1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Visualisierung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Jibril, 21. September 2009.

  1. Jibril

    Jibril Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Neulich habe ich versucht meine Schwester zu visualisieren. Gerade als ich sie visualisiert hatte durchriss etwas ihr Bild. Im Bruchteil einer Sekunde. Es war dunkelrot und schwarz umrandet. Das Gefühl überkam mich, dass es mich, von wo auch immer es kam, mich da mithineniziehen wollte. Ich bekam totale Panik. Ich hab sofort abgebrochen. Mein Herz raste, mir war schlecht, ich hab schlecht Luft bekommen und hab gezittert. Die ganze Nacht über und den gesamten folgenden Tag.
    Seitdem hab ich nicht mehr versucht irgendetwas zu visualisieren. Ich habe immernoch das Gefühl, dass da etwas ist und will nicht nocheinmal in diese Situation kommen.
    Weis vielleicht jemand, was das hätte sein können? Und wie ich es
    möglicherweise, wenn es noch tatsächlich da ist, loswerden kann?

    Lg
    Jibril
     
  2. Drake

    Drake Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    1.176
    Hallo Jibril

    Soetwas ähnliches kenne ich auch.
    Unbewusst existieren in dir Traurigkeit und Hass. Um oder wegen deiner Schwester, Auch wenn dein Verstand nö, ist nicht so sagt.
    Das können ganz alte Dinge sein, die man mit dem erwachsen sein wieder verdrängt hat, aber als Kind so empfunden hat.
    Wird diese Empfindung nicht abgeleitet, existiert sie dennoch in dir.
    Auch beeinflusst sie unbewusst deine Aussagen...wenn du mal nicht drauf achtest...und vor allem dein Grundgefühl. Das kann auch mal zu heftigen Emotionen führen, durch Situationen die dir gezeigt werden.
    Versuch einfach diese Gefühle anzunehmen, und rauszulassen.
    Und keine Sorge, wenn dies in Situationen passiert und "andere" sich dabei verletzt fühlen...du berührst auch nur eine verletzungen in ihnen...an die du sie dan erinnerst. Bis auf Kinder, da diese alles von dir annehmen, ohne sich abzugrenzen, da sie dir vertrauen und der Verstand noch nicht blocken kann.
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071

    Hütet euch aber, daß sich euer Herz nicht überreden lasse, daß ihr abweichet und dienet andern Göttern und betet sie an,
    den Fluch aber, so ihr nicht gehorchen werdet den Geboten des HERRN, eures Gottes, und abweichet von dem Wege, den ich euch heute gebiete, daß ihr andern Göttern nachwandelt, die ihr nicht kennt.


    8 Du sollst dir kein Bildnis machen, keinerlei Gleichnis, weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, noch des, das im Wasser unter der Erde ist. {5 Mose.27,15} 27,15
    Verflucht sei, wer einen Götzen oder ein gegossenes Bild macht, einen Greuel des HERRN, ein Werk von den Händen der Werkmeister, und stellt es verborgen auf! Und alles Volk soll antworten und sagen: Amen.

    9
    Du sollst sie nicht anbeten noch ihnen dienen. Denn ich bin der HERR, dein Gott, bin ein eifriger Gott, der die Missetat der Väter heimsucht über die Kinder ins dritte und vierte Glied, die mich hassen;
    10
    und Barmherzigkeit erzeige in viel tausend, die mich lieben und meine Gebote halten.
    11
    Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht mißbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.

    ~~~

    Und die Sonne ward verfinstert, und der Vorhang2665 des Tempels3485 riß4977 mitten entzwei.


    .
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    ...

    Mal abgesehen vom seltsamen Deutsch stimme ich Drake 100% zu.

    :zauberer1
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    etc. blablablubb...

    Bist du jetzt zur christlichen Fundamentalistin konvertiert oder was soll die Panikmache?

    :rolleyes:
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Und wieder falsch! :lachen:
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Wieso falsch? Kennst du den Sinn dieses Zeichens "?" nicht? Das waren zwei Fragen. Du solltest aufmerksamer lesen. Wahrnehmen! Nicht voreilig nach eingefahrenen Mustern interpretieren! Dann kommst du sicher öfter zu korrekteren Schlüssen.

    :rolleyes:

    ps: Ist Deutsch nicht deine Muttersprache?
     
  8. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg


    .. mal von den bisherigen antworten abgesehen... mit soetwas muss man rechnen wenn man sich energetisch unerlaubt und ohne absprache einem Menschen nähert - es ist , neben den anderen möglichen Ursachen, der persönliche schutz -- dieser Persönliche schutz fünktioniert , wie man ja wissen sollte, geistig , auf der Basis dem Eindringling Angst zu machen - wie auch sonnst ? :)

    naja diese Erfahrung muss man mal gemacht haben um es zu verstehen.. aber daneben gibt es eine Kodex sich niemandem ohne Ausdrückliches Einverständnis zu nähern... !!! sonnst musst du in die schwarzmagische kiste ;-)

    achja für den kleinen Magier noch n Link :D

    lg
     
  9. Jibril

    Jibril Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    41
    @Drake:
    Ich liebe meine Schwester. Ich hatte noch nie Probleme mit ihr. Sie ist der Mensch der mir, gemeinsam mit meinem Freund, auf der ganzen Welt am wichtigsten ist. Nicht einmal meine Eltern sind mir je so wichtig gewesen, wie sie. Sie war immer für mich da, hat mir immer geholfen. Deswegen hab ich ja versucht sie zu visualisieren. Mir ging es an dem Tag nicht besonders gut. Es hilft mir immer sie zu sehen...
    Gehasst hab ich sie noch nie. Noch nicht mal "nicht gemocht".

    lg
    Jibril
     
  10. Jibril

    Jibril Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    @Loge33:
    1. Ich habe nicht versucht "Gott" zu sehen... :confused:
    2. Ich glaube nicht an diesen einen "Gott" mit seinem Moses und Jesus... Für mich vollständiger Blödsinn. Es gibt etwas da draußen, etwas das uns schützt, uns leitet, aber ich glaube nicht, dass es dieser christliche Gott ist. Um es deutlich zu sagen: Ich bin Heide. Folglich --> Ist das für mich nur leeres Geschwätz.
    3. Trotzdem Danke, wenigstens für die Antwort. ^^

    Lg
    Jibril
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen