1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gesundheit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Aretousa, 5. Oktober 2005.

  1. Aretousa

    Aretousa Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi!
    Mich würde einmal das Thema Horoskop und Gesundheit interessieren.
    Wisst Ihr welchen Planeten/Häuser für welche Bereiche stehen? Welche Transite wirken sich aus?

    Schwächt (mars = energie?) z.b.
    T Mars im Quadrat zur R Sonne u R Mond
    T Mars in Konj zu R Uranus
    T Uranus im Quadr zu R Mars
    T Sat in Opp zur R Sonne,
    T Sat in Quadrat zu R Uranus
    T Pluto in Konj zu R Mars

    Freue mich auf viele interessante Meldungen!!!!

    Liebe Grüße
    Simone
     
  2. Taothustra

    Taothustra Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    246
    Das Vl. Haus und sein Herrscher hat vor allem mit Gesundheit zu tun.
    Zumindest ist es schon mal der gesundheitliche Schwachpunkt.
    Sprich, der spirituelle Themenbereich, der wenn er nicht adäquat aufgearbeitet wird, sich in körperliche Krankheiten niederschlägt.
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    grundsätzlich das 6. Haus/Jungfrau.. genau..

    allerdings gilt bei Differenzierung die den unterschiedlichen Häusern zugeordneten Körperbereichen, wie Widder = Kopf, Kiefer, Zähne, Stier = Hals, Nacken, Stimme, Gesundheitsstabilität an sich, Zwilling: Kehlkopf, Schulter, Arme, Hände, Finger.. etc.

    Neptun schwächt, Mars entzündet, Pluto drückt, Saturn schränkt ein, Uranus-Neptun lähmt, Mars-Saturn bricht.. etc.

    also ist das sehr individuell zu sehen.. im Grundhoroskop wohl gemerkt.

    Dann kommen die Transite dazu, die aber meiner Erfahrung nach nur greifen, wenn es sowieso ins eigene Krankheitsbild passt. Also der Angriff der Bakterien von aussen, Mars also, kann nur greifen, wenn ich eh eine Abwehrschwäche habe etc.

    Für genauere Ausführungen auf Dein Horoskop wäre es besser, Deine Daten zu haben.

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  4. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    das sind allgemeine fragen? denn deine transite sind es ja nicht.

    [
    Schwächt (mars = energie?) z.b.
    T Mars im Quadrat zur R Sonne u R Mond
    T Mars in Konj zu R Uranus
    T Uranus im Quadr zu R Mars
    T Sat in Opp zur R Sonne,
    T Sat in Quadrat zu R Uranus
    T Pluto in Konj zu R Mars

    weshalb schwächt? Mars über Mond macht doch eher munter, bis jähzornig zB im Haus 1
    Mars zu Uranus ( Konj, Qua. Opp. )wird oft als Unfalltendenz beschrieben.
    Saturn zu Sonne (Konj, Qua, Opp.)kann! auf das Herz hinweisen.
    Pluto Konjunktion Mars ist Transformation der Energie, kann doch auch Heilung sein?
    Also einzellnen Konstellationen kann keine Krankheit zugeordnet werden, das wäre unredlich. Es muß was im Radix angelegt sein was dann der Transit zu Tage bringt und Krankheiten sind dann erst die Folge eines Fehlverhalten. (sh vorher gehenden Beitrag)
    Blockaden würde ich bei Saturn Transiten zu Ac & Mars vermuten.
    zu Sa Qua Ur= die Form zerspringt. Welche? das gute Benehmen? Die Ehe?usw
    für wichtiger halte ich die Häuser. ZB Mars in 2 Opp Uranus mit T-Ur ins Quadrat kann schon " Unfall" bedeuten, aber auch Bandscheibe, Rückenschmerzen.
    ein anderes Beisoiel. Du hast gerade Mond Neptun, dazu schrieb man früher: Ertrinkungsgefahr, nun habe ich das im Radix und war-wärend der Sommermonate in den Semesterferien- Bademeister, das ist dann der andere Umgang mit der gleichen Konstellation.
    marabu
     
  5. wiseWoman

    wiseWoman Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    259
    Ort:
    südlich Hamburgs, in der Nordheide
    Hallo ihr Lieben,

    Mit Ertrinken wg. Neptun.. ist schon nah dran.. bin mit 4 Jahren fast ertrunken .. und habe auch immer Albträume wg. ertrinken gehabt.. Meine mittlere Tochter ist 3 mal fast vor meinen Augen ertrunken.. habe sie selbst immer retten müssen..
    und.. da man ca. die ersten 7 Jahre ( in ausnahmfällen bis 14 Jahre) seines Lebens.. die heftigsten Dinge aus den Vorinkarnationen sozusagen wiederholt ( nicht umsonst.. suchen die Psychologen immer in der Kindheit..) .. sind diese Dinge ein Hinweis.. auf das was in dieses Leben integriert werden will.. bzw. was aufgearbeitet werden soll.

    wie seht ihr das... Neptun rückl. und Chiron in Konjunktion im R 6. Haus ??

    Hat Marabu.. da spontan ne idee zu ??

    Ganz liebe Grüße
    wisewoman
     
  6. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    ich habe mal nachgeschaut im Radix : in 6 steht Lilith
    Ihre Lilith im sechsten Haus

    Mit dieser Konstellation können Autoaggressionen vorhanden sein, falls Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihre Persönlichkeit durch die Art Ihrer Arbeit auszuleben. Daher kann es gerade bei Frauen, welche die klassische Frauenrolle ausfüllen, dafür aber keine Anerkennung finden oder eigentlich andere Interessen haben, zu ernsthaften Problemen kommen. Nicht zu vergessen ist, dass Kollegialität und Beständigkeit im Berufsleben von herausragender Wichtigkeit sind, solche Verhaltensweisen von Ihnen aber vielleicht nicht immer zu erwarten sind. Bei schwierigen Aspekten zu Lilith wird ein labiler Gesundheitszustand dazukommen, weswegen oft psychosomatische Krankheiten zu beobachten sein werden. Krankheiten können auch als Folge von Überarbeitung auftreten, denn in diesem Bereich könnten Sie sich besondere Opfer auferlegen, etwa um Wohlstand zu rechtfertigen oder Schuldgefühle zu kompensieren. Je nach Aspekt können Sie sich jedoch auch vor körperlicher Arbeit drücken und allen Mühseligkeiten aus dem Wege gehen, worunter wiederum Ihr Umfeld zu leiden hat. (der Text ist von Herrn Schenk, die MRL hat zu Lilith keine Texte)
    marabu
     
  7. Aretousa

    Aretousa Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wien
    hallo ihr Lieben!
    ganz herzlichen Dank für die Antworten.

    Ich habe allgemein eine Frage zu dem 6. Haus und dem Herrscher. Wie muss ich das dann im Radix deuten?
    bei mir ist die Spitze des 6. Hauses im Stier und die Venus im Zwilling in 8.
    was bedeutet das jetzt für meine Gesundheit bzw meine Anfälligkeiten??

    wie äußern sich Anfälligkeiten (bzw. Krankheiten), die sich durch Vererbung weitergeben im Radix?
    bei mir wäre das z.b. das Herz (+Bluthochdruck) [Sonne im Löwen?], die Venen [Mond im Wassermann?], der Darm(Krebs)???
    Sind das dann einfach Aspekte, die bei einzelnen Mitgliedern der Familie nicht gelöst bzw ausgelebt werden konnten und die dann weitergegeben werden??
    Würde mich sehr interessieren!!!!!

    welche Bedeutung außer Ertrinken kann Mond-Neptun noch haben, denn zu "ertrinken" habe ich gar keine Idee/Assoziation. war nur am Meer im Urlaub und da war auch gar keine Gefahr. kann man das auch noch auf andere Bereiche umlegen?

    die Aspekte, die ich angegeben habe, waren nicht zu meinem Horoskop, sondern zu dem meiner Tante, da es ihr im Moment sehr schlecht geht. habe es als Anlass genommen zu sehen, ob ich in dem Bereich auch was erkennen bzw lernen kann.

    Sat zu Sonne mit dem Herzen könnte hinkommen, da sie vor 18 Jahren schon einmal einen Herzinfarkt hatte und deswegen da auch sehr aufpassen muss.
    Weiters hat sie Zucker, sie raucht, hat hin und wieder Probleme mit der Luft, hat die letzten Zeiten immer angeschwollene Füsse und jetzt auch noch Probleme mit der Schilddrüse.

    Mars über Mond kommt in ihrem Fall eher auf jähzornig raus, denn sie ärgert sich über alle, die es gut mit ihr meinen und ihr daher empfehlen ins Krankenhaus zu gehen.
    [kurze Notiz am Rande: sie war letzten Freitag im Krankenhaus, da sie fast keine Luft mehr bekommen hat. Die Ärzte wollten sie unbedingt drinnen behalten, aber sie ging nach Hause. Die Ärzte haben ihr gesagt, dass sie Lungenkrank sei und sie unbedingt zum Lungenarzt gehen soll. Das war was sie uns zumindest erzählt hat. Im Grunde genommen wissen wir gar nichts und sie geht nicht zum Arzt.]

    Wir machen uns halt Sorgen, denn wenn es zu heilen ist, muss man ja auch was dafür tun, aber alles zu ignorieren und einfach nichts zu tun ist keine Lösung, auch wenn natürlich jeder Mensch das Recht hat mit seinem Leben umzugehen wie er will!
    Falls jemand mal einen kleinen Blick in den Radix werfen möchte: 17. Februar 1939 in Mattersburg (Ö), die Uhrzeit wissen wir nicht so genau, da meine Großmutter 10 Kinder hatte und sich die nicht gemerkt hat. Vermutung liegt so gegen 5-6 in der Früh.

    schönen Tag noch!
    Liebe Grüße,
    Simone:daisy:
     
  8. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    ich würde es umgekehrt sehen, herr aus 8 in 6, aber daraus eine bestimmte krankheit ableiten ist gewagt
    der darm ist allgemein astrologisch die jungfrau, krebs ist magen
    es gibt astros die das so sehen

    mond/neptun soll diphterie sein, stimmte bei mir und die folge einer vorfahren syphilis, obs stimmt kann ich nicht garantieren. die folgen sind ansteckungs furcht.
    zum ertrinken noch: das kind meiner patin ertrank in einer regentonne. sie war die beste freundin meiner mutter. nun gibt es die behauptung! gruppen haben einen schicksalspool und "einer" reicht dem schicksal. ob mans so sehen sollte?

    marabu
     
  9. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    mit AC Skorpion bringst Du die genetischen Themen gleich ins Leben mit und willst sie abbarbeiten, eigene Stabilität und Werte entwickeln.

    Dazwischen ist - wahrscheinlich - der Fisch am IC. Wo steht der Neptun???
    denn dort liegt die Lösung. Erst Altes loslassen (durch die Ängste hindurch) und dann neues Aufbauen (durch das, was Du im Kontakt mit anderen Menschen in Erfahrung bringst (Venus in Zwilling in 8).

    Genetische Belastungen kann man gut mit Homöopathie bearbeiten, wenn der/die Homöopath/in über Miasma Bescheid weiss. Es gibt da sehr schöne Mittel. Übrigens, weil Marabu Syphilin ansprach: ich hatte mal einen Klienten mit Schwierigkeiten, dessen Onkel sich erschossen hatte (was syphilines Miasma anzeigt) und das Mittel Syphilinum hat 80 Prozent seiner Beschwerden gelindert.

    Mond in Wassermann macht das Hilfe-Annehmen etwas schwieriger, weil die Mutter dem Grossvater näher stand innerlich als dem Vater und somit ist immer das, was weiter weg ist, das Gute. Wenn dann die Hilfe nahe kommt, dann ist sie wieder nicht mehr so gut, weil das Programm ja sagt, nur das Unerreichbare oder Schwer-Erreichbare ist das Passende.

    achja.. Mond-Neptun.. hab ich auch.. ist die unstillbare Sehnsucht.. die Sehnsucht, die wichtiger ist als das Stillen von Bedürfnissen. Also.. die Sehn-Such-t ist das Bedürfnis und nicht die Erfüllung.
    Ausserdem.. weist es auf eine Mutter, die geistig - zumindest bei der Geburt - betäubt oder abwesend war.


    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  10. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Werbung:
    finde gerade, das sabische Symbol für ac 11°(aufgerundet)Skorpion= ein Ertrinkender wird gerettet...
    dabei sollte mein Beispiel nur zeigen welche Möglichkeiten in einem Symbol stecken und bei Sextil Mond/Neptun würde ich die Gewichtung niedrig hängen. Gewichtiger wäre Mond Trigon Pluto.lAber in den Vordergrund würde ich Ve/Ne stellen, in der MRL die Revierlosigkeit genannt. Bei Neptun in 2 ( Zigeunerkonstellation alter Zeit) ist es möglich, daß du "Hellfühlend" bist. Mit dem Uranus in 10=vor der Zeit, Gestalten erspürst & sie körperlich wahrnimmt.
    Gesundheitliche Probleme sehe ich darüber hinaus nicht für dich. Venus in 8 ist noch keine Erbkrankheit.
    Mond/ Pluto= der Auftrag der Mütter (Oma, Uroma) geht genau in die von dir beschriebene Richtung:..Erlösung der Sippe..Pluto in 11= der Ursprung der Sippenprobleme sollte gelöst werden, das dürfte so gegen 1908 gewesen sein...
    Spekulation...eine Magd die sich den Bauernsohn schnappte? Frage mal nach was sich da finden läßt
    wg der Tante bitte erst Morgen: Wir haben Sonne & ich hocke im Garten
    marabu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen