1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Große Legung - Bitte um Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von rosawolken, 17. Februar 2011.

  1. rosawolken

    rosawolken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    ich lege noch nicht allzu lange Lenormand-Karten und bin mir immer etwas unschlüssig bei der Deutung. Vor allem weiß ich nie, ob das was ich sehe tatsächlich eintrifft oder ob ich dort nur meine Wünsche liegen sehe... :dontknow:

    Ich würde mich wirklich super freuen, wenn ihr mir bei der Deutung ein bißchen helfen könntet. Die Ausgangsfrage war, ob ich irgendwann wieder mit einem neuen Mann zusammen sein werde und wie es sich dorthin entwickelt. Ich bin zwar in einer langjährigen Beziehung, aber mein derzeitiger Partner möchte keine Kinder haben, die ich mir aber sehr wünsche. Daher ist unsere Beziehung belastet und ich bin nicht immer glücklich, weil mich dieses Thema regelmäßig wieder einholt. Doch ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlassen. Aber der Gedanke, nie eine Familie mit ihm zu haben ist doch frustrierend für mich.

    Die Legung habe ich mit den Karten der blauen Eule gemacht, Personenkarten habe ich vorher nicht festgelegt, und als Zeitraum hatte ich einfach nur die Zukunft in Gedanken.

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!!! :danke:





     
  2. rosawolken

    rosawolken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    18
    Ohhh... ich habe gerade gesehen, dass ich den Baum zweimal eingebaut habe. Auf Platz 26 liegt jedoch der Ring. Tut mir leid. :o
     
  3. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    sollte jetzt stimmen!
     
  4. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    das ist ja total wiedersprüchlich was du schreibst, du möchtest wissen ob du irgendwann mit einem neuen mann zusammen kommst, möchtest aber mit dem mann den jetzt hast, zusammenbleiben weil du ihn liebst.
    ich frage mich was willst du wirklich :rolleyes:
     
  5. Liebe Rosawolken!


    So...was du schreibst klingt wirklich widersprüchlich...Ich muss noch viele Anfragen beantworten, aber dazu muss ich mal etwas schreiben. =)

    Meinst du es vielleicht so: Du liebst deinen jetztigen Partner und möchtest ihn nur ungern verlassen, aber denkst, dass das keine Zukunft mit euch haben wird weil ihr verschiedene Zukunftspläne habt (du willst Kinder,er nicht)? Deshalb möchtest zu wissen ob in ferner Zukunft wieder jemand (Mann) kommt?

    Also ich glaube du hast da einen Schrit übersprungen. Wichtig ist, dass du wie Lilith02 schon geschrieben hat, einmal darüber nachdenkt was du wirklich willst. Besonders im Hinblick auf die Beziehung. Möchtest du sie weiter führen oder nicht? Und danach können wir schauen, ob da wieder jemand kommt...=)

    Alles Liebe!

    SeligeSehnsucht
     
  6. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Werbung:
    ... beides ist unvereinbar und liegt auch so im blatt drin.

    nun, dann lautet die frage: wann kommt ein mann, mit dem du dir den traum von familie leben kannst?

    doch den sehe ich noch nicht.
    über kurz oder lang geht das in die brüche; muss es (anker im fuchs), denn er beschneidet dich.
    siehe auch eckkarten, sense in sarg, sarg im ring, sarg - ring.
     
  7. rosawolken

    rosawolken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    18
    @athanasis: Ja, das war die Frage, die ich eigentlich meinte: "Wann kommt ein Mann, mit dem ich mir den Traum von Familie verwirklichen kann?" Manchmal fällt es mir einfach schwer, meine Gedanken in Worte zu fassen. Was heißt denn, "er beschneidet dich"?

    @SeligeSehnsucht: Ja, genau. Wir haben unterschiedliche Zukunftsvorstellungen, aber ich liebe ihn trotzdem. Die Frage ist, ob ich auf Dauer damit leben kann, dass ich auf etwas für mich wichtiges (eine eigene Familie) verzichten muss. Was ist größer: Der Wunsch nach einer eigenen Familie oder die Liebe zu ihm? Eine Frage, die ich mir derzeit nicht beantworten kann...

    @lilit02: Wahrscheinlich ist das das Problem: Ich weiß selbst nicht genau, was ich mehr will: Ihn oder einen anderen Mann, mit dem ich eine Familie haben könnte.
     
  8. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    ich als chronischer single der sich endlich mal ne beziehung wünscht bekommt immer große unverständnissvolle äuglein wenn er sowas liest.
    wie oft bekommt man anfragen von leuten oder liest hier sowas von wegen bin in ner beziehung und will wissen wann was neues kommt.
    echt traurig.
    entweder man hat den arsch in der hose und trennt sich und sucht dann nach was neuem oder man arbeitet an seiner beziehung.
    so'n undankbares "ich behalt einfach mal meinen partner bis was besseres kommt" ist echt unverständlich für mich und sowas von fuchsig...
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    nun, das problem hier ist der kinderwunsch- ich kann dir nur raten, dir sehr genau zu überlegen, ob du deinen partner berreden möchtest oder dir klar wirst, ob es mit oder ohne kind geht.

    das thema kind liegt ganz klar zwischen euch- wohl auch, weil es dich extrem und allumfassend beschäftigt. es ist dein herzenswunsch, und es wird gespräche darüber geben, denn du wirst festhalten, geht auch kaum anders, so wichtig wie eine eigene familie für dich ist. doch die beziehung, die schon lange festen bestand hat, gerät ins stocken durch diese thematik. und sie steht auf dem prüfstand.

    ich kann nur aus meinem verwandtenkreis erzählen, dass es niemal zu empfehlen ist, ein kind zu zeugen, weil einem die beziehung wichtig ist. wer kein kind möchte, hat gründe, wer sich eines wünscht, wird diesen wunsch nicht aufgeben können- da muss man sich sehe, sehr intensiv mit auseinandersetzen.
     
  10. rosawolken

    rosawolken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    @PinkPlasticTree: Dieses Thema hat nichts damit zu tun, dass man an seiner Beziehung arbeitet. Es ist eine Grundsatzfrage, ob man dies möchte oder nicht. Wenn ein Partner ja sagt und der andere nein, dann kann man daran nicht arbeiten. Dann ist das ein Problem, das eine Entscheidung erfordert. Ich liebe meinen Partner und teile mein Leben gerne mit ihm. Und trotzdem ist da immer das Gefühl, dass wir keine Familie sind ohne Kinder. Klingt für dich wahrscheinlich bescheuert, fühlt sich für mich aber furchtbar an.

    @Rosenrot07: Mein Partner möchte keine Kinder, weil er seine persönliche Freiheit und Unabhängigkeit nicht verlieren möchte. Er möchte nicht gebunden sein an jemanden, der seinen Alltag bestimmt, sondern er möchte spontan sein können. Für mich ist das nicht wichtig, meine Prioritäten liegen eher darin, mit anderen Menschen verbunden zu sein, auch wenn sie meinen Alltag bestimmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen