1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das Schicksal änderbar?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Silvana, 8. August 2004.

  1. Silvana

    Silvana Guest

    Werbung:
    Hi,
    ich war kürzlich bei einer Astrologin, um in Liebesangelegenheiten mehr Durchblick zu bekommen. Seitdem bin ich aber nur mehr verzweifelt! Sie sagte mir voraus, das ich nie heiraten werde und auch keine Kinder haben würde und ausserdem nie das bekommen würde, was ich von einer Partnerschaft erwarte! Die Konstellationen wären so ungünstig, dass mir nie ein Familienleben gelingen würde. Auch mit dem Mann, mit dem ich so gerne zusammenwäre, sagte sie mir kein Glück voraus. Selbst wenn er sich scheiden lässt, wird es ein ewiges Auf und Ab werden und ich werde niemals glücklich sein! Ich könnte mir aber nichts besseres vorstellen, als mit ihm zusammen zu sein - vorausgesetzt er trennt sich und entscheidet sich für mich...sie meinte aber, ich könne mich noch so anstrengen, es wäre alles verloren aufgrund der schlechten Konstellation! Kann mir jemand sagen, ob ich diesen Aussagen Glauben schenken darf und inwiefern solche Prognosen überhaupt eintreffen? Meine Freunde sind sehr skeptisch und glauben kein Wort, ich selbst bin jetzt sehr verunsichert. Bitte um Eure Meinung zu meinem Thema. Vielleicht sind Astrologen unter Euch, die mich etwas besser aufklären und sich vielleicht die Konstellationen nochmal anschauen würden.
    LG, Silvana
     
  2. rosim

    rosim Guest

    Hallo Silvana,

    nur keine Angst :brav: ...und ganz locker bleiben.
    Na klar geht Dir diese Aussage durch den Kopf und natürlich schürrt sie noch mehr Angst in Dir und zu der Astrologin möchte ich mal folgendes sagen.
    :angry2: Du hast Hilfe gebraucht und anstatt Dich zu beraten ist sie durch Deine Ängste und Gefühle wie ein HOLZHACKER durchgegangen, nur soviel dazu, eine Astrologin, die sich so verhält, die braucht doch kein Mensch und sie hätte Dir Ratschläge geben sollen, wie Du Deine Situation verbessern kannst.
    :nudelwalk Also, keine Angst, kämpf dagegen an.

    Ich selbst glaube daran, daß wir ein vorbestimmtes Schicksal haben, wir werden ankommen, wo wir hingehören, aber ich glaube nicht, daß das, was Dir die Astrologin gesagt hat, Dein Schicksal ist...

    Es gibt sehr gute Hellseher, aber Du bist einfach nur an die falsche Adresse geraten, mehr nicht.

    Und was Deinen Liebeskummer anbelangt, halt mal die Augen offen und halt nicht an jemandem fest, der Dich gar nicht will.

    Ich glaube auch, daß Du Dein Schicksal selbst schon kennst und eines Tages wird schon kommen, was Du Dir wünscht.

    Nur Mut und lass den Kopf nicht hängen !!! :angel2:
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté
    ich möchte dir helfen wie schreibe mir einfach erstma an eduard-gashi@arcor.de
     
  4. Fraya

    Fraya Guest

    Hallo, Sivana...

    auch ich möchte dem anschliessen...diese "Kartenlegerin" arbeitet nach der Holzuhackermethode...- es tut mir leid für Dich.....

    Meine Kartenlegerin sagt mir auch vieles..auch negatives...aber sehr wohl gut verpackt..und ich kann damit umgehen...

    Für m i c h ist sicher..sie sagt zwar vorraus ..aber ich allein kann mein Schicksal "in die Hand" nehmen........

    und trotz ihrer wirklich guten Vorhersagen...unser Leben ist in gewisser Weise "vorbestimmt"......ich glaube fest daran.......

    LG
    Fraya
     
  5. rosim

    rosim Guest

    Hallo Fraya,

    ich stimme Dir absolut zu, so etwas ähnlich wurde mir auch gesagt, es liegt auch daran, was man selbst d'raus macht...

    Gruß ! ...rosim

    :geschenk: Überraschungen sind doch auch was schönes und alles sollte und will man auch gar nicht vorher wissen...
     
  6. Nostradama

    Nostradama Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    lassen wir doch mal die Kirche im Dorf. Erstens.. liebe Fraya.. Du verwechselt grad Astrologen mit Kartenlegern. Zweitens... liebe rosim.. was hat Hellsehen mit Astrologie zu tun?

    Drittens... liebe Silvana.. sehen wir mal davon ab, ob die Astrologin, die Du aufgesucht hast, sich genau _so_ und nicht anders ausgedrückt hat... Du wirst an genau diese Astrologin aus einem bestimmten Grund geraten sein. Kann es sein, dass Du Dein Leben evtl. gar nicht einfach haben willst? Weil.. würdest Du sonst ausgerechnetet mit einem gebundenen Partner zusammen sein? Du springst bei 'ihren' Aussagen auf genau die Punkte an, die wahrscheinlich Deine derzeitigen Befürchtungen nähren. Du befürchtest, dass Dein jetziger Partner sich nicht für Dich entscheidet... Du somit allein bleibst und infolge dessen, da Du ja derzeit nur mit ihm zusammen sein willst, nie heiraten und Kinder bekommen wirst... somit also nie bekommen wirst, was Du von einer Partnerschaft derzeit erwartest.

    Vielleicht steht in Deinen Konstellationen ja etwas davon, dass Du komplizierte Partnerschaften anstrebst und Dir somit immer ein wenig im Weg stehen wirst?

    Und somit sind wir beim Thema: 'Schicksal ist vorbestimmt' angelangt. Ja.. Talente sind vorgegeben und Dinge, die man im Leben lernen soll auch... aber Du selbst bestimmst, wie Du diese Dinge lernen willst.. ob Du den leichten Weg gehst... oder sie Dir auf die harte Tour holst.

    Also, liebe Silvana... atme tief durch.. hak' die Erfahrung mit der Astrologin ab und besinne Dich, was Du wirklich im Leben willst und wie... und dann... wünsch sie Dir und lebe danach. Wenn Du einen festen Partner für Dich willst, wirst Du ihn bekommen.. willst Du Kinder, kannst Du sicher auch Kinder bekommen... was auch immer.. Du bist diejenige, die die Bedingungen dafür einfach oder schwer gestaltet.

    Ich wünsche Dir damit viel Glück und Erfolg! :)

    Viel Licht und Liebe...

    Nostradama
     
  7. moin cheri

    moin cheri Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    77


    hallo silvana,

    habe auf deine frage hin ein sehr neues interview von frau destemona gefunden!
    vielleicht helfen dir diese aussagen weiter?habe es mal kopiert für dich!!!!

    alles liebe dir cheri

    Interview von der "baldzeitung" mit madame destemona.


    BALD:

    Ist die Zukunft, die Sie sehen unabänderlich oder kann man sie gestalten?



    M. DESTEMONA:

    Jeder Mensch verfügt über seine eigene, ihm bestimmte Schicksalszeit, deren Dauer er nicht beeinflussen kann. Lediglich den Ausgang einer solchen Phase kann er selber durch sein eigenständiges Handeln mitbestimmen und dadurch abändern - z.B. sehe ich in den Karten, dass ein schwerer Unfall droht. Dann kann ich mein Gegenüber darauf hinweisen, dass er vorsichtiger sein soll, um diesen Unfall zu vermeiden oder dessen Ausgang zumindest abzuschwächen.



    BALD:

    Stichwort Schicksalszeit: Wie soll sich der Leser die Schicksalszeit vorstellen? Ist das nur ein Zeitabschnitt seines Lebens, in dem ihm Schicksalhaftes begegnet, während er nach diesem Zeitraum frei von Schicksal ist? Oder handelt es sich um viele unzusammenhängende kürzere Zeiträume?



    M. DESTEMONA:

    Es gibt immer wieder Schicksalszeiten im Leben eines Menschen. Oft tritt das Schicksal ein, wenn unser Leben scheinbar stagniert, wir das Gefühl haben nicht weiter zu kommen oder uns vor überfälligen Entscheidungen drücken. Dann „schlägt“ das Schicksal zu und zwingt uns, zu handeln, damit wir lernen und weiter kommen. Es gibt aber auch ein Schicksal, das einfach „passiert“ und das hat oft mit Begegnungen mit anderen Menschen zu tun. Auch auf diese Art erhalten wir viele Möglichkeiten, zu lernen und uns weiter zu entwickeln, damit wir unsere persönliche Aufgabe hier auf Erden erfüllen können.
     
  8. rosim

    rosim Guest

    Hallo Nostradama,

    also ich "rosim", bin männlich und sehe natürlich Unterschiede beim Hellsehen, Kartenlegen, Astrologie etc.

    Wenn Menschen mit Problemen jemanden aufsuchen, damit ihnen geholfen wird und wie sie oder er sich dann nennt ist gar nicht so wichtig, sondern einfach der Blick in die Zukunft, ein Thema, viele verschiedene Ansichten, das ist schon in Ordnung, wichtig ist nur, daß Silvana es weiterhilft, egal was sie sich auch immer daraus ziehen kann, es soll ihr nur helfen, ansonsten bin ich Deiner Meinung... :winken5:
     
  9. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Klingt jetzt hart: Aber erstmal Kompliment an die Astrologin. Ich hab noch nie gehört, dass die einem sowas ins Gesicht sagt - zeugt von einem gewissen Mut und einer unglaublichen Dummheit!

    Vorhersagen sollte man denke ich nie ernst nehmen. Sie können ein Wegweiser sein - mehr aber auch nicht. Ich glaube nicht an Schicksal - und damit kann es auch nicht fest stehen. Triff deine Entscheidung nach dem was dein Herz dir rät! Du wirst vielleicht enttäuscht werden, aber eines Tages wird das nicht mehr passieren. Vertraue auf deine eigene Urteilskraft und nicht auf die einer Astrologin!
     
  10. Nostradama

    Nostradama Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    @ rosim

    Oups.. .sorry... hatte nicht nachgeschaut... *blush*

    Liebe Grüße...

    Nostradama
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen