1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hajo Banzaf

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Eberesche, 3. Januar 2006.

  1. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Guten Morgen,
    jetzt mal die Intuition aussen vor gelassen.
    Ich habe mal zwei Fragen an euch: Was haltet ihr von Hajo Banzaf?
    Ich habe in der Anfangsphase sehr viele Bücher von ihm gelesen und fand sie als Anfänger sehr hilfreich. Mittlerweile kenne ich viele andere Autoren und habe das Gefühl, die Deutungen sind stimmiger.
    Ich habe gestern z.B. eine Jahreskarte gezogen: 7 der Münzen und habe spaßeshalber mal in allen Büchern die Deutungen dazu gelesen.
    Banzaf ist z.B. der einzige der zu dieser Karte Schwangerschaft schreibt.
    Gibt es im Rider Waite überhaupt eine Karte, die dieses anzeigt? Wie z.B. die 7 der Schwerter, die ja eindeutig für das Fremdgehen steht.
    LG Tarot
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Guten Morgen, Tarot :)

    ich habe Hajo mal persönlich kennengelernt, und zu Anfang auch sehr viel mit seinen Büchern gearbeitet. Ich halte immer noch viel von seinem Wissen und auch von ihm als Mensch.

    Mit Deutungen ist es ja auch so, dass sich im Laufe der Jahre ein eigenes Deutúngsspektrum ergibt, und das geht nicht zwangsläufig konform mit den Aussagen von Herrn Banzhaf oder auch anderen.

    Karten, die ebenfalls eine Schwangerschaft anzeigen können, sind die 3 Kelche und die Herrscherin.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ich habe hajo auch bei einem vortrag erlebt
    er macht einen guten seriösen eindruck
    er weiß sicher sehr viel
     
  4. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Hallo,

    also ich bin Tarotanfängerin. Ich mach da sehr viel intuitiv, aber ich hab auch ein Buch von Hajo Banzaf und das hilft mir immer sehr gut weiter, wenn ich mit einer Karte net weiterkomme. In dem Buch sind ganz am Anfang der Erklärungen auch alle Symbole der jeweiligen Karte aufgeschlüsselt und erklärt und so kann ich mir dann wieder selbst mein Bild machen. Und auch die Bedeutungen sind aufgeschlüsselt, je nachdem was man fragt (Allgemein, Liebe, Beruf und Quintessenz). Und es sind auch einige ganz tolle Legearten darin erklärt. Ich find das Buch also wirklich sehr hilfreich.

    Ich hatte auch ein anderes Buch (keine Ahnung von wem das war), aber da war wirklich bei jeder Karte nur eine fixe Bedeutung dabei und das war dann für meine Fragen nur sehr selten stimmig.

    Liebe Grüße,
    Branwen
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ja, habe selber zwei von dem guten Mann und muss sagen:
    Hut ab! Das ist wirklich ein super tolles Buch.

    Er gibt nicht nur Tipps in den versch. Sparten sondern schlüsselt auch die Karten in die Elemente auf und gibt dazu nochmal Stichworte!!!

    Einfach toll!
    Das ist zwar nicht dafür gedacht, dass der Weg für einen gegangen wird, aber es enthält grundlegende Tipps zum selber arbeiten!

    Fazit:
    Sehr gut!

    Gruss,
    Cipher
     
  6. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D
    Werbung:

    Hallo Tarot,

    zu deiner zweiten Frage:

    für mich beschreiben Tarotkarten keine (schon gar keine zukünftigen) Ereignisse. Sie beleuchten eine gegebene Situation, wie sie im tiefsten Inneren empfunden wird und geben Ratschläge, was du tun kannst.

    Daher stellt sich die Frage nach dem 'Ereignis Schwangerschaft' gar nicht. Eine Schwangerschaft hat viele Aspekte, die auch von Frau zu Frau (und auch für den/die möglicherweise beteiligten Männer) sehr unterschiedlich empfunden werden können.

    Also kann jede Karte des Tarot die Empfindungen und Einstellungen, Befürchtungen, Gedanken usw. einer Person zu einer vorhandenen oder möglichen Schwangerschaft spiegeln.
    (nee, ich werd jetzt keine Fälle aufzählen und mit Karten versehen....)

    Gruss
    Astragon [​IMG]

     
  7. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D

    Hallo Tarot,

    nochmal zur zweiten Frage:

    Jahrmarktsdeuter, viele der 'Deuter' im TV und den ausschlägig bekannten Hotlines (0190 - 5843164241261 oder so ähnlich) 'diagnostizieren' Schwangerschaft am liebsten aus RiderWaites Königinnen der Schwerter oder der Kelche, weil ja auf dem Thron die 'Babys' abgebildet sind.
    Die Schwertkönigin ist besonders beliebt, weil das 'Baby' ja genau am Platz des Schoßes positioniert ist....

    Gruss
    Astragon [​IMG]

    PS: die Tel-Nummer ist erfunden, wer will kann ja raten, wie ich ausgerechnet auf diese Zahlen gekommen bin...

     
  8. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D

    Hallo Tarot,

    bleibt noch meine Antwort auf die erste Frage:

    KEIN KOMMENTAR

    Gruss
    Astragon [​IMG]

     
  9. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Guten Abend Tarot,

    "Uns Hajo" ? :weihna1

    Den Kaiser Hajo ? :welle:

    Ich hab neulich Ernst Kurtzahn gelesen .... (aus den 30gern soweit ich recht erinnere) ... und er beklagte auch, daß keinen Deutscher es gibt, der sich dem Tarortristischen angetan hat ...

    Das soll jetzt kein Nationaldings werden, ... aber die Wort-Vergleiche oben waren schon auf den Fußballkaiser Franz beabsichtigt ... , ... denn so würde ich ihn charakterisieren ...:

    Er ist nicht der Beste Weltweit (aber was ist "der Beste"):brav:
    ... Aber er ist zurecht ein Spielmacher .. :banane:
    aber er ist auch nur einer von 11 ... :grouphug:

    (und der Vergleich ist auch deshalbb umso interessanter, weil Kaiser Franz und Kasier Hajo beides den Theoretiker-Job für ihre Nation übernommen haben :weihna1 )​

    "Teamwork":
    Anders erklären könnte ich es auch an meinem 'Liebling' ... Der ist sogar von Banzhaf, aber eben auch zusammen mit Akron geschrieben ... "Der Crowley-Tarot" ... dort kommt gut zur Geltung, was positives rauskommen kann, wenn man 2 (?unterschiedliche) Köpfe mixt ..
    Allein finde ich Hajo manchmal recht 'preußsisch' - aufgräumt, korrekt (Das schöne daran ist aber wohl gerade für Anfänger: Man kann daraus Tabellen erstellen ;) )
    .. Akron allein (zB im Giger-Tarot) find ich zu durchgeknallt :tomate: ...
    ... aber dieses gemeinsame Buch hat geneu die richtige Mischung aus "Genie und Wahnsinn" ...

    So in etwa würde ich das sagen.

    (Bei mir kommt aber noch hinzu, daß ich sehr "tolerant" lesen kann ....
    zB "Schwangerschaft" als determinierend-fixe Aussage hätte ich schlichtweg übergangen ... genauso wie ich zB bei Angeles Arrien diese teils detailierten Zeitangaben bewußt überlese ... Nunja, ... der Mensch liest wie er ist .. oder so :escape: )

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Herrscherin ... könnte es "verkünden"
    Sie steht für eine "solche",... aber demnach könnte sich eine "Schwangerschaft" durchaus in einigen "bildnissen" "verstecken",... zum Beispiel,- wenn eine Schwangerschaft "Schicksal" wird und dies Vorbestimmt ist. Dann könnte sie "Im Rad, im Mond,- ind der Sonne, im "Ausgleich" liegen,.... auch "Kelch" As und K3 sollen schon für "Schangerschaft" gestanden haben, "Kinder" "sehe" ich in der Symbolik von K10,...
    Nun,- zu "hajo" kann ich nicht viel sagen,.. hab nur wenig von ihm gelesen,....um sagen zu können, was ich von "ihm" halte. Sein "Crowley" Buch ist "klasse" geschrieben,...

    alles Liebe
    Alia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen