1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuling will Kartenlegen

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von FrAgLe, 17. Juni 2010.

  1. FrAgLe

    FrAgLe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo miteinander!

    Ich möchte nun das Kartenlegen "lernen".

    Meine Frage an euch, ist das hier das richtige für mich?

    "Das Arbeitsbuch zum Tarot - Set: Set mit Buch und 78 Rider Waite Karten" von Hajo Banzhaf

    Was haltet ihr davon?

    LG

    Ben
     
  2. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland
    Lieber Ben,

    ich finde dieses Buch sehr hilfreich für den Einstieg. Es ist schon eine Gefühlssache, wieweit du da einsteigen willst und ob du dich auf die Karten richtig einlassen kannst. Lernen kannst du bestimmt am meisten, wenn du erst mal hinschaust und dann nachliest, was allgemein gedeutet wurde.

    Es gibt ja viele Bücher zu den Karten, die viele schöne Dinge aussagen. Vielleicht kannst du anfangs eine gute Mischung zwischen Nachlesen und selbst deuten herstellen.

    Mit Hajo Banzhaf machst du bestimmt nichts falsch :) ist aber auf jeden Fall erweiterbar.

    Liebe Grüße
    jo
    :)
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    shalom ben,

    "der hajo" seelg* ist schon eine gute adresse ... allerdings ist er in seinen büchern ist er auch (so sehe ich das) sehr "kopflastig"...

    kartenlegen ist aber auch eien emotinale sache, es istz auch sache des herzens...das wirst du aus büchern nie lerne können. du musst beim kartenlegen auch spüren, was diesen menschen anspricht, wie du ihm etwas sagen musst, dass dieser mensch das annehmen kann. das ist eine fähigkeit, die du "mitbringst" (wenn du an karma "glaubst")

    wenn du die grundsymbolik von rider - tarot erlernen willst, musst du die bücher von leuenberger nicht nur lesen, sondern richtig durcharbeiten und verdauen. daran führt kein weg vorbei, ich kenne über rider - tarot nichts vergleichbares. (leider sind die bücher, nach meines wissens, vergriffen. du müßtest bei amazon suchen.)wenn du diesen bücher wirklich durchgearbeite hast, dann wirst du mit tarot wirklich kretiv umgehen können und brauchst keine "kochrezepte" wie hr banzaf sel.* geschriben hat.



    veiel erfolg!



    shimon
     
  4. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin auch eine Tarot-Legerin. Falls du dir noch unsicher bist, schau dir ein paar Lenormandkarten an und überlege, wie viel dir die Abbildungen sagen, wenn du sie dir ansiehst. Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Karten sind klar und einfach und informativ.

    Viel Spass!

    Marie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen