1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe, langsam wird Jemand zur Plage

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Vegas, 23. Dezember 2011.

  1. Vegas

    Vegas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ne ,Anfangs hatte ich ihr diesen ganzen Blödsinn abgekauft,sie erzählte das alles mit so ernstem Blick,ohne dabei zu lachen oder grinsen oder rot werden,also scheinbar ne Meisterlügnerin oder vollkommen bekloppt selbst.
    Das ganze ging so weit ,das ich mittlerweile schon jedesmal wenn mein Vater krank ist der ist 87,denke ,ah das macht bestimmt wieder die,irgendwie hat die da schon wieder die Hand im Spiel.
    Sie erwähnte ja :
    Ja Wenn du dich nicht dem da oben fügst,wird er dich mit allem strafen was es nur gibt und sowas wie Du musst dich deiner Bestimmung hingeben das ist obriges Gesetz.
    Also das ging so weit,das ich sogar ,sicher sind das von der suggerierte Aussagen,das ich dann sogar schon echte Erinnerungen hatte an etwas wo ich noch nie war,also wie Alexandria.
    Ne Freundin meinte ,sowas nennt man Suggestion,die quatscht dir den Kopf solange damit voll,bis du wirklich galubst du hast Erinnerungen.
    Nun Mittlerweilemeide ich diesen Laden total,es gibt ja auch noch den anderen Billa 20 minuten weg von hier.
    Genauso diese Einschüchterungstaktik von ihr " Ich sehe und höre alles was du tust,also sei vorsichtig"
    Also das klingt nach wie soll ich sagen Drohung,wobei ich schon zu ihr sagte,willst du mich damit einschüchtern oder wie.
    ja es kam dann keine Reaktion mehr.
    Das war vor ca. 2einhalb Wochen,seitdem lasse ich diesen Laden links liegen.
    Danke euch mal
    Liebe Grüsse

    Ps:. Ja ich war früher so dumm und habe alles geglaubt was die Jenseitswelt betrifft und die Bestimung und frühere Leben,ich war so naiv ,wir alle haben Fehler,aber daraus lernt man doch :)
     
  2. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    So ist unser Leben,mit dumm hat das nichts zu tun,hast du doch
    aus Allem gelernt und wie sollte das gehen,würden einem die
    Fehler nicht auffallen?
    Ich sag immer,ist es so vorbestimmt,dass man erfahren soll,findet
    man auch das Warum,es sind ganz einfach,die Spuren des Lebens,
    wo überall Zeichen,Symbole etc.sich abzeichnen,werden aus den
    Spuren auch Narben,am Ende sinds doch unsere Erkenntnisse.

    alles Liebe dir madma
     
  3. nemamiah

    nemamiah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Baden
    Ich würde dir raten zu beten.Sooft am Tag wie du es für wichtig empfindest,aber vor allem morgens und abends.
    Das eine ist ein Schutzgebet:
    Wenn du in reiner Liebe gekommen bist,
    darfst du bleiben.
    Wenn du nicht in reiner Liebe gekommen bist,
    musst dudorthin zurückkehren,
    wo du her kamst oder nach oben in das Licht
    schauen und den Engeln folgen.

    Das andere ist ein Unabhängigkeitsgebet:

    Ich habe mein Glück in mir gefunden.
    Ich wünsche dir dass du deines in dir findest,
    denn bei mir ist es nicht.
    Nimm die Hand deines Engels und folge ihm in das Licht.


    Du solltest keine Wut auf sie hochkommen lassen.Damit schadest du dir nur selbst.
    Versuche es mit den Gebeten und mitgefühl (die Frau hat ja offensichtlich ein Problem)
    Du wirst sehen,die Dinge erledigen sich dann wie von selbst.

    Liebe Grüsse,nemamiah
     
  4. Vegas

    Vegas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    19
    Nun ja ,ich lass mir nicht gerne vorschreiben wie meine Zukunft aussieht,ich mache mir meine Zukunft selber und nicht wie sie es gerne hat oder behauptet " da sitzt n Mann oben im weissen Kittel und spielt mit Menschen wie mit Schachfiguren"
    Ammenmärchen für Arme nenne ich sowas,der ganze Quatsch von Schicksal und Bestimmung,ich hab da einen guten Satz " Make my Day" Ich mache mir den tag selber.
    Weil du sagst beten ,ich glaube an ISIS,ich hab ihre Statue in meinem Schlafzimmer und die der Bastet,ja ich glaube an sie,bete auch gelegentlich zu ihr deswegen glaube ich aber nicht,das Isis meinen weg vorbestimmt,den bestimme ich selber,was ich mache,meine Handlungen,was ich denke,was oder wen ich heute treffe,erlebe,erfahre,das machen wir selber und kein Wesen das großmächtig auf einem Thron über den Wolken sitzt.
    Weil da sagte sie ja auch,die Toten sind im Weltall,lach,also alleine schon dabei,rate ich der zu ner Behandlung.
    Ne,das ganze Geschwätz von gut und Böse ,die Menschen selber sind es die böse sind,wie etwa ein Mörder oder ein Räuber,und der wird ganz bestimmt nich von irgendwelchen Dämonen angetrieben,das ist Nonsens.
    Achja das seltsame Kreuz das sie mir da gab,mit diesem hellblauen merkwürdigen Stein in der Mitte,habe ich entsorgt,ich will nichts von jemanden ,der nicht ganz bei Trost ist.
    Dnake Leute
    Schönes neues Jahr euch allen und guten Rutsch ins 2012 :)
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.590
    Ort:
    WestfALIA
    eins vorweg: Einen Ratschlag lieber Vegas erteile ich nicht. - niemals, denn ein Rat Schlag hat was mit "Schlag" zu tun, und.... dies mache ich nicht.

    Soweit sogut. Andere Sache: Wie kommt es, dass ihr überhaupt zu diesem Gespräch gekommen seit?
    Warum hast du nicht sofort "Schranken" gezogen und hast sie erst nahe an dich kommen lassen?

    Aus dem Voodoo gibt es einen "Zauber", der besagt, dass man manche Dinge nicht "annehmen" muss, weil es immer noch den "eigenen Willen" gibt, dem selbst GOTT unterliegt. Er hat diesen Willen frei gegeben, so dass jeder Mensch darüber verfügen kann. Sage der Dame klipp und klar, dass du dich von dem was sie dir erzählt hat distanzieren möchtest. Sage, dass es dich nicht weiter interessiert und sage weiter, dass du für das heil deines Vaters bei GOTT selber vorgesprochen hast und um seine Gesundheit bittest - täglich. und,.. tu dies auch. Ein kleines Gebet - irgendwann einmal, dass da lauten kann: Bitte lass meinen Vater noch eine Schöne Lebenszeit haben, voller Gesundheit.

    Dieses kleine Gebet tut keinem weh und.. selbst wenn du nicht an irgendetwas glaubst, musst du dich nicht überwinden, denn selbst Dr. Joseph Murphy hat mit Positiven Glaubenssätzen gearbeit. Und mehr ist dieser Spruch nicht. Nicht mehr, nicht weniger. Einfach gesprochen und gut ist.
    Und dann schaue, wie sie reagiert. Und,.. sage ihr vielleicht auch, dass du Angst hast vor ihren Worten und du damit nicht umgehen kannst. Sei ehrlich zu ihr. Vielleicht will sie dir nichts Böses. Eigentlich ist es keinem Esoteriker "gegeben" Böses zu wollen, weil sie eigentlich der "Guten Seite" angehören. Vielleicht müssen wir nur mehr unsere Sinne verfeinern, um diese "Stimmen" zu verstehen.
    Sollte die Gute Dame diesem widerstreben, weise sie darauf hin, dass sie "Schwarze Magie" anwendet, wenn sie weiter fort fährt wie bisher. Weise sie ferner darauf hin, dass du ein Gespräch mit deren Chef suchen wirst, wenn sie dich im Geschäft anmacht.

    Und,.. vor allem: Gehe liebevoll mit dieser Situation um. Nur dadurch kannst du "es" von dir abwenden.

    PS: "Sehen" kann man dzrch "Hellsichtigkeit" - meist sieht man beide Extreme
    und "Hellhörigkeit" - meist hört man auch Gras wachsen, wo keines wächst.
    Fürchte dich nicht, denn wenn du Furcht zulässt, lässt du zu, dass sie dich "gefangen" nimmt. Habe keine Angst, denn Angst raubt den Instinkt, sich zur Wehr zu setzen.

    so. Nun ist es an dir, etwas aus dieser Angelegenheit zu machen.
    Nur noch eines: vor ein paar wochen hörte ich ein Paradebeispiel mit Konflikten um zu gehen.
    Entweder man liebt eine Sache, oder man ändert sie, oder man geht doch woanders einkaufen, weil man sich dem anderen nicht aussetzen möchte.
    Es ist deine Wahl, was Du daraus machst.

    Alles LIEBE
    Alia/Elia
     
  6. Vegas

    Vegas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Das fing damit an,das man am Anfang normal mit ihr reden konnte,bis ich eines Tages sagte,das ich mich sehr für die Antike interessiere und für Gaius Julius Caesar und Cleopatra die VII.
    Plötzlich hiess es von ihr: "Das waren ja auch deine Eltern vor 2000 Jahren,kein Wunder das du dich erinnerst"
    Also Erinnerung und Trug erkenne ich schon selber,und Erinnerungen,wenn ich die hätte an ein ROM oder an ALEXANDRIA,dann würde ich wissen was ich damals getan,ja gesagt habe,wen ich kannte,also ist das alles absoluter Stuss,wieso sollte gerade ich in Alexandria gewesen sein,ich würde davon wissen.
    Ich hab mich immer schon für Rom und Ägypten interessiert,ja in meinem Schlafzimmer habe ich Statuen aus Ägypten,weil sie mir gefallen,aber deswegen war ich doch nicht mal dort,so ein Blödsinn,wie soll das überhaupt gehen,2000 Jahre geschlafen oder wie,lol.
    Ne ich glaub von dem Nonsens kein Wort,die will sich bestimmt nur wichtig tun.
    Ausserdem mit ihren blöden und dummen Aussagen kann sie mich nicht einschüchtern,ich habe keine Angst ,weder vor ihr noch vor sonst irgendwem und ich finde solche Leute armseelig,die versuchen mit solchem Stuss anderen richtige Gehirnwäsche zu verabreichen,wer Labil und leicht beeinflussbar ist ,glaubt an sowas.
    Mittlerweile sehe ich die sowieso ,dank an sonst wen, nicht mehr,ich meide diesen Laden total.
    Mir kommt es eher manchmal vor,als wäre sie das reine Böse,obwohl es das ja nicht gibt ,weiss nicht ist sie neidisch,eifersüchtig oder einfach nur reif für das Irrenhaus.
    Ich bin sauer ,ja,mir solchen Stuss aufzuschwatzen,von wegen schon mal gelebt ,ja sicher ,wers glaubt.
    Sorry ich bin nicht Religiös gehe weder in eine Kirche,glaube an nichts,tut leid,warum ,weil ich noch nie absolut noch nie ,irgendeinen Beweiß gesehen habe das es Geister,Dämonen etc gibt oder hat in 2000 Jahren schon jemand LIVE Gott gesehen,ehrlich jetzt und nicht sagen ,er erschien mir als Aura,ich will einen stichhaltigen Beweis das er exestiert,da brauch ich nicht in mich reinhören ,das ist kein Beweis!
    Und abgesehen davon ich habe die ganze Römische Empire History gelesen,weil ich jetzt dabei bin ,Römische Dokumente wurden schon damals gefälscht oder etwas vertuscht und sowas hätten die Römer auch machen können ,als man angeblich niederschrieb Jesus wurde gekreuzigt,hat je jemand dieses Schriftstück gesehen ,wo das drinnen steht,wenn man ehrlich und vernünftig diskutiert ,möchte keine Gläubigen hier verärgern aber hat jemand jemals dieses Schriftstück zu Gesicht bekommen ,das beweist JESUS wurde gekreuzigt?
    Das würde ich gerne wissen ,ich las nämlich das Römer auch alles fest hielten auf Dokumenten,stand in einem meiner Römische Kaiser Bücher.
    Reine Neugierde und Interesse an der Wahrheit ,will niemanden damit auf die Zehen treten oder euren Glauben verspotten,ehrlich nicht,nur mal die Wahrheit und keine Märchen!
    Danke
     
  7. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Bist du schonmal auf die Idee gekommen,dass alleine schon diese
    2000Jahre nicht stimmen könnten?
    Haste die Geschichte der Römer usw. gelesen,exestierten sie schon
    lange vor Jesus Geburt,oder aber auch,die Erde vor Millionen von
    Jahren geschaffen wurde und es ja eine Schöpfung wohl gab.
    Alles bestimmt nicht so vorgesehen war,was die Kirche daraus gemacht
    hat.
    Aber bedudle ich dich jetzt nicht mit meiner Meinung und erkläre dir
    hier einen Beweis,den musst du schon selber finden.
    Nichts neues es ist,dass schon zu Zeiten,als Rom die kirchliche
    Macht an sich nahm,echte Dokumente für ewig verschwunden sind.
    So ist es auch immer geblieben,die Kirche,eine Macht für sich,dir
    als Geschichtskenner,muss ich das ja nicht erzählen.
    Man kann die Wahrheit finden,ohne Religionen,ohne Kirchen,wie es
    einstmals vorgesehen war,was eben nicht vom Menschen stammt.
    Nur,dass musst du schon selber tun,glaube nicht,dass dir hier
    jemand,seine Meinung aufdiktiert.

    Alles Liebe dir madma
     
  8. mohan48

    mohan48 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Graz & Linz
    Es ist richtig, dass es ein Leben nach dem Tode gibt. Nicht nur ein Leben, sondern viele Leben auf der Erde. Dass wir uns nicht daran erinnern können, liegt daran, sonst würden wir mit dem Leben auf der Erde nicht mehr zurechtkommen. Wie ich aus deinem Berichte lesen kann, hast du dich bisher nicht dafür interessiert. Du bist damit sozusagen überfallen worden. Das Ganze war zu viel für Dich, du hättest eine langsame Einführung in diese Materie gebraucht.
     
  9. Vegas

    Vegas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    19
    Es ist nur so,ich möchte niemanden beleidigen oder wie soll ich sagen,sagen du darfst jetzt nicht mehr glauben,nur weil es keinen stichhaltigen Beweis gibt für irgendein Überwesen da oben oder wo immer das sein soll.
    Es ist nur so,ich kann mir nicht vorstellen das ich eine Schachfigur bin,die von einem Mann mit langem Bart hin und her geschoben wird,wie er es gerade will und das soll eben das Oberste Wesen darstellen.
    Das Roman Empire war schon vor dem Jahre 0 da,genau vor Jesus Christus,lange davor,es wurde von Romulus gegründet der Remus erschlug und es wurde auf den 7 Hügeln gegründet,aus der dann immer mehr und mehr das heutige Rom entstand.
    Habs gelesen ,aber ich glaube nicht einer Verrückten,nur weil ich dieses Wissen über Rom und Ägypten habe,das ich schon einmal dort war,also wieso zum Kuckuck bin ich so beeindruckt und angezogen von Julius Cäsar,wieso mag ich den so,er ist mir total sympathisch,nett,ja ,jetzt wirste sagen,kennstn ja gar ned.
    Was ich so las ,seine guten Seiten,nicht jene wo er zum Beispiel die Gallier aushungern lies,um die dann geschwächten zu erobern,alles gute an ihm.
    Ja und was eben diesen Mann angeht Jesus,es wird wohl nie einen schwarz auf weiss Beweiß geben,nicht belegbar oder beweisbar und wer sagt ja und die Leute die ihn damals erlebten,wie lange ist das schon her,wieviele haben da ihr eigenes Ding dazu gemacht,als sie es weiter erzählten,keiner kann die Wahrheit nach so langer zeit kennen.

    Ps:Ja DIE hat mir das damals so hingeknallt,ich sei CAESARION Ptolemäus der 15.also mir machte das Angst,weil ich nicht wusste,ist das Wahr,ist das Schund?
    Danke
     
  10. Immerneu

    Immerneu Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    172
    Werbung:
    Guten Morgen,
    mir juckt es echt in den Fingern. Ich könnte jetzt gerade Bände schreiben, lasse es aber. Hier an der Stelle der Tip: Besorgt Euch doch mal die Bibel. All die, die sagen, es gibt ein Leben nach dem Tod, oder Gott straft, wer nicht dieses oder jenes tut, oder Du warst in Deinem früheren Leben der oder der. Schaut einfach mal in die Bibel.
    Ich bin leider nicht so Bibelfest, dass ich jetzt die Stellen auf dem FF rezidieren könnte, aber soviel steht fest.

    Gibt es ein Leben nach dem Tod? : Laut Bibel (vorerst) NEIN. Die Toten schlafen. Basta! Und das tun sie so lange, bis die Zeit gekommen ist, wo alle, die in den Gedächtnisgrüften Gottes sind, wieder auferweckt werden.

    Straft Gott die, die nicht tun, was er will?: Gott hat uns ganz bewusst mit einem freien Willen ausgestattet. Wenn wir uns für einen falschen Weg entscheiden, straft er uns nicht. Wenn wir rauchen, saufen, oder uns anderweitig schaden, dann werden wir vielleicht krank, aber das ist keine Strafe Gottes, das nennt man einfach Konsequenz.

    Wiedergeburt: Laut Bibel absolutes NADA!

    Und zu guter Letzt: Laut Bibel liegt ...die ganze Welt in den Händen dessen, der Böse ist. Wer mag das wohl sein??? Gott hält sich raus, bis die Zeit gekommen ist (was nicht heisst, dass er momentan machtlos wäre, beten hilft also immer. Ernsthafte Gebete WERDEN ERHÖRT). Kleiner Tip Gottes (steht alles so in der Bibel, man muss nur lesen können, zur Not kann man es sogar googeln..) Man soll seinen klaren Menschenverstand einsetzen!!!

    Zum Thema mit dieser "gläubigen" Verkäuferin: Polizei androhen, oder anzeigen. Einfach kein Wort glauben und ihr vielleicht mal eine Bibel in die Hand drücken.

    Schönen Tag Allen:)
    immerneu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden