1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

i hate it....

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von VirginiaA, 31. März 2009.

  1. VirginiaA

    VirginiaA Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    323
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Werbung:
    Hilfe :( :( :(

    Ich glaube ich bin auf dem besten wege mich selbst zu zerstören....
    ich kann nicht mehr schlafen... ich ess kaum noch was , hab schon wieder 4 Kg in den paar tagen verloren , bin total agressiv und negativ eingestellt.... hätte nie gedacht das mich das so belastet ... ich merke es ja selbst , nur kann ich nichts ändern... ich möchte keine Hilfe von Psychologen oder Ärzten ich möchte mir allein Helfen ... allein durch die Welt... nur ich ... so kann mir keiner was... kann mir jemand sagen wie ich das schaffe ?? Meditation hilft nicht also nicht wirklich .... kennt ihr irgendwelche methoden oder so ??

    Liebe Grüße
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Zuerst würde ich trotz allem zu einem Arzt gehen und mir Antidepressiva für die Überbrückung holen.
    Dann würde ich nach dem richtigen Weg suchen.
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Dem kann ich nur beipflichten. Ich leide selber unter Depressionen und das schon seid ein paar Jahren. Ich hab es auch erst alleine versucht da wieder heraus zu kommen, aber ich musste einsehen, dass ich nicht stark genug dafür bin. Ich nehme jetzt seid zwei Jahren Antidepressiver und gehe seid einem Jahr zur Therapie. Das hat mir sehr geholfen, denn es geht mir etwas besser. Also überleg dir bitte noch mal genau, ob du nicht doch lieber Hilfe in Anspruch nehmen möchtest, bevor es zu spät ist.
    Alles liebe:umarmen:
     
  4. VirginiaA

    VirginiaA Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    323
    Ort:
    nähe Stuttgart
    na toll ...tabletten schlucken ...da kommt man ja garnicht mehr von weg ... es kann doch nicht sein das tabletten mir helfen und ich mir selber nicht helfen kann, das ist doch alles kopf sache oder nicht ??
    ... ich darf mir nur nichts anmerken lassen ... immer schön so tun als würde es einem gut gehn....
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Hallo,

    du schreibst nicht, wieso du dich so fühlst.
    was belastet dich denn so?

    Geh auf jeden Fall zum Arzt, aber ich würde es zuerst auf einem anderen Weg probieren als gleich zu Antidepressiva zu greifen - da kommt man nicht so schnell davon los...
    Vielleicht gibts ja was homöopathisches, hat da jemand eine Idee?

    Wünsche dir alles Gute.

    lg
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    1. Stimmt das nicht und
    2. kann dir keiner helfen, wenn du dir nicht helfen lassen willst.

    Mit Meditation und Engelsgesang wirst du da nicht raus kommen. :rolleyes:
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Klar, hier noch Homöopathika posten :tomate:
    Wenn es die falschen sind, wird es noch schlimmer!
    Bitte ja nicht.

    Hier hilft nur der Gang zu einem Homöopathen!
     
  8. Azura

    Azura Guest

    meinst du damit Familie/ Freunde? Es ist nicht wirklich erstrebenswert, seine Stimmungen und Gefühle so zu verstecken.

    Versuch sie irgendwie rauszulassen; muss ja nicht gleich jeder mitkriegen.
    Sperr dich in dien Zimmer und heul mal so richtig. Oder setzt dich in ein Auto und schrei deinen Frust raus, etc... Kein Scherz, das hilft.

    Versuch diese Probleme mal so zu sehen, dass sie dir weiter helfen in deiner Entwicklung...Wenn du schwere Zeiten überstehst, wer oder was kann dir da noch was anhaben?

    :umarmen:

    lg
     
  9. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen

    Das ist genau das, was ich lange Zeit getan habe. So zu tun, als währ alles in Ordnung, dabei hab ich nur noch funktioniert wie eine Maschiene. Aber das ist nicht richtig. Du musst lernen an dich zu denken und nicht an die Leute, was die vielleicht über dich denken könnten, wenn sie erfahren, wie es dir geht. Aber das musste ich auch erst lernen. Mit diesem Verhalten machst du dich aber wirklih kaputt. Und ewig kann man auch nicht verbergen, dass es einem schlecht geht. Das ich Tabletten nehme, ist zwar nicht schön, aber sie helfen mir. Und du musst die Dinger ja nicht ewig nehmen.
     
  10. VirginiaA

    VirginiaA Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    323
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Werbung:
    baltriantabletten nehme ich jeden Abend zur beruhigung aber hält nicht wirklich an ....
    denn Grund warum ich so bin ? naja hat sich alles gehäuft in letzter Zeit... bin auch irgendwie wütend auf mich selbst ...hätte einiges anders machen können ... aber nun is es eh vorbei ....
     

Diese Seite empfehlen