1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jupiter-Transit durchs 7. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Tara75, 1. November 2011.

  1. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Hallo liebe Astrologen/innen :)

    Ich hab eine ganz kurze Fragen an Euch:

    Im Frühjahr `12 tritt der T-Jupiter in mein 7. Haus.
    Anfang September hat mich mein Freund verlassen. Lohnt es sich um ihn zu kämpfen?? Sind weitere Konstellationen nötig?
    Ich leide immernoch unter der Trennung und ich würde alles tun, dass er wieder zurückkommt. Vielleicht wird mir das mit Jupiter an meiner Seite gelingen?!

    Lg Tara
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Reisende soll man nicht aufhalten.
    Er wird Dich nicht grundlos verlassen haben.
     
  3. Tara75

    Tara75 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Schließt das einen Neuanfang aus? :rolleyes:
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Das musst Du ihn fragen.
     
  5. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    überschätz den jupiter nicht,meine erfahrung.....
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:
    Dem schließe ich mich an. Bei Jupiterdurchgängen durchs 7-te Haus gibt es ebensoviel Scheidungen, wie bei einem Saturntransit durchs 7-te. Allerdings geht die Scheidung bei Jupiter weit leichter über die Bühne.

    @Tara: Kämpfen nützt nichts, wenn er nicht bleiben will. Besser ist, ein konstruktives Gespräch zu führen, was Eure Beziehung zu Fall gebracht hat, was bei ihm der konkrete Auslöser zur Trennung war. Aber vielleicht ist es für ein Resümee noch zu früh? Ihr seit ja erst seit zwei Monaten auseinander.....Gebt Euch Zeit, mal schauen, was wird......:)

    LG
    Urajup
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo,

    ich glaube Jupiter ist vielschichtiger als gemeinhin angenommen wird.
    Ich habe vor einiger Zeit so meine Erfahrungen mit Jupiter gemacht. t-Jupiter stand kurz vor meiner Sonne als meine Schwiegermutter starb. Gleichzeitig stand t-Saturn kurz vor r-Saturn.
    Es stand eine Erbschaft in Aussicht - Trauer und Geldsegen geht ja oft Hand in Hand.:)
    Dann wurde Jupiter rückläufig, entfernte sich von meiner Sonne ebenso wie die Erbschaft, die sich als komplizierte Angelegenheit herausstellte.
    Ich wette, wenn Jupiter bald endgültig über meine Sonne geht, dann wird die Erbschaftsgeschichte ausgestanden sein.

    Ein Jupiterdurchlauf im 7.Haus kann vieles bedeuten. Jupiter hat ja auch etwas mit dem Lebensbild und Lebenssinn zu tun. Vielleicht hat Jupiter bei dir Tara die Erkenntnis gebracht, dass dein Ex zum Glücklichsein dazu gehört.
    Zumindest unterstützt Jupiter Hoffnungen und das er grad rückläufig ist, ist ebenfalls von Vorteil.

    Ich mache ja gerne Stundenhoroskope, deute sie übungshalber für mich und schaue wie stimmig sie die Situation widerspiegeln.
    Auf deine Frage, ob es sich lohnt um die Beziehung zu kämpfen, habe ich mal ein Stundenhoroskop gemacht.

    Witzig, das er in diesem Stundenhoroskop von Jupiter dargestellt wird und du eine Frage zu Jupiter stellst.:)
    Ich weiß nicht was in der Vergangenheit war aber Jupiter (er) lief über Lilith. Vielleicht gab oder gibt es da eine andere Frau?
    Du wirst von Merkur symbolisiert - Merkur im Skorpion entspricht einer Krisensstimmung, dazu das applikative Quadrat zu Chiron und Neptun. Du bist verletzt und verunsichert. Aber....Merkur steht auf 28°39 und verläßt bald den Skorpion und geht in den Schützen. Das finde ich eine schöne Symbolik, weil Jupiter (er) sein Domizil im Schützen hat. Außerdem läuft Merkur auf Venus zu. Das sehe ich als Hinweis, dass hier durchaus ein Gespräch hilfreich wäre.
    Der Mond im Steinbock im abnehmenden Quadrat zu Saturn weist auch nochmal auf eine seelische Verletzung hin - aber es ist ein abnehmender Aspekt und die kommen Aspekte sind sehr hoffnungsvoll.
    Der letzte Mond-Aspekt ist ein Sexil zur Venus und damit stehen die Zeichen auf Versöhnung. Und zu guter Letzt ist Jupiter auch noch rückläufig, was in der Stundenastrologie bedeutet, dass der von Jupiter dargestellte zurückkommt.

    Viel Glück.:)
    [​IMG]
    lg
    Gabi
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,

    bei mir läuft zur Zeit Jupiter durch 7.

    Ich kann dazu nur sagen es sind Menschen in mein Leben getreten die mir weiterhelfen, mich fördern und unterstützen.

    Allerdings ist der T-Pluto bei mir nicht über die Sonne gelaufen,
    was wohl bei dir der Fall ist, alswohl er auch noch Herrscher von 1 ist.
    Die Sonne symbolisiert ebenso in einigen Fällen den Mann (Partner) .

    Ob es Jupiter kitten kann, ich weiß es nicht, schliesse mich eher meinen Vorrednern in dem Bezug an.

    Ich wünsche dir das zumindest alles zu deiner Zufriedenheit läuft, vielleicht lernst du auch jemand Neuen kennen :umarmen:

    Viel Glück (im Sinne des Jupiters)
    LG
    flimm

    PS: @gabi,
    habe das stundenhoroskop grad gesehen, na da wünsche ich Tara doppelt viel Mut um für ihre Hoffnung zu kämpfen.
     
  9. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    hi flimm glaubst du das kämpfen und tun hilft,ich glaubs weniger.die karten sagen abschluss,der sarg liegt drauf.hoffe das gabi recht hat nur was der jupiter gebracht hat bei mir war der tod deswegen bin ich skeptisch....
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    hallo gloria,

    ja ich weiß Jupiter kann sehr viel Gegensätzliches bewirken,

    ich mein sie war mit ihm zusammen und warum nicht ein Versuch der Versöhnung wagen?
    Und wenn es nur nochmals ein klärendes Gespräch bewirkt , ich denke es geht aber auch um die eigene Gemütsverfassung, um die Klarheit in sich.

    Kämpfen ist vielleicht das falsche Wort von mir.
    Sehe aber auch deine Möglichkeit als möglich an.
    Das Stundenhoroskop aber auch in die andere Richtung zeigt.
    (vielleicht zeigt es aber nur Taras Spannung im Radix an : Jupiter Quadrat Merkur Quadrat Pluto)
    Ein Lernprozess? ( ist jetzt ne Vermutung von mir)


    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen