1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mein traum.. total verrückt.. aber ich brauche eure hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von GandalfderWeise, 17. April 2005.

  1. GandalfderWeise

    GandalfderWeise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Also ich poste hier mal meinen traum, in der hoffnung, irgrendjemand von euch kann etwas damit anfangen....
    brauch da echt mal eure hilfe!!! sagt mir nämlich garnix!!!
    Also:
    Das erste woran ich mich erinnern kann, ist, dass ich in der turnhalle unserer schule war... es ist ne dreifachsporthalle und hat sogar ne trebüne... auf der höhe war allerdings nicht die trebüne, sondern ein raum, quasi über der sporthalle, der wie ein feiersaal eingerichtet war.. es gab viele tische und stühle und die decke war mit vielen lampen bestückt... diesen raum giebt es allerdings nicht... naja und in der decke waren die umkleiden für uns, da musste man so deckenplatten mit ner lampe drin rausnehmen und darüber waren dann die einzelnen kabienen, überall im raum verteilt und in jede passten 2 oder 3 personen... dann gingen wir alle in die sporthalle und haben dort füssball gespielt.. meine ganze stufe, obwohl beide kurse sonst getrennt sport haben (es waren auch beide lehrer anwesend). naja ich war der torwart und auch der einzige, denn alle haben auf mein tor gespielt, aber schon in 2 teams. habe auch viele bälle gehalten, aber kann mich daran erinnern, dass ich von manchen festgehalten wurde und auch z.T. blockiert wurde, weil alle im strafraum standen (ca. 40 Personen) naja und so ging so mancher ball ins netz... irgendwann war dann das spiel ende und ich wusste es war das letzte spiel, weil diese woche das abi ist und ich nie wieder sport haben werde... dann gingen alle aus der halle und ich kann mich noch daran erinnern, dass ehemaliger sportlehrer aus der 10 noch irgendwas zu mir gesagt hat, was weis ich allerdings nicht mehr... als ich dann wieder in diesem "feierraum" war und mich in meiner umkleide umziehen wollte, habe ich mir eine lampe genommen und eine der birnen aus der decke,da sie keine drin hatte, weil die in der umkleide kaputt ging... diese lampe gibt es wirklich und die liegt in ner schublade in meinem zimmer... daraufhin fielen alle lichter aus, quasi ein kurzschluss, und alle guckten mich verbittert an, da die deckenbeleutung weg war und nur noch kleine lampen auf den tischen leuteten... allerdings waren die plötzlich anwesenden personen mir völlig unbekannt und mit Anzügen und gut aussehenden kleidern bekleidet... also es sah aus wie auf ner hochzeit oder so... naja, als ich dann mit der kleinen lampe in die umkleide ging und völig normal gekleidet wieder rauskam, habe ich mich zu den leuten gesetzt und dann ist was merkwürdiges passiert! ich saß in der nähe einer türe, an der ein gemaltes bild, sah aus wie von einem kind, hong, das eine frau darstellte.. diese frau ist jedoch schon tot gewesen, das wusste ich irgendwo her! kann mich auch daran erinnern, dass in meiner nähe ein mädchen im alter von ca. 16-18 jahren saß und über diese frau sprach, ich glaube es war ihre mutter.... dann guckte ich zu einer anderen ecke des raumes und ich sah ein komisches gebilde, wie einen raum aus glas, der aber nur kurz zu sehen war, in dem eine hexe war und mich so ansah, als wolle sie mich töten und dabei grinste. es war eine vision.. ich erschrak und ich weis, dass daraufhin der Vater des jungen mädchens zu mir kam und mich fragte, was denn los sei... ich erzählte es ihm und ich ging mit ihm zu diesem raum.. hinaus aus der turnhalle und hin zu einer anderen, die "Glückaufhalle" heist und die es wirklich gibt! die is ca. 1-2 km entfernt... darin gab es diesen raum aus glas, der sich als einen verkaufsraum herausstellte... wir gingen hinein und am tresen stand eine äußerst attraktive frau... plötzlich rief mir der mann, der mich begleitete nur noch zu, ich solle schleunigst verschwinden. ich blieb aber und konnte sehen, wie sich die frau in eine hässliche, dicke hexe verwandelte und der mann sich in einen hexer... dann tauschten beide die plätze als hätten sie sich gebeamt... dann sprachen beide zauber, weis aber nicht mehr welche... als nächstes stand vor mir ein etwas dickerer junge, der nicht vor der hexe floh... diese sagte zu ihm, dass sie doch schön sei und sie massierte ihre brüste (ich weis, ziemlich lustig, aber es war so.. kann ich ja auch nix für ;-)) und fragte, ob sie nicht schön seien, worauf der junge ja sagte und auf die hexe zuging... dann umgriff sie ihn und aus ihrem rücken kamen, tja wie beschreib ich es, ranken, wie von nem tintenfisch, allerdings sahen sie aus wie riesige würmer, die den jungen völlig umschlangen und die hexe öffnete ihren mund.. (der hexer ist mittlerweile verschwunden...) und fing an den jungen zu essen.. allerdings bekam sie den mund sehr weit auf und verschlang ihn langsam in einem stück, wie eine schlange... dann wechselte die perspektive und in ihrem bauch konnte ich einen ,tja, lebendigen magen sehen, der ein eigenleben führte, wie ein wesen in der hexe... dieser freute sich auf den leckerbissen, der da ankam und öffnete seinen mund... dann weis ich nur noch, wie der junge immer mehr in dem mund der hexe verschwand und ich aufwachte.....


    ich weis, das ist ein ziemlich verrückter traum und hört sich an wie eine abenteuer-geschichte mit einem touch von science-fiction, aber ich kann ja auch nix dafür...
    ich hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann und bin auf eure rückmeldungen gespannt!
    Vielen Dank im Vorraus! :danke: :danke: :danke:
     
  2. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Puh, das ist sehr viel Input.

    Was ich dir dazu sagen kann :

    Achte auf deine Sinne, überlege dir wovon dein Leben gesteuert wird, wirklich von dir ?

    Denk mal nach, wovor hast du Angst ? und warum ?

    Worum dreht sich dein Geist ?

    Wer sind die Leute die du kennst ? Kennst du sie wirklich ?

    Wer bist du ? Wovon redest du, wenn du "ich" sagst ?

    Was war zuerst da, das Huhn oder das Ei ?

    Ich weiß, manche Frage klingt skurril, aber ich versuche dir damit zu helfen, ich habe nichts davon.
    Es wäre zu weitreichend, dir alle Einzelheiten deines Traums zu deuten, weswegen ich es dir überlasse, da du dein Leben besser kennst als ich und dir schön öfters überlegt hast, ob das was ist die Realität ist oder nur der Schein. Werde dir darüber klar und dein Traum ist ein offenes Buch.

    :danke: für das lesen :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen