1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe, ich hab was Schlimmes gemacht

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Papilionoidea, 2. Februar 2012.

  1. Papilionoidea

    Papilionoidea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    ohne es zu wissen-
    ich dachte, ich "arbeite" mit Liebe und heute, nach einem dreiviertel Jahr und einer Änderung meiner Gefühle etc und wo es mir immer schlechter geht, hat mir einen Schamanin gesagt, dass ich schwarze Magie angewandt habe und sich das nun gegen mich richtet-
    da es mir immer schlechter geht will ich das natürlich rückgängig machen-
    kurze Geschichte dazu was ich getan habe:

    ich habe voriges Jahr einen netten Mann kennengelernt und mich verliebt- wir wurden Freunde, allerdings war es von seiner Seite eher mehr Freundschaft ( obwohl wir auch Sex hatten), aber er suchte eine Beziehung und meinte, ich wär zwar nett und er mag mich, aber Liebe wärs nicht und wir waren gemeinsam im Urlaub und zu dem Zeitpunkt hat er über eine Singlebörse Frauen kennengelernt und das hat mich fertig gemacht, immer zu sehen, wie er täglich ins Internet geht und schaut, ob er schon Nachrichten von ihnen hat-
    eines Tages am Strand lag er so offen da, so verlockend, so offen für jede Arbeit und schlief und ich dachte, wenn ich meine Liebe, die ich habe mit seinem Herzen verbinde, vielleicht kann er mich dann doch lieben.
    Und habe Rosenranken zu ihm geschickt, sie um sein Herz gewickelt, sie gegossen, so dass ich die Rosen aufblühen sah und roch und mit ihnen spürte ich so viel Liebe, so viel, dass ein Feuer in seinem Herzen entfachte und damit ich ihm ganz nahe bin, habe ich noch ein paar Ranken um sein Herz gewickelt und um meines, uns so verbunden und ihn an mich gefesselt-
    nach einer Stunde Visualisieren und Tun ( ich dachte aus Liebe) wachte er auf und sagte:
    du vielleicht hab ich in dir doch schon das gefunden, was ich gesucht habe- ich brauch die Singlebörse nicht mehr und ließ sich dort löschen-

    seit dem sind wir ein Paar,aber es geht mir nicht gut, denn ich bin ( ohne dass er das je verlangt hat ) ihm hörig- ich will viel Zeit mit ihm und je mehr ich will, desto mehr geht er in den Rückzug, ich habe Ängste entwickelt, ich habe Depressionen bekommen, ich kann nicht mehr klar denken, bin mit meinen Nerven am Ende, bin ganz verrückt nach ihm, aber unglücklich-

    und obwohl Karten und Energiearbeiten, Numerologie usw für uns und eine langfristige Beziehung sprechen mit einem jetzigen Tief, weil ich wieder zu mir finden muss und unabhängig werden muss, ging es mir von Tag zu Tag schlechter-

    kenn mich selber nicht mehr und ging heute zur Psychotherapie zu einer, die auch Schamanin ist und der hab ich das erzählt und sie meinte, ich habe schwarze Energie angewandt-
    ihm machts nichts, denn es nahm es auf Dauer nicht an, aber mir tut es schlecht, ich soll das lösen-

    so hab ich mich heute hingelegt und die Rosenranken abgeschnitten, die Blätter, die weiterwachsen wollten habe ich abgetötet, immer wieder, die Rosen abgerupft und weggeblasen, die restlichen Ranken, die schnell verdorrten der Erde geschenkt und gebeten, dass es in positiver Energie verwandelt wird-
    und beim heutigen Telefonat abends mit ihm spürte ich schon, dass es wirken dürfte, denn ich habe anders gesprochen und gefühlt-
    aber ich fühle auch, dass es das noch nicht wahr und jetzt wollte ich wissen-

    hat wer eine Idee, ein Ritual, dass mich unterstützen könnte???????
    ( sorry es wurde lang,aber ich brauche echt Tipps) DANKE!:umarmen:
     
  2. Papilionoidea

    Papilionoidea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    ich schau morgens wieder rein ( gute nacht)
    ich hoffe doch sehr auf Antworten
     
  3. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Schlimm ist es wenn man es als solches empfindet, dh. Du selbst bist Dein eigener Massstab und das ist bei allem so.:zauberer1
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Dein Problem bestand sicherlich vorher schon.
    Dass (und wie) du dich mit diesem Ritual gefesselt hast entspricht möglicherweise deiner allgemeinen Haltung in Beziehungen, und ist nicht die Ursache sondern Symptom. Du machst es quasi die ganze Zeit.

    Davon abgesehen kann es durchaus sein, dass du Erfolg hattest mit deinem Rosenritual, und dass das bei ihm angekommen ist und das entscheidende I-Tüpfelchen war. Glückwunsch. Ist sowieso sehr viel effektiver wenn man sowas selbst macht. Ob man nun schöne Augen macht, sich sexy anzieht oder dem anderen Rosen schickt (im Geist oder real), das macht auch keinen Unterschied.

    LG PsiSnake
     
  5. Papilionoidea

    Papilionoidea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    schade- nur Verurteilungen-
    was meine Fehler waren oder sind ist mir bewußt, auch dass ich daran arbeiten muß, auch will ich darauf hinweisen, dass wohl keiner von uns ohne Fehler ist- denn wer würde denn sonst noch was zu lernen haben?
    Es ist mir klar, dass Arbeit vor mir liegt und dass ich was tun muß und genau deshalb wollte ich beginnen mich zu lösen-
    ich habe gestern nochmals im Bett gegärtnert- ihm Licht geschickt, sein Herz wieder in den Zustand versetzt, wie ich es fand-
    bei ihm ist es so einfach gewesen, bei mir so schwer-
    ich sehe dunkle Farben und das Gestrüpp, welches schon verdorrt ist-
    ich werde weitermachen und die Engel um Hilfe bitten
     
  6. Wyrd

    Wyrd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    5.825
    Werbung:
    Ich sehe da keine Verurteilungen, Du selbst verurteilst Dich.
    Vieleicht sollte es Dir bewusst sein, dass Du gar nichts schlimmes gemacht hast und es nur als solches empfindest?
    Liebe kann man nicht beeinflussen magisch und deshalb musste es so sein, dass Du den Mann kennengelernt hast und auch das Ihr ein Paar seit.
    Mache Dir keine Vorwürfe, denn damit schadest Du nur Dir selbst.
    Wenn Du es auflösen möchtest, dann versuche es dem höheren oder *Gott* oder was auch immer zu übergeben, dass es sich selbst regelt und Du loslassen kannst und frei bist in Deiner Denkweise. Verzeihe Dir selbst und es wird Dir besser gehen, denn kein Mensch ist perfekt und man lernt ja das ganze Leben lang.:)
     
  7. Koraktor

    Koraktor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Hallo Papilionoidea,

    es gibt eine recht simple Methode zum Rückholen sämtlicher energetischer Bindungen.
    Diese Method stammt von Carlos Castaneda und nennt sich Rekapitualtion.
    Es ist eine sehr neutrale Methode aber auch eine sehr wirkungsvolle.
    Nun zur Methode:
    Setze dich in eine kleine Kammer, z.B. Kleiderschrank oder ähnlich. Wichtig ist, daß über deinem Kopf eine Begrenzung ist, die deine Aura ein wenig zusammendrückt. (Nur die Aura, nicht den Kopf)
    Die Kammer sollte dunkel sein und du solltest abgschirmt von Geräuschen usw. sein.
    (Zur Not geht es auch ohne, aber effektiver wäre es schon).

    Wenn du dann in der Kammer sitzt, dann gehe wie folgt vor.
    Rufe dir die Person, die du emotional vergessen willst ins Gedächnis. Aber nicht nur die Person, sondern ALLE Momente, die du mit dieser Person erlebt hast.
    Am Besten die Letzten zuerst bis zu den Ersten.
    Dabei bewegst du deinen Kopf ganz nach rechts.
    Und atmest tief ein, dabei erinnerst du dich an EINEN gemeinsamen Moment so intensiv, wie du es kannst.
    DU MUSST dabei diesen Moment möglichst intensiv empfinden. (Das kann mitunter sehr emotional werden). Hast du den Moment dann rückerinnert trennst du die Energibande indem du kräftig ausatmest und dabei den Kopf nach links bewegst. Dabei atmest du die Erinnerung mit aus und trennst die Energiebande. Das ist der sogenannte Fegeatem.
    Hast du das Gefühl, die Bande gelöst zu haben, dann gehst du zum nächsten gemeinsamen Moment über usw.
    Bis du ALLE Momente rekapituliert hast und durch den Fegeatem getrennt hast.
    (Wichtig sind vor allem die sehr emotionalen Momente und auch die sexuellen). (Die, die du nicht mehr rückerinnern kannst sind eh vergessen und nicht mehr so wichtig. Sollten sie aber später in der Erinnerung auftauchen, dann diese auch rekapitulieren.)
    Hier nochmal eine Zusammenfassung:
    Hinsetzen in eine dunkle Kammer mit Druck auf der Aura.
    Ein gemeinsames Ereignis/Interation mit der Person erinnern, festhalten und dabei einatmen und den Kopf nach rechts.
    Erinnerung re-erinneren/Empfinden und auf Höhepunkt der Erinnerung ausatmen und den Kopf dabei nach links bewegen.
    Dabei spüren, wie sich Energiefäden trennen.
    Solange wiederholen, bis dieser Moment aufgelöst ist.
    Dann zum nächsten übergehen.
    Normalerweise müßte eine Sitzung ausreichen.
    Sollte es dennoch recht stark anhaften, dann wiederholen aber nicht am selben Tag.
    Es löst sich auch die Bindung der Person zu dir auf.
    Das heißt, auch die betreffende Person empfindet die Bindung als gelöst, ist also nicht mehr so intensiv mit dir verhaftet.

    Viel Erfolg.

    Gruß,
    K.
     
  8. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namaste,

    sorry, aber diesen Satz halte ich für Schwachsinnig.
    Dann kann ich ja auf die Straße gehen und Leute abknallen und es war laut meinem eigenen Maßstab ok? Ne!

    Wir müssen auch als Esoteriker endlich mal lernen, allgemein gültig und unumstritten zu reden.
    Solange die Esoterik ein "Wischi-Waschi-Fach" bleibt wird der großteil der Menschen keinen Respekt und keine Achtung vor dieser Art des Lebens haben.
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Wo liest du hier Verurteilungen? Kritik ja, aber damit musstest du beim Erstellen deines Postings rechnen, und die ist auch vollkommen berechtigt.

    Ich freue mich immer wenn ich sowas lese, habe auch keinerlei Mitgefühl mit dir.

    Wer meint einen anderen manipulieren zu müssen, nur damit die eigenen Wünsche sich erfüllen, der muss halt mit den Konsequenzen leben.

    Du bist nicht die Erste, die hier sowas schreibt, PRF oder PZF geht meist über kurz oder lang nach hinten los, wird zum Selbstläufer gegen die eigene Person.

    Zum Glück!!!! Je mehr solcher Erfahrungen hier zu lesen sind, umso weniger Verrückte wird es geben, die die Menschen, die sie angeblich lieben, zwingen mit ihnen Beziehungen einzugehen.

    Ich denke bei der Psychotherapeutin bist du schon richtig aufgehoben, sie wird das mit dir aufarbeiten und gemeinsam könnt ihr klären, wieso du einen Menschen, von dem du behauptest dass du ihn liebst, zu einer Beziehung gezwungen hast.

    Manipulation ist Gewalt und Gewalt richtet sich im Endeffekt immer gegen uns selbst. Gewalt kann aber niemals Liebe sein.

    Mir gefällts und ich hoffe für den Mann, dass er irgendwann die Frau findet, die er wirklich aus tiefstem Herzen liebt und nicht nur, weil sie Magie angewandt hat.

    R.
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Das, was du Schlimmmes gemacht hast, ist: du warst nicht gut zu dir selbst. Das bist du jetzt auch immer noch nicht. Geh bitte weiter zu deiner Therapeutin. Sie wird dir Wege aufzeigen, wie du in deinem eigenen Herzen einen blühenden Garten anlegst. Und so wie ich das verstanden habe, ist es auch genau das, was du möchtest.
    Alles Liebe dir!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen