1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gibt es bei der einweihung in Reiki Nachteile?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Gusti, 25. April 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo
    also mich interessiert reiki unheimlich.ich lege normalerweise seit 5 jahren karten,und seit ein einem halben jahr, bin ich irgendwie durch eine komische situation hellsichtig oder sowas (kanns net erklären sorry) geworden.
    daher möchte ich reiki machen, um meine fähigkeiten zu "verfeinern" und auch Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, da ich irgendwann vor habe, anderen Menschen zu helfen.
    aber schritt für schritt :)
    ich spiele mit dem gedanken mich einweihen zu lassen.
    aber ich kann mich noch nicht entscheiden.und ich bin mir auch unsicher, denn ich kenne die nachteile von der reiki einweihung nicht.
    kann man da niedere geistwesen oder sowas heranziehen,oder etwas negatives anziehen?
    welche gefahren bestehen oder können bei der einweihung ENtstehen?
    danke um eure Hilfe:)
     
  2. SOLRUN

    SOLRUN Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    255
    Ich habe Reiki so erlebt, es bringt dich dir selbst näher.
    Was man Möglicherweise als unangenehm empfinden kann ist, dass man nach und nach mit sich selber konfrontiert wird und all seinen negativen Eigenschaften...es ist als ob man einen Spiegel von sich selbst vorgehalten bekommt. Das gefällt nicht jedem.Wenn du dich von jemanden seriösen einweihen lässt, dann passiert dir auch nichts ungewolltes.Negative, niedere Wesen ...das klingt nach einem Thread von Scarface...tut mir leid aber das ist Unsinn. Diese Wesen meiden das Licht und Reiki ist Göttliches Licht... mit Gebet kannst du dich schützen.Und wenn du dich vor jeder Reiki Behandlung zusätzlich in weisses Licht hüllst bist du schon sehr beschützt,und ausserdem, im zweiten Reiki Grad lernst du ein Symbol das dir als Schutz dient.
    Such dir jemanden wo du absolut fühlst das ist der/die Richtige.
    Reiki ist eine wunderbares Geschenk anderen zu helfen, Heilung zu bringen und sich selbst zu Heilen und spirituell weiter zu wachsen.Reki kommt zu dir wenn du soweit bist und nicht umgekehrt.Was du dann daraus machst hängt von dir ab und deinem Willen zu wachsen und zu lernen.
    Ich wünsch dir alles gute!:kuesse:
    SOLRUN
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    guten morgen!
    ich kann mich..solrun nur anschließen..
    reiki ist eine wunderbare sache.. lichtenergie positiv, meien erfahrungen sind nur gut..
    reiki ist ein werkzeug auf dem weg zu dir selbst..das führt schona uch über deine schattenseiten..aber das ist wichtig und mit reiki kannst du lernen, damit umzugehen..
    wenn du magst, kann ich dir gerne mehr darüber erzählen:)
    alles liebe
    thomas
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    habe nix nachteiliges feststellen können

    g*
     
  5. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Hi,

    ... ich auch nicht!

    LG
    3KäseHoch
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    ich hatte, bei egal welcher einweihung, nur positive gefühle und erlebnisse und könnte keinen nachteil sagen.aber natürlich muß es sich jeder überlegen und meine meinug ist, erst dann, wenn er wirklich überzeugt ist und das gefühl hat, es unbeingt selber machen zu wollen,dann soll er sich einweihen lassen.viel glück und liebe grüße
     
  7. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    also erstmal danke für eure antworten. hat mich gefreut. ihr habt mir meine angst genommen. naja... ich las hier was über niedere wesen oder sowas. und da bekam ich ein wenig schiss.:)
    @ Lobkowitz
    ja klar erzähl uns mal was-würde mich interessieren wie die zeit nach der reiki einweihung war. was sich verändert hat.bestimmt hast du dich durch reiki auch verändert. und die anderen können natürlich auch von ihren reiki einweihungen schreiben.
    außerdem hab ich mich für das kundalini reiki entschieden. is das in meinem fall gut?
    danke für eure zeit.:)
     
  8. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    über kundalini ich nix weiss, aber Einweihung war für mich ein nettes Pushen --> wodurch: Shit comes out

    g*
     
  9. LangerYogi

    LangerYogi Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gusti,
    Ich habe mich auch vor ca. 3 Monaten in Reiki einweihen lassen und in dieser Zeit bin ich mir selbst wirklich sehr viel näher gekommen. Ich habe alte Gewohnheiten, Verhaltens- und Gadankenmuster, die mich sehr davon abgehalten haben ein Leben in Harmonie mit mir selbst und anderen zu führen, aufgegeben. Es hat sich wirklich sehr viel getan bei mir. Bei der ersten Einweihung wirst du gegenüber deinem Körper viel sensibler. Du merkst was dir nicht gut tut. Ich habe z.B völlig aufgehört zu rauchen und zu trinken. Jemand in diesem Forum hat mal gesagt, Reiki gehe so tief wie du es zulässt. Da kann ich vollkommen zustimmen.

    Ich war am Anfang unentschlossen, ob ich mich zuerst in Usui- oder Kundalini-Reiki einweihen lassen sollte. Mein Lehrer meinte dann, dass es am besten sei wenn man sich zu Beginn in Usui Reiki einweihen lässt. Back to the Roots sozusagen. Ich wünsche dir viel Spaß und viele positive Einsichten auf deinem Reiki- Weg.
    Liebe Grüße:blume:
    LangerYogi
     
  10. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Hallo Thomas,

    jetzt erzähl einmal.
    Wie war deine Leben vor und nach Reiki???
    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen