1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Reiki+ niedere Geistwesen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von resi, 17. April 2006.

  1. resi

    resi Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Hallo,
    Ich bin neu hier, ich hab heute hier was gelesen, was ich für mich sehr interessant fand, leider weiss ich nciht mehr wer die od.der Jenige war, aber ich hab jetzt doch die ganze Zeit nachgedacht,und wollt das unbedingt los werden. Ich hab jetzt auch die ganze Zeit hier dieses thema gesucht, leider aber nciht mehr gefunden, ich weiss nur dass der Thread irgendwann geschlossen wurde. Mir aht das alles keine ruhe mehr gelassen, dass ich mich hier dann doch angemeldet habe, weil ich gerne was dazu sagen möchte.

    Der od.die Jenige ist/war ein absoluter Reiki-Gegner/in, hat von Energievampirismus, niederen Geistwesen geschrieben, dass man am anfang geheilt wird, aber dann das Leid gross ist, wenn dann keine Heilung mehr eintritt, da die niederen geistwesen es darauf abgesehen haben,uns unsere Energie abzuzwacken.

    Ich selber bin Reikianer, ich bin letzten Samstag in den Reiki Grad 2 (per Fernheilung/Ebay Was ich gar nciht mal für so schlecht halte(mittlerweile) (Wer die Geschichte lesen möchte, wie die Erfahrung war, kann bei mir auf der Homepage schauen, und zwar im Forum, da steht alles drin, unter reiki)) eingeweiht worden, und bin natürlcih für PRO Reiki.

    Natürlcih gibt es immer 2 paar Schuhe. Wir leben in einer Polarisierung, und wo positv ist, ist auch negativ, ist auch klar. Die Atomenergie ist im Grunde auch was gutes, man kann darua aber auch was schlechtes machen. Ein Auto, viele Leute benötigen das Auto als Fortbewegungsmittel, doch trotzdem wird durch das Auto fahren die Umweltverschmutzt, und der Staat nimmt die Autofahrer aus wo es geht.

    Ich bin der Meinung dass Reiki ansich auch etwas sehr gutes ist, ich kann mir und anderen Helfen. Doch heilen kann weder ich noch Reiki. Ich kann reiki geben, um die Blockaden zu lösen die sich aufgebaut haben, doch das ist ja nur der Anfang, denn niemand kann jemanden Heilen, man kann sich nur selbst heilen. Ich kann jemanden reiki geben, er kann es annehmen oder auch nicht, man kann an sich arbeiten damit der Zustand der Heilung bleibt, oder man macht es nciht, und fällt zurück in den alten Trott, mich eben auch den alten Beschwerden.

    Reiki ist für mich eine Hilfe zur Selbsthilfe, nicht mehr und nciht weniger.

    Das mit den Niederen Geistwesen kann ich voll und ganz zustimmen, damit hatte ich ganz massive erfahrungen, nachdem ich in den ersten Grad eingeweiht wurde, und auch richtige Angst, weil ich einfach nicht so genau wusste wo das alles einordenen soll. Bis mich eine Freundin darauf gebracht hat, dass ich mich 1. besser erden soll, 2. Meine Chakren die ja geöffnet sind, mit Blättern bedecke, damit nicht alles rein kann, und 3. Es sich bei den niederen Geistwesen um Verstorbene handelt, die noch auf der Erde herumgeistern und einfach nicht wissen wo sie hinwollen, oder hin müssen, ud es am besten ist, dass man sie fragt, ob sie noch was zu erledigen haben, und ihnen ihren Schutzgeist schickt, und sie ins Licht schickt. Seitdem ich mir dies zu Herzen genommen habe, ist auch im Grossen und Ganzen Ruhe, und es war halt eine von vielen Erfahrungen, die ich machte und noch machen werde.
    Bei der einweihung im 2. Grad hab ich dann schon ganz schön die Anwesenheit von der geistigen Welt erfahen dürfen. Da ich selber noch am Anfang bin, was die Unterscheidung der Geister bertifft, bin ich sehr froh diesen kritischen, und auch negativen Bericht über Reiki gelsesn zu haben. Man macht sich so keine gedanken, dass es dann auch negative Geistwesen gibt, die irgendwie dazwischen funken wollen, ich hab mir darüber echt keine Gedanken gemacht, und ich Danke Dir, wer immer die auch gleich wieder geschrieben hat, dass Du mir die Augen geöffnet hast, und ich nicht einfach drauf los mache, sonderen mir bei der Gabe von reiki Gedanken mache. Ich hab mir dadurch vorgenommen, dass bevor ich jemanden od. auch mir reiki gebe, den erzengel Michael mir zur Seite rufe, denn mehr kann ch im moment nicht tun. Meine innere Stimme sagt mir auch, dass das auch fürs erste reicht, bis ich mehr erfahrungen in dem gebiet gesammelt habe.

    Die Jenigen die reiki wirklich schlecht machen, sind die Jenigen, die Reiki nur wegen des Provits geben, die die für eine Eiweihung 500 Euro und mehr abkasieren, das sind die Jenigen, die reiki wirklcih schlecht machen. Ich sag ja nichts, dass man kein Geld verlangen darf, aber was man so liest, das sprengt den Rahmen, und dann noch von Licht und LIebe reden, und andere die wirklcih reiki wollen ausnehmen wie eine Weihnachtsgans, das kann nicht Sinn und Zweck von Reiki sein, weil es sich in sich einfach wiederspricht.

    Also für all die die sich eihnweihen wollen, schaut euch eure Lehrer gut an, bevor ihr euch entscheidet.

    So, das wollt ich einfach nur los werden, ich hoffe ihr seit mir nicht böse, dass ich als Neuling gleich so hoch fahre, aber ich hab das jetzt wirklcih gebraucht.

    LIebe Grüsse Resi

    ***Link entfernt, bitte halte dich an die Forumsregeln!***
     
  2. sage

    sage Guest

    Hi Resi,

    da hast Du wahrscheinlich was von unserem Ex Scar... gelesen.
    Ich habe ein Reikipaket bei Ebay gekauft und mittlerweile Usui 3 und auch Kundalini 3 und noch so ein paar Sachen gemacht.
    Habe keine niederen Wesen angezogen, aber kann sicher passieren.Ichräuchere ab und zu die ganze Bude mit Salbei, da verschwinden die ganz schnell, außerdem habe ich viele Stene in der Wohnung,die ja auch negatives ablenken.
    Wegen S. mach Dir keine Gedanken, der hat hier jede Menge dummes zeug geschrieben und im Laufe der Zeit wird Dir sicher noch einiges über dien Weg laufen.



    Alles Gute


    Sage
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Hallo Resi,

    schön, dass Du auch hier bist. Ich kenn Dich vom "Geistheilerforum" - mir fällt der richtige Name grad nicht ein - Verratichnix.

    Michael ist auch mein Freund bei Reiki....

    Am Anfang brauchte ich ein paar mal Hilfe von meiner Lehrerin, weil ich zu leichtsinnig war und mich unbekümmert für Ki geöffnet habe. Die Folge war, dass ich ein paar "Anhaftungen" und einen "Energievampir" erleben durfte.
    Mit "Mike" und ein paar anderen Schutzmechanismen bin ich nun fast ganz sicher.

    Alles Gute
    A
     
  4. resi

    resi Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo :zauberer1

    @ Sage

    Danke dass Du mcih darauf noch mal aufmerksam gemacht hast, mir ist das auch schon klar, dass es immer wieder so Kandidaten gibt, die alles schlecht finden. Allerdings finde isch solche Leute gar nicht mal so schlecht, da sie dich doch wieder zurück auf den Boden holen, wenn man selber zu blauäugig durch die Gegend läuft. Ich finde ja, dass in allen guten Argumentationen ein Fünkxchen Wahrheit steckt, und dass man dadurch selber lernt, und einen Reifeprozeß durch macht, das heisst, man wächst durch die Kritik anderer, da man ja selber nach Argumenten sucht, um zu beweisen dass der jenige nicht richtig liegt, wenn dies allerdings nicht der Fall ist, und man selber kein eindeutiges Gegenargument findet, dann sollte man wirklich nachdenken, ob da nciht doch was wahres dran ist. Ist nur so ein Gedankengang von mir. Aber trotzdem danke:)

    @Akwaba

    Hey verratichnix, das ist ja cool!!! ja ja so klein ist das www!!!:banane:

    LIebe Grüsse resi:)
     
  5. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Hallo Resi,

    ich find deinen Beitrag gut, gerade weil das selten thematisiert wird.

    Mit ein Grund warum ich mit Reiki begonnen habe, war mein Wunsch meine geöffneten Kanäle besser kontrollieren zu können, um gerade negativen Energien keine Zutrittsmöglichkeit mehr zu geben. (habe mir recht oft kleinere Krankheiten dadurch eingefangen)

    Reiki hat mir da nur teilweise geholfen, denn ich wurde da mehr sensibilisiert und habe gelernt mich besser zu konzentrieren wenn ich visualisiere. Und wenn ich nur an Reiki denke, dann kann eigentlich nichts anderes 'herein',
    Trotzdem mache ich manchmal noch (un)absichtlich zu weit auf und es kommt allerhand Schrott mit herein, den ich aber mit Reiki relativ leicht und schnell entfernen kann.

    In meinem Fall sehe ich es so, dass ich das Problem eigentlich schon vorher hatte und mir Reiki geholfen hat.
    Hat jemand vor der Reiki-Einweihung kaum diesen Kanal benutzt, und hält sich strikt an die Anweisungen des Reiki-Lehrers, sollte imho auch gar nichts passieren können, da man ja nur weisses Licht zulässt.

    Ich denke also nicht, dass das Öffnen der Chakras durch Reiki die Ursache für den Einlaß von niedrigen Energieformen ist, sondern Reiki ein geschärftes Bewußtsein dafür schafft, was sich energetisch im Körper abspielt
    .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. romy_hexe
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    661

Diese Seite empfehlen