat. Es ging immer nur um Kleinigkeiten, aber wir haben keinen Weg gefunden, es vernünftig zu klären.

    So was kommt vor und ich habe mich dann schweren Herzens dazu entschlossen mich zu trennen. So weit so gut... Dann ging´s mir noch schlechter, was aber auch normal ist. Er konnte allerdings nicht von mir lassen, hat mich ständig angerufen und gesagt er vermisst mich ich bin seine große Liebe, er will mich nicht verlieren. Und mir ging´s ja genauso.

    Wir hatten dann auch wieder eine sehr schöne Zeit und ich dachte es wird wieder gut. Aber es geht seit dem nur noch hin und her und das mittlerweile seit mehr als 5 Monaten. Er kann nicht mehr sagen, dass wir zusammen sind. Sagt immer er liebt mich hat Sehnsucht, aber Angst, dass es wieder so wird wie in den letzten Monaten unserer Beziehung.

    Ich habe dann schon mehrmal gesagt, dass ich diese Spielchen nicht mehr will, weil mich das um den Verstand bringt. Habe dann versucht den Kontakt abzubrechen, in der Hoffnung, dass ich dann zwar erstmal richtig leide, aber es mir irgendwann wieder gut geht. Ich liebe ihn sehr und wünsche mir nichts mehr als das alles gut wird, aber so will ich´s halt nicht.

    Doch dann konnt er wieder an ruft mich mehrmal täglich an, dass er das nicht kann und sich auch wünscht wieder mit mir zusammen zu sein, aber ihn irgendwas "noch" daran hindert. Geh ich nicht ran schreibt er SMS... Und lange kann ich eh nicht hart bleiben, weil ich ihn wirklich liebe... Dann geht alles von vorne los...

    Ich bin am Ende, es geht nicht mit und nicht ohne. Wir kommen nicht voneinander los. Was ist das bloß? ich hatte so eine Situation noch nicht. Kann man vielleicht irgendwas machen, dass er seine Zweifel verliert. Ein Blockadenlösung oder so was. Ich halt das nicht mehr aus. Wenn er ja sagen würde, er liebt mich nicht mehr oder will aus welchem Grund auch immer nicht mehr, dann könnte ich damit umgehen. Aber so... ich bin total verwirrt.

    Vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

    Kann Magie da helfen oder hat es vielleicht sogar mit Magie zu tun, dass wir in dieser verfahrenen Situation stecken?:confused:
     
  2. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    HEY KLEINILEIN!

    Ich hab mir deine Geschichte durchgelesen, es hat mich sehr berührt, weil ich mal so ungefähr das Gleiche erlebt habe. Und so eine Situation ist demassen belastend, also ich hab das alles damals mit Hilfe von "oben" gerade mal so überstanden. Ich habe zwei Jehre gebraucht, bis ich diesen Mann "vergessen" konnte. Mit Magie an sich kenne ich mich leider "noch" nicht so gut aus, ich weiss nur, dass man echt Respekt davor haben soll und nicht einfach auf die leichte Schulter nehmen sollte. Wenn du z.B. Gläserrücken machst, kann es genauso sein, dass du eine eine Wesenehit gerätst, die nichts gutes im Sinn hat, also nicht vom Licht kommt und dann könnte das ein Problem werden! Ich habe von Fällen gehört, da wurden diese Menschen dann von diesen Weseneheiten nicht mehr in Ruhe gelassen und das war nicht so berauschend. Also, ob du da mit (weisser) Magie was ausrichten könntest, das weiss ich leider nicht. Wie du weisst, ist alles vorherbestimmt. Ich möchte dich nicht noch mehr verletzen, aber vielleicht seit ihr einen Teil des Weges im Leben gemeinsam gegangen und jetzt ist es an der Zeit, dass sich eure Wege trennen? Oder ihr müsst erst lernen, wie wertvoll es ist, wenn man einen Menschen hat, der einen liebt? Oder, oder, oder... Ich weiss es echt nicht.
    Ich bin Kundalini Reiki-Meisterin und kenne eine Technik, mit der man "Bindungen lösen" kann. Ich habe das bei diesem Mann, von dem ich geschrieben habe, versucht und es hat dermassen gewirkt, es kam mir vor wie ein Wunder! Jahrelang hatte ich ihn in meinem Herzen und plötzlich hab ich es geschafft, dass er mir vollkommen egal ist! Diese Technik kann aber auch anders wirken. Ein Beispiel: Ich hatte permanent Streit mit meiner Mutter, weil sie meinte, dass ich mit 25 Jahren immer noch nach ihrer Pfeife tanzen müsse. Ich hab dann diese Technik angewant und prompt hat sich unsere Beziehzng verbessert. Ehrlich, ich lüge nicht. Ich habe es am eigenen Leib erfahren. Wenn du möchtest, könnt ich ja mal versuchen, was ich bei deiner Situation ausrichten könnt. Aber das darf ich nur, wenn ich deutlich dein Einverständins, deine Erlaubnis bekommen habe. Weiters brauche ich dazu deinen Vornamen und Zunamen und den von deinem Freund. Ich würd´s mal versuchen, falls du magst, aber ich mache keine Versprechungen, vielleicht hat das ja alles seinen Sinn und ich kann gar nichts verändern. Falls du mir dein Vertrauen schenkst und mir die Erlaubnis gibst, das einmal zu versuchen (oder auch mal für 7 Tage, täglich einmal?), wäre ich gerne bereit dir zu helfen. Weil ich weiss, wie weh sowas tun kann. Und die Sache hat auch keinen Hacken, ganz sicher ;-)

    Licht und Liebe
    ARTAX
     
  3. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Hallo Artax,

    danke für deine liebe Antwort.

    Die Situation ist wirklich der Horror, ich hab mir schon so oft gesagt: "Ich will einfach nur, dass das aufhört." Diese Ungewissheit. Dieses Leben zwischen Hoffen und Bangen. Und wenn ich dann mal richtig wütend bin und für mich denke: Egal wie weh das jetzt tut, ich will das einfach nicht mehr. Aus und vorbei.... Dann kommt er wieder an und sagt, er hat solche Sehnsucht und er liebt mich so, dann schaltet irgendwas in meinem Kopf wieder um und ich denke alles wird gut, wir gehören zusammen. Unn es geht wieder von vorne los..

    Das macht einen wahnsinnig. Ich kann kaum noch an was anderes denken. Versuche echt schon mich viel zu beschäftigen, andere Leute zu treffen, mich mehr auf die Arbeit zu konzentrieren, aber meistens ist es immer irgendwie da. Und wenn ich mal wirklich abgelenkt bin, kommt ein Anruf oder ne SMS und das war´s dann auch wieder...

    Ich werde auf jeden Fall über dein Angebot nachdenken und dir Bescheid sagen. Das ist wirklich super lieb. Hab auch schon drüber nachgedacht, ob es was gibt, was mich davon befreit.

    Irgendwas muss jederfalls passieren, entweder es muss richtig gut werden oder aber wirklich vorbei sein.

    LG
     
  4. Beisagi

    Beisagi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Meine Meinung:

    Er spielt ein dreckiges und verlogenes Spiel mit dir, er weiss nicht was er will, das ist kein Mann.

    Dafür brauchst du keine Magie, nur einen Schuh den du ihm in den Arsch rennst.
     
  5. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    An dem Punkt bin auch immer wieder, dass ich denke so eine A..., das brauch ich nicht.:wut1:

    Aber ich glaube schon, dass er mich liebt. Sonst hätte ich das schon lange abgebrochen. Normal macht er sowas nicht. Ich kannte ihn schon 10 Jahre bevor wir zusammen gekommen sind, weil wir einen gemeinsamen Freundeskreis haben. Er war schon immer ein Beziehungschaot, aber nie einer der da lange hinterher läuft. Auch Freunde, die ihn teilweise schon länger kennen als ich, sagen einhellig, dass er mich auf jeden Fall liebt, es aber aus welchem Grund auch immer nicht hinbekommt. Es sieht ja jeder, dass er auch leidet. Irgendwas blockiert ihn und da wäre ich echt froh, wenn jemand einen Rat hätte.
     
  6. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    was wünscht du dir?wenn du meinst es geht nimmer oder du brauchst abstand,dann sollt er es respektieren.ja sicher schwer für euch beide,aber etwas sollte geschehn.mit abstand kannst du dir klarer werden,vielleicht weißt du es jetzt schon.viel glück dir;)
     
  7. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ich wünsch mir einfach, dass dieses hin und her aufhört...
    am allerliebsten hätte ich natürlich, dass er nicht mehr so viel Schiss hat wieder was richtiges zu machen, dass er einfach sagen könnte: Ich will´wieder mit dir zusammen sein...
     
  8. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Hi!

    Na, da werd ich mal dein 3. Auge sein.
    Also das ist so:

    Ihr liebt euch.
    Zwischen euch ist Liebe.
    Durch die Augen eines Heilers, oder Energiearbeiters etc. sieht das so aus:
    Ein dickes rosa Herz, eine fluffige Wolke aus rosa Liebe schwebt ständig zwischen euch.
    Jeder von euch will davon was abhaben. Jeder nimmt was davon und dadurch wird die Wolke kleiner und kleiner.
    (du selbst kannst das daran merken das er beginnt wieder launisch oder zänkisch zu werden, da ist die Wolke nur noch Wasserballgroß)
    Wenn diese rosa-fluff-Wolke zu klein ist um euch zusammenzuhalten streitet ihr euch heftig um irgendetwas.
    Jetzt will keiner mehr was vom anderen und die fluffige rosa Liebeswolke wächst und wächst und wächst. (keiner "saugt" daran)
    Bis er dann wieder bemerkt, das da eine riesengroße Liebe (rosa-fluffuige-liebes-wolke) ist und zu dir kommt....

    Das ist der momentane Zustand.
    Niemand kann daran was ändern.....
    Solange ihr diese rosa-fluffige-Liebesenergiewolke nicht sehen könnt.

    Rein logisch Betrachtet gibt es da 5 Lösungen.
    1. Du machst Tensegrity*² und lernst diese Energie zu sehen und zu erzeugen/bearbeiten, wirst dan Glücklich bis ans ende deiner Tage
    2. Er lernt es und sucht sich ne Fernsehberühmte Supernixe
    3. Ihr lernt es alle beide und werdet unendlich glücklich und reich.
    4. Keiner lernt es und ihr geht auseinander.
    5. Du merkst an den äußeren Symptomen (Streitbeginn) das die Liebe zu wenig ist und frischt sie durch gute Gaben wieder auf. (Mit gute Gaben meine ich das du machst was er will.)



    *² Für Tensegrity kannst du natürlich auch was anderes Lernen, was macht das du die Liebe sehen kannst: Energiearbeit, Aurasehen, Reiki. Tensegrity ist eher was für zielstrebige Männer, meine ich.


    lg DPM2010
     
  9. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Hallo Kleinilein!

    Diese hin und her kann nur dann aufhören, wenn du dir im Klaren bist was du wirklich willst!!! Kann es Abhängigkeit sein?


    LG Laras
     
  10. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Das hört sich interessant und auch irgendwie logisch an. So habe ich das bisher noch nicht gesehen...

    Leider kann ich selbst keine von diesen Techniken und ich denke man lernt so was ja nicht von heute auf morgen. Meinst du es gibt die Möglichkeit sich da Hilfe von außen zu holen, um die "rosa Wolke" ins Gleichgewicht zu bringen bzw. das wir lernen Sie nicht immer wieder aus den Augen zu verlieren?

    Tensegrity z.B. habe ich noch gar nicht gehört... Was genau ist das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen