1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saint Germain Botschaft 02.01.2016

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Margret Henke, 14. Januar 2016.

  1. Margret Henke

    Margret Henke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Ort:
    97450 Arnstein
    Werbung:
    Medium: Margret Henke

    Ich grüße euch. Saint-Germain ist es, der mit euch ist und zu euch spricht. Seid bereit, euch ganz einzulassen auf diese Begegnung und erlaubt euch, ein Teil des Austausches zu sein, den ich gerne umsetzen möchte.

    Einen neuen Zyklus des irdischen Jahres habt ihr betreten, und vieles steht Kopf auf der Erde. Mancher auf der Erde hat den Überblick verloren, empfindet sich ein wenig orientierungslos, wohin seine eigene Reise sich wohl hinbegeben wird. Vieles ist in Veränderung, und seid darauf vorbereitet, dass auch in der Zeit, die vor euch liegt, im Rhythmus eures irdischen Jahres die Erde für manche Herausforderung sorgt, die ihr aber in der Lage seid zu bewältigen. Mehr und mehr nimmt dieser Planet seinen neuen Platz ein, und dies hat zur Folge, dass sich die Kontinentalplatten im Verlauf dieses Jahres ein wenig verschieben. Und daraus resultieren ungewöhnliche Wettersituationen: Vulkane, die ausbrechen, Stürme und extreme Regenfälle, die auf die Erde niedergehen, um das, was gereinigt werden möchte, auch zu reinigen.

    All diese Ereignisse bieten auch in diesem Jahr, das vor euch liegt, vielen Seelen die Möglichkeit, diese Ebene verlassen zu können, um dorthin zurückzukehren, woher sie einmal kamen, damit sie sich ausruhen von all dem, was sie erlebt und erfahren haben. Ihr seid gut vorbereitet auf das, was vor euch liegt. Eure unermüdliche Selbstarbeit ist euch von großem Nutzen gewesen. Ich möchte euch ermutigen: Nehmt Zeit für euch, in der ihr euch zurückzieht aus dem, was sich um euch herum ereignet, aus der Flut an Wahrheiten und Informationen, um in euch zu ruhen. Auf diese Weise stabilisiert ihr die Verbindung zu euch selbst, in eure innere Kraft, und ihr seid in der Lage, eure innere Wahrheit in Empfang nehmen zu können.

    All das, was eure Realität gestaltet, wird nur zu dem, was sich ausdrückt durch die Bewertung, das Urteil, das der einzelne fasst. Die Zeit, die vor euch liegt, das Jahr, das ihr betreten habt, ist erfüllt von einer kraftvollen Energie der bedingungslosen Liebe und der Weisheit. Und diese Kraft möchte den Menschen behilflich sein, dass sie die Gräben, die sie zwischen sich ausgehoben haben, immer tiefer und weiter, wieder schließen. Eine Gemeinschaft ist ein Ganzes, und sie ermöglicht ein Miteinanderleben, ein Unterstützen, ein Austauschen, ein Ergänzen. All das, was die Persönlichkeiten aus Unwissenheit an Trennungen und Distanz manifestiert haben in der Zeit, die hinter euch zurückliegt, hat Gefühle von Einsamkeit, Leere, Traurigkeit und Ängsten entstehen lassen. Keine Bevölkerungsschicht ist besser als eine andere.

    Erlaubt euch einmal, mit eurem Herzen die Frage zu betrachten und auf euch wirken zu lassen, warum die menschliche Persönlichkeit bereits über viele Generationen mehr und mehr Anstrengungen unternimmt, um besser sein zu wollen als sie bereits als vollkommene Schöpfung ist. All das, was ihr euch in eurer irdischen Realität erarbeitet an Ruhm, Ansehen, Wissen, Können, an irdischen Werten wird niemals eine Verbesserung von dem hervorrufen, was ihr bereits seid,. Ihr seid die beste Schöpfung, die es gibt. Und das gilt für jeden einzelnen genauso wie er ist, unabhängig davon, ob er sich dessen bewusst ist oder noch unbewusst.

    Dieses Jahr bietet den Menschen die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit darauf zu richten, welchen wirklichen und wahrhaftigen Nutzen all die Wahrheiten und Informationen, all das Wissen, das Kapazitäten und Wissenschaftler manifestieren, entdecken und in die Öffentlichkeit hinaustragen, wirklich bringt. Es sind Worte, es sind Informationen. Aber sind es auch Botschaften, die euch tief in eurem Inneren erreichen, die eure Seele in Schwingung versetzen und auf diese Weise ein tiefes Verstehen, eine Erweiterung eures Blickwinkels und eures Bewusstseins ermöglichen?

    All diese Fakten, die in einer großen Flut in die Öffentlichkeit hinausgetragen werden, überfordern viele Menschen auf der Erde. Dieses Jahr stehen all die Existenzen des Lichtes in besonderer Weise jedem einzelnen Menschen zur Seite, um ihm wieder behilflich zu sein, seine Aufmerksamkeit auf die eigene Wahrheit und Wirklichkeit richten zu können, damit er sich den Weg in eine innere Befreiung und Freiheit hinein bahnt. Die Zeit, die vor euch liegt, ist erfüllt von großer Hilfe und Unterstützung, um das, was vergangene Generationen erlebt und manifestiert haben überall auf dieser Erde, in ein tiefes Verstehen und damit in einen dauerhaften Frieden transportieren zu können.

    Seid ohne Furcht davor, auch selbst einmal den Blick zurück auf den eigenen Weg zu richten, um zu verstehen, was sich auf eurem Weg aus einem tiefen Sinn ereignet hat. Mit diesem Verständnis seid ihr in der Lage, den Weg, der vor euch liegt, besser zu meistern, und für euch eröffnet sich die Möglichkeit, dass ihr euch selbst besser verstehen könnt und erkennt, warum ihr auf diese Weise handelt, warum in verschiedenen Situationen bestimmte Gefühle immer wieder aktiv werden, warum manche Wahrheit Freude, Begeisterung und eine andere Angst und Unsicherheit in euch entstehen lässt.

    Die menschliche Gesellschaft bewegt sich vom tiefsten Punkt des Vergessens immer weiter hinauf in die Einsicht, in das tiefe Verstehen und entfaltet mehr und mehr das eigene göttliche Licht, von dem sie begleitet wird von Anbeginn an. Auch ihr solltet bereit sein, auf dem Weg, den ihr voranschreitet, Hilfe und Unterstützung in Anspruch zu nehmen, die euch gewährleistet, dass das Licht eures Herzens sich weiter ausdehnt; denn so entsteht ein Gefühl von Frieden und Befreiung in euch selbst. Und manche Illusion, die eure Aufmerksamkeit gefüllt hat, verabschiedet sich, löst sich vollständig auf und eine Wirklichkeit, die verborgen darunter existierte, kann eure Aufmerksamkeit erreichen.

    Erfreulicherweise beginnen überall auf der Erde mehr und mehr Menschen sich der Realität zuzuwenden, die sie nur mit ihrem Herzen, mit ihrer inneren Wahrnehmung betreten und erfassen können. Und sie sind bereit, sich aus der tiefsten Dunkelheit des Vergessens herauszubewegen in das klare Licht der Einsicht, des tiefen Verstehens. Doch wir sehen, dass viele sich zu schnell bewegen möchten in diesem Prozess. Die Logik richtet ihre Kraft und Aufmerksamkeit darauf, diesen Vorgang zu beschleunigen. Eure Entwicklung seid ihr unfähig zu beschleunigen. Euer hohes Selbst ist euer bester Berater, die beste Begleitung. Euer hohes Selbst lässt euch über einen inneren Impuls wissen, was ihr an Entwicklung auf eurem Weg nun aktiv durchlaufen möchtet, welche wertvolle Einsicht und Erkenntnis nun den rechten Zeitpunkt erreicht hat, um verstanden und wirklich begriffen zu werden. Ihr seid unfähig, schneller voranzuschreiten als euer eigener natürlicher Rhythmus sich voranbewegt. So folgt eurer Intuition und ihr geht in eurer Gesamtschöpfung voran auf dem Weg, der vor euch liegt. Die Seele wird befreit vom Schatten der Illusion, und euer Bewusstsein erweitert sich über die Grenzen eurer logischen Denkmöglichkeiten in ein neues Verständnis hinein.

    Die Seele, das hohe Selbst, die Persönlichkeit gehen im Einklang miteinander einen Schritt auf dem gemeinsamen Weg weiter voran. Die Persönlichkeit sollte in der Entwicklung ebenfalls Bereitschaft zur Verfügung stellen für den nächsten Entwicklungsschritt. Ohne diese Bereitschaft ist es für euch unmöglich, etwas wirklich Nützliches erzielen zu können. Die wirklichen Türen in eurem Inneren, die euch tiefere Einsichten offenbaren, bleiben verschlossen. Mit dem persönlichen Wollen und eurem menschlichen Bestreben, schneller voranzuschreiten, Ziele schneller zu erreichen, weil ihr euch möglicherweise in der Illusion bewegt, dann schneller mit eurer Entwicklung abschließen zu können, dürft ihr auf eurem weiteren Weg ganz aufgeben. Kein Mensch auf dieser Erde wird fertig innerhalb einer Entwicklung. Entwicklung vollzieht sich uneingeschränkt, ohne Anfang, ohne Ende, vollzieht sich über das menschliche Leben hinaus weiterhin auf allen weiteren Ebenen, die existieren.

    Mancher Zwist, der auf der Erde in einem Krieg ausgetragen wird, mag in dem Jahr, das vor euch liegt, zur Ruhe kommen durch das hohe Maß an Liebe, das vor Ort manifestiert werden konnte, durch die Bereitschaft, wirklich für alle Beteiligten Annahme und Verständnis zu entfalten. Die Zeit, die vor euch liegt, das neue Jahr, das ohne jede wirkliche, starre Festlegung jedem einzelnen zur Verfügung steht, stellt seine Energien allen Bevölkerungsschichten zur Verfügung, sich neu aufzustellen, zu verwirklichen, sich neu zum Ausdruck zu bringen und Öffnungen zu schaffen für neue Wahrheiten.

    Das Jahr, das vor euch liegt, wird auch begleitet von all unserer Hilfe und Unterstützung, dass es den Menschen auf der Erde möglich ist, sich in einem größeren Umfang daran zu erinnern, dass ihr eigenes Wohlergehen in Verbindung steht mit dem Wohlergehen der Erde, auf der sie sich befinden. Je mehr ihr auf eurem Weg weiterhin praktiziert, euer Leben im Einklang mit der Erde zu gestalten, der Erde Achtung und Wertschätzung, Liebe und Annahme zur Verfügung stellt, umso mehr tragt ihr dazu bei, dass sich diese Wirklichkeit in der Atmosphäre, die die Erde umgibt, ausbreitet.

    Ihr, die ihr euch in diesem Land befindet, habt in diesem Jahr eine besondere Aufgabe, die ich euch bitte erfüllen zu wollen. Zum einen achtet darauf, dass ihr all jenen Menschen, die ihr Land verließen, weil sie dort den Tod zu befürchten hatten, mit Annahme begegnet. Nur ein begrenzter Teil wird wirklich hier in diesem Land verbleiben. Darüber hinaus bitte ich euch, vergesst keinen Augenblick, sie sind zu Gast in eurem Land. Es ist euer Land, in dem ihr ihnen Zuflucht, Schutz und Erholung zur Verfügung stellt. Begegnet den Menschen auf Augenhöhe. In keiner Art und Weise ist für euch zu befürchten, dass sie dazu beitragen, dass für euch unangenehme Nachteile entstehen. Ihr mögt möglicherweise erleben, dass der ein oder andere Verantwortliche in eurem Land diese Situation versucht zu benutzen, um eigene Wichtigkeiten auf diese Weise umsetzen zu können. So begegnet allen Äußerungen, die die Verantwortlichen in diesem Land in der Öffentlichkeit zum Ausdruck bringen, mit eurem Herzen. So findet ihr heraus, was Wirklichkeit und was Lüge ist.

    Ihr gestaltet das, was sich ereignet und was in eurem Land geschieht, mit durch eure eigene Wahrheit, durch das, was ihr aufrecht und wahrhaftig lebt und durch eure Wünsche, die in euch lebendig werden. Ihr, die ihr in diesem Land lebt, seid bereit, euch in dieser Zeit, die vor euch liegt, bereits darauf vorzubereiten, dass ihr im nächsten Jahr eine neue Regierung wählt. Ich bitte euch bereits zu diesem frühen Zeitpunkt darum aus folgendem Grund. Nutzt die Zeit, damit ihr euch damit auseinandersetzt: Welche Vertretung möchtet ihr? Welche Qualitäten sind wichtig, damit sie euch in der Welt, die euch umgibt, vertreten, damit sie auch Entscheidungen zum Wohl der unterschiedlichen Bevölkerungsschichten fällen. Ihr dürft zum ersten Mal bewusst auf eurem Weg auf der Erde antreten, um neue Regierungsverantwortliche zu manifestieren, Menschen, die andere Charaktereigenschaften besitzen als jene, die jetzt die Verantwortlichkeit übernommen haben. Ihr tragt dazu bei, ob sich im kommenden Jahr eine gänzlich andere Entscheidungskultur innerhalb der Regierungsverantwortlichkeit entfalten kann, oder ob noch weiterhin in einem großen Umfang Gewohntes und Vertrautes umgesetzt wird. Seid euch gewiss, wir stehen euch mit großer Freude zur Seite, um euch in diesem besonderen Erfahrungsprozess behilflich zu sein.

    Viel Gutes wird sich in der Zeit, die vor euch liegt, im Verlauf des Jahres für die Menschen dennoch manifestieren, vieles, was Mut, Hoffnung und Zuversicht und ein tiefes Gefühl von Freude in den Menschen entstehen lässt. Freut euch auf all das, was sich an Positivem aufgrund der Veränderung des menschlichen Bewusstseins in diesem neuen Jahr manifestiert.

    Ich bin nicht nur gekommen, um dies mit euch zu teilen. Ich bin auch gekommen, um mit euch zu teilen all das, womit ihr euch auseinandersetzt. In bedingungsloser Achtung und Liebe nehme ich all das entgegen, sodass in euch Entspannung und ein tiefes Verständnis sich entfaltet.

    Was ist am Internet und den neuen Medien das Gefährliche und mit Vorsicht zu genießen?

    All das, was du von dir selbst den neuen Medien übergibst, hat seinen Platz. Es wird in Empfang genommen über die dir bekannten Grenzen hinaus. Und all jene, die diese Informationen in Empfang nehmen, treffen ihre eigene Wahl, ihr Urteil darüber. Es ist keine wirkliche Gefahr. Du solltest nur für dich überprüfen: Wie geht es dir selbst mit dem Wissen darüber, dass du etwas preis gibst von dir, das eine vielfältige Beurteilung und Bewertung erfährt? Fühlst du dich wohl oder unwohl? Je mehr du in deiner eigenen Annahme mit dir bist, umso weniger wird es unangenehme Gefühle in dir auslösen, wenn du die neuen Möglichkeiten für dich nutzt. Überprüfe, mit welchen Informationen, die du auf diese Weise in die Öffentlichkeit hinaus gibst, du dich wohl fühlst. Und wann fühlst du dich unwohl?

    Diese neuen Möglichkeiten sind uralt. Diese Möglichkeiten drücken nur aus, was von jeher bereits existierte. So wie das Internet seid ihr von jeher auf der Ebene eures Herzens, auf der Ebene eures Bewusstseins miteinander verwoben. Was immer ihr an Informationen hinaus sendet, bewusst oder unbewusst, begibt sich in die äußere Realität, zieht seine Bahnen, lässt sich irgendwo weit entfernt von euch selbst nieder, verbindet sich mit anderen Informationen und Wahrheiten und formiert. Diese neuen Gegebenheiten erinnern euch nur daran, was von jeher bereits existierte.

    Über viele Generationen, weit hinter der jetzigen Zeit, wart ihr Menschen in der Lage, diese Verbundenheit füreinander zu nutzen. Es war euch möglich, in die Zentrierung einzutauchen, um auf diesem Weg wichtige Informationen an die Menschen, mit denen ihr lebt, weiterzugeben. Ihr konntet kommunizieren mit den Tieren, mit der Natur. In der Zeit, in der der Zyklus des Vergessens Grundlage für die Entwicklung des Menschen bildete, habt ihr auch diese Fertigkeit gänzlich vergessen. Der Gedanke, dass es euch über Frequenzen möglich ist, in Kontakt und Verbindung zu treten über eure körperlichen Möglichkeiten hinaus, möchte euch lediglich daran erinnern. Und was ihr mit Hilfe dieser physischen Frequenzen in die Realität transportiert, die eure Erde umgibt, bleibt dort als Information, so wie ihr mit eurer Existenz als ein unauslöschlicher Abdruck in der Atmosphäre bleibt, die diese Erde umgibt. Anders als der irdische kann der wirkliche Abdruck sich verändern durch eure Entwicklung. Durch eure Entwicklung füllt er sich mehr und mehr mit dem Licht der Liebe und wird zu einem Kraftfeld der Liebe, des Friedens, des Bewusstwerdens.

    Frage: Viele Menschen, die das Internet benutzen, machen den Eindruck, als ob sie für ihre Mitmenschen überhaupt nicht mehr zugänglich sind, dass sie gar nicht mehr wahrnehmen, was um sie herum ist. Ist es ein Missbrauch, oder wie soll ich das verstehen?

    Als ein Übermaß. Ihr habt vergessen, dass ihr eine wunderbare, wertvolle göttliche Schöpfung seid. Anders als ihr, die ihr hier versammelt seid, gibt es einen Großteil eurer Schwestern und Brüder, die in sich ein Gefühl von Leere und Einsamkeit empfinden. Leere und Einsamkeit, weil die Trennung zu ihnen selbst noch besteht. Ihre Aufmerksamkeit ist in erster Linie verbunden mit dem, was sie sehen mit den physischen Augen und was sie hören mit den Ohren, und auf diese Weise bewegen sie sich in einem äußeren Kreislauf. Annahme und die Illusion, gesehen zu werden, erreicht sie nur dadurch, dass Menschen mit ihnen kommunizieren, dass persönliche Aufmerksamkeit und verbale Kommunikation stattfindet. Doch die Kommunikation, der Austausch mit ihnen selbst, mit ihrer Seele, mit ihrem hohen Selbst ist inaktiv. Sie haben unbewusst Gefühle der Angst in sich, die Aufmerksamkeit aus der äußeren Realität zu lösen, um einfach nur mit sich zu sein, das heißt auch mit möglichen unangenehmen Empfindungen oder Gedanken konfrontiert zu werden, sich damit auseinanderzusetzen, Klärung stattfinden zu lassen, sodass Frieden und Freude und darüber hinaus ein Gefühl von Glück wieder in ihnen entstehen kann.

    In den meisten menschlichen Gesellschaften ist es eine der vielen Prioritäten, mit aktiv zu sein, up-to-date, alles zu wissen, alles zu können, mithalten zu können mit all den anderen. Aber sie trennen sich vom Wesentlichen. Es gibt viele Menschen auf der Erde, die sich mit vielen anderen in einem ständigen Kontakt befinden, aber tief in ihrem Inneren sich einsam und verloren fühlen, weil sie sich selbst verloren haben.

    Frage: Du hast gesagt, dass wir uns auch in diesem Jahr auf größere Erdveränderungen einstellen müssen und in diesem Zusammenhang erwähnt, dass dadurch negative Energien überdeckt werden können. Bedeutet das, dass solche Ausbrüche und Erdveränderungen dort stattfinden, wo es besonders viele negative Energien gibt?

    In keiner Weise ist das die Grundlage. Diese Veränderungen stehen in Zusammenhang mit der Veränderung der Erde selbst, die sich mehr und mehr ihrem neuen Platz zuwendet. Dadurch erfolgt eine Verschiebung der Kontinentalplatten. Euer Klima wird sich weiterhin ein wenig verändern. Ihr werdet dies merken. Die Verschiebung der Kontinentalplatten hat zur Folge, dass Vulkane ausbrechen können, es Stürme gibt, dass es Überschwemmungen auf der Erde geben wird. Es ist in keiner Weise die Grundlage einer Bewertung. Aber diese Ereignisse werden dazu beitragen, dass die Menschen überall auf der Erde beginnen sich damit auseinanderzusetzen, was wirklich von Bedeutung und Wichtigkeit für ihr Leben ist. Und es kann in manchem wieder ein Gefühl tiefer Dankbarkeit für das Leben, das er hat, zur Entfaltung kommen.

    Nicht nur ihr, die Menschen, die es gibt auf dieser Erde, befinden sich in einem wichtigen Entwicklungsvorgang, der das Bewusstsein, das ihr lebt und ausdrückt, mehr und mehr verändert. Auch die Erde selbst trägt durch die neue Position, die sie einnimmt, dazu bei, dass die Bewusstseinsveränderung Unterstützung erfährt. Und sie selbst lernt unter den neuen Gegebenheiten, sich neu zu formieren, auszurichten.

    Frage: Wenn du von der neuen Position der Erde sprichst, was verstehst du eigentlich darunter?

    Sie hat vor langer Zeit begonnen sich aufzurichten. Die Erde nimmt wieder eine aufrechte, stabile Haltung ein. Eure Wissenschaftler haben vor einiger Zeit herausgefunden, dass die Erdachse, die sie einst entdeckt und vermessen haben, sich in eine aufrechte Position veränderte. Dadurch ist der Abstand der Erde zu allen anderen Himmelskörpern verändert. Und dies führt in erster Linie zu den klimatischen Veränderungen auf der Erde. Die Art und Weise, in der die Menschen auf der Erde seit vielen Generationen pflegen zu leben, verstärkt diese klimatischen Veränderungen. In einem regelmäßigen Zyklus verlagert sich die Erdachse. Dies unterstützt immer einen jeweiligen Entwicklungszyklus all dessen, was sich auf der Erde befindet.

    Frage: Heißt das dann, dass die Erde sich irgendwann wieder in eine Schräglage neigen wird, wenn es zu einem anderen Zyklus kommt? Genau das. Wissenschaftler sagen meist nur Teilaspekte dessen, was passiert.

    Eure Wissenschaftler sind unfähig, wirklich einschätzen zu können, welche Auswirkungen Veränderungen auf der Erde tatsächlich manifestieren. In einem großen Umfang sind all die Erklärungen durchzogen von unbewussten Ängsten, Unsicherheiten und Befürchtungen. Selten findet ihr in den Ausführungen eurer Wissenschaftler Positives. Das, was sich manifestiert, wird bestimmt durch das Urteil, das ihr fällt. Ihr seid mitbeteiligt daran, wie die Realität, die euch umgibt, sich gestaltet. Die Kraft der bedingungslosen Liebe, die darin enthaltene Weisheit, ist allen Menschen bereits über einen sehr langen Zeitraum behilflich, dass ihr Veränderungen auch mit Hoffnung, mit Positivität betrachtet und beurteilt und das selbstverständliche Beurteilen aus Angst, Unsicherheit und Bedrohlichkeit heraus beilegt.

    Die Erde hat einen wichtigen Platz innerhalb des gesamten irdischen Gefüges. Niemals wird die Quelle der Schöpfung erlauben, dass dieser Planet gänzlich aufgehoben, zerstört wird. Die Menschen haben zwar seit einigen Generationen die wunderbare Schöpfung durch ihre eigenen Veränderungen aufgehoben, das Gleichgewicht und das Miteinander, das den Kreislauf des irdischen Lebens aufrecht erhielt, in ein Ungleichgewicht transportiert. Dennoch ist die Kraft der Erde selbst und vielen, die es erkannt und verstanden haben und begannen sich einzusetzen für die Aufrechterhaltung des irdischen Zyklus, stark genug, um die Erde aufrechtzuerhalten, um einen veränderten Blickwinkel voranzubringen, der neues Leben in der physischen Realität ermöglicht. All die Seelen, die jetzt auf die Erde inkarnieren, inkarnieren mit dem Bestreben, hilfreich zu sein, dass die Menschheit wieder beginnt, ihren Fokus auf den Erhalt der Erde und ihren Rhythmus zu richten.

    Frage: Wie seht ihr die Möglichkeiten der neuen polnischen Regierung?

    All jenen, die bereit sind, einen nützlichen Gegenpol aufzustellen, sind wir in diesem Land hilfreich und dienlich. Den Menschen in diesem Land wird erst jetzt bewusst, was diese Regierung für sie alle bedeutet und beinhaltet. So vertraue darauf, dass das Volk selbst seine Kraft und seine Möglichkeiten beginnt einzusetzen, um das Maß an Einfluss ausüben zu können, was es braucht, um in keiner Weise erneut in eine alte Opferposition zu verfallen. Sei dir gewiss, dass auch all die anderen gemeinschaftlichen Staaten hier nützliche Hilfe und Unterstützung zur Verfügung stellen.

    Frage: Kann die Europäische Union andauern?

    Alle gemeinschaftlich stehen an einer wichtigen Kreuzung. Und hier gilt es für alle gemeinsam zu überprüfen: Was ist die wahre Absicht, die sie bewogen hat, Teil dieser Gemeinschaft zu sein? Alle werden durch unsere Anwesenheit und Präsenz, durch das helle, strahlende Licht unserer bedingungslosen Liebe aufgefordert, Wahrhaftigkeit zur Entfaltung zu bringen. Es geht in der Tat darum, das sie gemeinschaftlich die Entscheidung fällen, eine wirkliche Gemeinschaft auch zu sein. Dies bedeutet, manche Wahrheit aufzugeben, die in ihrer Logik existierte, die sich aber im Gemeinsamen in keiner Weise zum Wohl des Miteinanders von Nutzen erweisen wird.

    Es geht innerhalb der Gemeinschaft ebenfalls darum, die Reibungspunkte von Bevorzugung oder Benachteiligung, die unsichtbar immer noch aktiv sind, die Länder wahrnehmen, außer Kraft zu setzen zugunsten eines gemeinschaftliche Miteinanders, das zum Wohl für den einzelnen und für das Ganze entsteht. Und am Ende mögen sie das Gemeinschaftliche wirklich in Bezug auf die Menschen der verschiedenen Länder gebracht haben und das Gemeinschaftliche auf der Grundlage wirtschaftlicher Austauschformen wird aufgehoben.

    Frage: Ich möchte eine Frage für einen Abonnenten stellen: Kann es sein, dass die Pubertät drei bis vier Jahre früher als in den früheren Generationen beginnt?

    Für einige, die jetzt auf der Erde inkarniert sind, beginnt dieser Prozess tatsächlich früher. In keiner Weise gilt dies aber für alle jungen Persönlichkeiten. Ihre individuelle charakterliche Eigenschaft ermöglicht ihnen, früher als die anderen in diesen Prozess der Entwicklung einzutauchen. Dies beinhaltet aber in keiner Weise, dass sie auch vorzeitig diesen abgeschlossen haben müssen. Einige beginnen bereits zu einem solch frühen Zeitraum, weil sie diesen benötigen, um dann den Abschluss zum rechten Zeitpunkt auch umsetzen zu können, gestärkt, neu ausgerichtet, damit sie eigenverantwortlich und selbstbewusst ihren Weg beschreiten können.

    Dies mag die betroffenen Eltern ein wenig erstaunen. Oftmals begeben sich diese Persönlichkeiten auch früher als ihre Mitmenschen in den nächsten Prozess der Veränderung, wenn sie in den Herbst ihres Lebens eintauchen, damit ihre Aufmerksamkeit auf andere Wichtigkeiten und Bereiche ihres menschlichen Lebens fallen können.

    Frage: Wie können wir unsere Kinder optimal und in Liebe begleiten?

    Es ist einfacher, als du für möglich hältst. Und doch ist es eine große Herausforderung, denn oftmals erreichen die Veränderungen die Eltern selbst in unbefriedeten Erfahrungen oder in ihrer persönlichen Unsicherheit, Besorgnis oder in Zweifeln. Alle drei Grundlagen sind wenig nützlich und liefern euch keine adäquate Hilfe, einen jungen Menschen in einem solchen Entwicklungsprozess zu begleiten. So möchte ich euch ermutigen: Begegnet dieser instabilen Persönlichkeit mit innerer Stärke, aufrecht und wahrhaftig, und so oft es euch möglich ist, ruft euch in Erinnerung: Nichts von dem, was dieser junge Mensch gerade sagt oder tut, meint er wirklich so. Wann immer es euch möglich ist, nehmt euch die Zeit, um in eure Aufmerksamkeit eintreten zu lassen: Welche Hilfe benötigt euer Gegenüber gerade jetzt in dieser Situation, gleichgültig, welche ihr gerade mit ihnen erlebt.

    Auf diese Weise sorgt ihr auch für euch. Ihr schränkt das Maß ein, das unbewusst dazu beitragen kann, dass ihr übermäßig agiert und reagiert, Worte und Taten zu sehr persönlich bewertet und beurteilt, obwohl dies in keiner Weise so gemeint ist. Es ist eine herausfordernde Zeit für die betroffene Persönlichkeit selbst, denn in dieser instabilen Zeit fehlt ihnen die bewusste Handhabung ihrer freien Wahl. Blitzschnell ist ihre Entscheidung geprägt von übermächtigen Gefühlen oder einer Flut von Wahrheiten und Gedanken. Was ihre eigentliche innere Motivation ist, ist oft für sie selbst kaum zugänglich.

    Seid euch gewiss, in diesen Erfahrungsprozessen sind weder die betroffenen Eltern noch die jungen Heranwachsenden ohne unsere Hilfe, ohne unsere Unterstützung. So scheut euch auch nicht, um Hilfe und um Unterstützung zu bitten. Habt den Mut euch daran zu erinnern, dass ihr nun beginnen solltet, für eure Heranwachsenden einen anderen Platz einzunehmen. Zuvor wart ihr die beschützenden, vertrauenswürdigen, starken Eltern. Nun brauchen sie Freunde, auf die sie sich zu hundert Prozent verlassen können. Freunde, die sie durch ihre Entscheidung kontaktieren. Freunde, die in der Lage sind, mit innerer Weisheit und Diplomatie der ein oder anderen gefühlsmäßigen oder gedanklichen Überschwemmung begegnen zu können, um das Gegenüber sicher und nützlich begleiten und befähigen zu können.

    Frage: Im Moment erscheint uns ja die Zeit eher verkürzt gegenüber früher. Hängt das damit zusammen, dass Wir vieles nicht bewusst Wahrnehmen und uns die Zeit viel kürzer erscheint?

    Ein korrekter Ansatz. Mit euren physischen Sinnen speichert ihr Gewohntes und Vertrautes ab. Und daraus resultiert: Begegnen euch Wiederholungen, so schenkt ihr diesen wenig Aufmerksamkeit. Fast automatisch vollziehen diese sich. Alles Neue bedenkt ihr mit voller Aufmerksamkeit und es erscheint euch auf diese Weise viel ausgedehnter. Aber jeder von euch erlebt, euer Tag hat zwölf Stunden, und zwölf Stunden vergehen, bis dass ein neuer Tag beginnt. Daran ändert sich in keiner Weise etwas, ganz gleich, wie ihr den Ablauf empfindet, ob er sich für euch schnell oder langsam darstellt.

    Die Zeit, die ihr in eurer irdischen Realität festgelegt habt, bewegt sich im festgelegten Rhythmus. Auch ein irdisches Jahr zählt immer 365 Tage, ganz gleich, wie ihr den Verlauf eines Jahres auch empfinden mögt. Es fehlt kein Tag. Es wird kein einziger hinzugefügt. Es liegt an eurer Wahrnehmung. Ein Tag kann für euch die Länge einer ganzen Woche besitzen, wenn ihr ihn bewusst und wach erlebt und erfahrt mit all eurer Aufmerksamkeit. Er kann rasend schnell vorübergehen, wenn euch alles gewohnt, vertraut und vollständig bekannt erscheint. Es liegt in eurer Entscheidung. Habt den Mut, ganz bewusst den Tag zu erleben und zu erfahren, wahrzunehmen. Erfreut euch an der Perfektion und Schönheit der Welt, die euch umgibt. Und erlebt, wie euer Tag sich ganz neu formieren kann.

    Oft vergeht der Zyklus des Tages für euch Menschen wie im Flug, wenn ihr kontinuierlich gewohnten und vertrauten Aufgaben nachgeht. Eure Logik hat eine Einteilung. Und auch hier, weil es gewohnt und vertraut ist, nimmt sie einen großen Teil ihrer Aufmerksamkeit zurück. Und so scheint das Gewohnte, das Vertraute an euch vorüberzuziehen. Sehr schnell.

    Wenn etwas Neues, nicht Alltägliches geschieht, ist es leichter, die Aufmerksamkeit auf den Tag zu richten. Welches Gefühl bewirkt Neues in einem Menschen? - Freude. Ihr habt verlernt, Freude zu empfinden für das, was ist, weil es sich euch jeden Tag schenkt und ihr es in Empfang nehmen könnt. Neues ist niemals besser als Altes. Es ist anders. Aber ihr fügt oftmals unbemerkt Neuem einen nützlichen logischen Sinn hinzu.

    Erlaubt euch mit eurer Aufmerksamkeit im Verlauf des Tages wieder Freude zu empfinden über das, was ist, was ihr erleben, erfahren und ausdrücken könnt. Sie ist da. Daraus resultiert bei vielen Menschen auf de Erde ein kontinuierliches, dauerhaftes Bestreben nach neuen Informationen, neuen Möglichkeiten, neuen Erklärungen, ohne dass sich die Fertigkeit in ihnen hätte entfalten können, wahrhaft zu verstehen, wie die Informationen gemeint sind. Es entfällt die Auseinandersetzung. Nur zu wissen, bringt den Menschen in keiner Weise ein sicheres Verständnis. Erst wenn ihr wirklich wisst, wie etwas gemeint ist, seid ihr in der Lage, es in euer Leben, in euer Tun und Handeln zu integrieren. Und dann verändert sich vieles in eurem alltäglichen Leben.

    So erlaubt euch, mit Mut, Hoffnung, Authentizität und Freude in die Zeit zu gehen und zu schauen, die vor euch liegt. Ich danke euch für diese wunderbare und sehr fruchtbare Begegnung, den Austausch, den ihr ermöglicht habt. Das Licht und die Liebe des Strahlenden Einen, es leuchtet auf allen Ebenen eures Seins und leuchtet euch auf eurem Weg voran. So sei es. So sei es. So sei es für alle Zeit. Amen.
     
  2. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Liebe Margret,

    ich glaube dass du dir da sicher bist, was du schreibst usw. Aber es ist einfach zu viel. Das liest doch keiner. Bitte das nächste mal vielleicht eine Frage und eine Antwort. Das wäre interessanter.

    Mir ist gerade langweilig und ich les mal und geb meinen Senf dazu ok? Und das ist nicht böse gemeint. Vielleicht manchmal bisschen sarkastisch. Mal sehen: :)

    :LOL: Das passiert schon seit es überhaupt Kontinentalplatten gibt. Diese bewegen sich immer. Und das schon seit vielen Millionen Jahren.

    Im Verlauf diesen Jahres? Ist ja auch Franzose der Saint-Germain. ;) Saint-Germain (wer ist das eigentlich?) hat wohl kein Erdkunde gehabt? Bist du Margret firm in Erdkunde?

    Ein Wesen wie Germain redet von "das ist euer Land." ???

    Eine besondere Aufgabe: Den Meschen mit Annahme zu begegnen. Da wird Saint-Germain ja richtig polititisch und aktuell. "Es ist euer Land, das ihr zur Verfügung stellt". Irgendwie hat Saint-Germain doch das nationalistische verstanden. Ist ja auch mein Land. Deutschland!

    Ich bekomme gerade Besuch kann also doch nicht alles lesen. :) Sorry. Aber prüfe doch deine Channelings. Ich will erhrlich sein. Für mich hört es sich wie ein Horoskop in einer schlechten Eso Zeitung an.
     
    Nephren-Ka und sage gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen