1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

an alle, die Lust haben

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Eberesche, 3. März 2005.

  1. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    mir mal bei einer Deutung zu helfen oder mir noch einige Anstösse geben können:
    Beziehungsspiel Rider Waite
    1 Signifikator 2 der Kelche
    7 / 7 der Kelche 2 / 10 der Kelche
    6 / 5 der Kelche 3/ As der Schwerter
    5 / Der Narr 4 / 4 der Münzen

    LG Tarot
     
  2. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    ufftrara .... **kopfschüttel**

    Das schaut nach Ehekrach aus ...


    Hallo Tarot,


    wobei in der Mitte als Signifikator eine "Lösung" liegen könnte.
    -> mal ganz zaghaft sich wieder einander nähern
    ("zaghaft" nicht im Sinne von "begrenzend" oder "vorsichtig" sondern schon im Sinne von "einfach so" .. nicht "zuviel" dabei "denken" sondern einfach mal ein Schrittchen vor und ein bißerl lächeln
    (2->Chokmah->männlich->ohne zuviel ""mütterliches Begrenzungsdenken"") )

    Wobei ich mich dennoch nach "dem Sinn" Frage .
    ... wahrscheinlich der Kinder wegen.

    oder ist es ein "Arbeitsplatz-Beziehuhngsspiel" ?
    -> dann wäre es so in die Richtung:
    Zusammenarbeit ist noch möglich
    (aber an den 5 Kelchen müßte man dann längerfristig etwas arbeiten, sonst wird der morgendliche Gang jeden Tag in die Arbeit evtl mit der Zeit immer wieder mehr oder minder "unangenehm") .. ok .. das ist auch eine Aussage für eine "Partner-Beziehungsspiel".

    Die beiden "nach-aussen-Verhalten"-Karten sind natürlich "richtig klasse" :angry2:

    Links spielt hier super toll einen auf Vertrauen und Frohmut und (provokativen) mega-friede&eierkuchen.

    Rechts dies super-stabile-Münz-Basis. IIIIIICH will keinen Streit, ICH bin der, der hier stabil hällt.
    Wobei das rechts sogar sein könnte .... rechts ist mehr Denk-orientiert .. im Kopf sieht rechts auch vielleicht gar keinen Streit oder Konflikt ...
    Das könnte aber links vielleicht umso mehr in die 5 Kelche stürzen ..
    bzw sogar immer mehr darüber nachdenken lassen, ob das denn hier nun einen Illusion ist ....

    Ja, .. das glaub ich "am meisten" ... links fühlt sich verletzt . im Kopf und im Herz.
    Rechts hat dabei ansich gar kein Problem ....
    Die 2 Kelche liegen somit vor allem für links da ....
    Links sollte sich entscheiden ....
    wobei ich es ja supermegaduper genial finde, daß sogar auf dem 2 Kelche -Bild die linke Person "nur" so dasteht und die rechte den Fuß und die Hand "aktiv" ausstreckt ...
    Der narr geht sogar "aus dem Bild" ... der Narr geht provokativ fröhlich ...
    obwohl (heimlich, sprich) die linke Kelch-Person doch recht lieb heimlich schaut ...
    Interessanter Gesichtsausdruck:
    Zwar sind die Augenbrauen recht aggressiv nach innen gezogen, aber dennoch sind die Augen eher auf kommunikative Weise mitfühlend?hoffend .. die Augen der linke Person sind etwas leicht fragend und hoffend .. sie will ihn schelten und im sagen und zeigen was er für Mist gebaut hat ... und sie will, daß er weiß, daß da 5 Kelche rumliegen .. aber
    hmmmmmmmmmmmm .... oder will sie es ihm einfach nur fühlen lassen aus Rache ..?
    ... neben den Augenbrauen ist auch der Mund "gegen" die Beziehung .... nur "in" den Augen siehe ich eine "Chance" .. eine leichte Hoffnung ..
    die Rechte Kelch-Figur macht den betroffenen Blick ... aber die rechte Kelch-Seite zeigt, daß er "es nicht versteht" warum sie links so "böse" schaut .. und warum da umgestoßene Kelche liegen ... :dontknow:


    -> wenn, dann:
    Das ein oder andere ?"Jahr"? wird links zum Aufbau des Vertrauens wieder brauchen

    obwohl rechts zwar so gar nicht richtig versteht, was los war ...

    Liebe Grüße.

    Albi.
     
  3. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo Albi,
    ich hatte gehofft :guru: dass du diese Legung findest; du siehst mehr als ich - ich liebe deine Deutungen :banane:
    Rache ist nicht im Spiel...was es ist, weiss ich nicht...
    ja so ist es:
    du hast dich wieder superklassetreffend ausgedrückt.
    Ich bin froh, dass du auch die Hoffnung siehst :kiss4: Ich hoffe allerdings es dauert nicht
    Es ist also noch nicht alles verloren.
    Du hast vortrefflich gedeutet - ich bin wieder mal hin und weg
    *bohichkriechmichgarnichtmehreintrotzdassdieselegungziemlichtraurigfürmichist* :danke:
    LG Tarot
    P.S.: Je öfter ich deine Deutung durchlese...es passt auch
    das habe ich gar nicht gesehen
     
  4. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    zu deuten ...einige Zeit später und ich bin immer noch nicht viel schlauer.
    Der Narr hat die Seiten gewechselt, am meisten Probleme machen mir jedoch die 8 der Kelche...ich weiss nicht wirklich etwas damit anzufangen...
    wieder
    Beziehungsspiel Rider Waite
    1 Signifikator Der Wagen
    7 / 4 der Stäbe 2 / Der Narr
    6 / Rad des Schicksals 3/ 8 der Kelche
    5 / Der Hierophant 4 / Ritter der Stäbe


    Danke schon mal im Voraus.
    LG Tarot :zauberer1
     
  5. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Hi Tarot,

    richtig schlau wird man daraus auch nicht, oder vielmehr ich. Da seh ich keine Nähe oder Gemeinsamkeit oder Lösungsversuche, das sind irgendwie 2 Seiten, die ihr Ding machen, wobei die rechte Seite sowas wie "gleichgültiger" auf mich wirkt. Mit dem Wagen als Signi, sieht es nach Auflösung aus. Links fährt das Motto uns geht es doch gut, was wollen wir denn mehr und rechts denkt whatever. Links handelt das ganze emotional als Aufgabe ab, rechts hat die Gefühle schon hinter sich gelassen und wendet sich ab oder anderem zu. Links gibt sich nach außen jovial, vielleicht auch belehrend oder denn Sinn diskutierend, rechts ist lebenslustig, geht vielleicht aus oder so, sieht jedenfalls nicht so aus als hätte diese Seite ein Ohr für den Hiero.

    Wie kann ich das zusammenfassen? Deine Frage war, wie es um diese Beziehung steht, nehm ich an. Die Frage die sich ergibt, ist wohl sowas wie, warum ändert da keiner was? Weil die Konsequenz dann Trennung wär? Ich überleg bloß so vor mich hin....

    Hoffentlich konnte ich dir ein bißchen helfen, Tarot.

    Liebe Grüße, Vera
     
  6. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Hallo Vera,
    vielen Dank.
    Ja du liegst gar nicht so ganz verkehrt - jede Seite macht ihr Ding. Wobei rechts links vorwirft mehr das eigene Ding zu machen. :rolleyes:
    Das hast du schon sehr gut interpretiert. Ich habe mich nämlich an dieser Stelle gefragt was ist die 8 der Kelche - Wunsch oder Befürchtung? Der Narr sagt mir es ignoriern zu wollen, der Ritter aber eben nicht. :schaukel:
    Ich denke der Wagen wird es ins Rollen bringen.
    *nachdenkliche* Tarot
     
  7. Vera

    Vera Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    44
    Hi, das hört sich ja wie ein Widerspruch zwischen den beiden Aussagen an. Bei mir ist der Ritter eher als Konsequenz der Haltung Narr/8 Kelche angekommen. Also im Kopf sag ich, was kümmert es mich (Narr), emotional hab ich mich schon abgewendet (8 Kelche) und als Folge davon geh ich raus ins Leben (Ritter). Die 8 Kelche in ihrer Folge im Kelch-Satz haben die Vision der 7er hinter sich gelassen und sehen nun ein, dass sie umdrehen müssen. Ich wäre gar nicht darauf gekommen, dass diese Position eine Befürchtung oder gar einen Wunsch bergen könnte, deshalb hab ich nochmal überlegt....

    Grüße, Vera
     
  8. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Ja Vera,
    deshalb ist es immer schön noch andere Meinungen zu hören. Ich hatte es als Widerspruch aufgefasst. Es ist ja immer so, je mehr man mit dem Thema verbunden ist, desto weniger sieht man und desto weniger flexibel ist man.
    Vielen Dank.
    Tarot
     
  9. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    -> der aktuelle Stand der Entwicklung des Gefühls ... (((?)))

    Hallo Tarot,

    Das Gefühlige ist über den Zenit
    (über das positive (8 Kelche), aber auch über das negative ->
    im positivem ist selbstlogisch, im negativen soll aber auch heißen:
    siehe die obere erste Beziehungslegeung wo 5 und 7 -er Kelche lagen.)
    Die Überschreitung des negativen Gefühlsproblemen von oben könnte man nun natürlich eher positv auffassen, aber mittel bis langfristig wirkt es mir eher negativer Natur ....
    ->
    Die Beziehung bleibt irgendwie einfach 'so stehen'
    .......... und schaut (nach aussen /( für andere) ) 'gut aus'
    aber Dein Feuer ist "sortiert" .. (in alter preussischer Katalogisierungsmanier).
    Du schielst schon nach dem Schicksalsrad in Dir.
    Diese Rad könnte Dich aus dieser Beziehung hinausdrehen,
    aber Du könntest auch mit diesem "ach-des-passt-schon-,-mal-sehen-wie-das-Schicksal-weiter-dreht" in dieser Beziehung recht 'problmelos' bleiben, .. denn:
    Er kriegt vermutlich (wie oben ???) das ganze nicht so mit
    bzw.:
    Es ist wohl irgendwie Dein Problem ..
    aber er hat vor allem den Narran in der Position, daß er auf Gott, Dich, seinen Job und den gebuchten Urlaub vertraut ...

    Sorry. :brav: :brav: :brav:

    Liebe Grüße .de
     
  10. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Guten Morgen,
    ach Albi...
    gib´s zu - du hast gespickt :daisy: :banane:
    Zu dieser Sache wollte ich noch ein letztes Mal die Karten legen.
    Nun habe ich gestern abend und heute morgen, nach einer für mich *denkreichen wachen* Nacht gelegt. Drei Karten aus der ersten Legung sind auch wieder dabei. Und der Narr springt lustig durch die Gegend.
    Gestern Abend:
    1 Signifikator Bube der Stäbe
    7 / Zwei der Schwerter 2 / Der Magier
    6 / Die Welt 3/ Die Liebenden
    5 / König der Stäbe 4 / Zwei der Stäbe

    Heute Morgen:
    1 Signifikator 10 der Kelche
    7 / Der Narr 2 / Der Herrscher
    6 / 8 der Kelche 3/ 10 der Münzen
    5 / Vier der Schwerter 4 / Zwei der Kelche

    Auffällig ist wieder, dass ich mich immer abwende und zur anderen Seite schaue...was fehlt noch?
    LG Tarot
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen