1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geliehenes zurück fordern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von MelodiaDesenca, 4. Oktober 2015.

  1. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich weiß leider nicht, wo genau meine Frage am besten hinpasst, sie ist jedenfalls bitte schön nicht esoterisch gemeint, sondern praktisch-alltäglich. ;)
    Wenn ich bei einer Person zu Besuch war und in der Wohnung einige Sachen zurückgelassen habe, die nicht wertvoll sind, aber einen ideellen Wert besitzen (für mich) und ich diese Dinge nach einiger Zeit zurück haben möchte, die Person jedoch meine diesbezügliche Bitte ignoriert und nicht darauf reagiert, da vielleicht beleidigt oder auch einfach nur fies - über die Motive spekulieren will ich nicht, da diese auch unerheblich sind - welche Möglichkeiten habe ich dann noch, um diese Sachen zurückzubekommen?
    Rein juristisch ist es natürlich einfach, die Dinge gehören mir, sind mein Eigentum, aber ich kann deshalb ja kaum die Polizei vorbeischicken, das wäre auch eindeutig überzogen. :D
    Danke für alle guten Ideen und Tipps. :)
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Den Druck erhöhen, in dem du zB einen Zeitpunkt mitteilst, wann du vorbeikommst und die Sachen abholst..
     
    ralrene und MelodiaDesenca gefällt das.
  3. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Wien
    Das Risiko wäre wohl ziemlich groß, dass ich dann dort alleine rumstehen würde, denn die Person hat ja z.B. auch meine Mail einfach ignoriert, wo ich zwei Vorschläge bezüglich des Abholens gemacht habe (also ich habe zwei Tage & Uhrzeiten und Treffpunkte vorgeschlagen). Es kam gar keine Reaktion. Und was mache ich, wenn ich so einen Ort & Zeit nenne, dort bin und vergeblich warte? Ich habe ja beschlossen mich nicht zu ärgern, weil ich irgendwie vermute, dass genau das beabsichtigt wird und zum Glück kann ich mich diesbezüglich eh sehr gut steuern, weil ich den Fokus einfach woandershin lege, als auf diese Begebenheit, aber lösen würde ich sie trotzdem gerne, zumal es sich um Sachen handelt, zu denen ich einen emotionalen Bezug habe.
     
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Vergessen oder geliehen?
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.144
    Ort:
    VGZ
    Und da behauptest du mal einfach so ins Blaue und drohst auch noch in Erbittung

    Was meinst du denn, was alles nicht zur Esoterik gehört? Eigentlich dürfte dir keiner eine Antwort geben, da du doch die herkömmliche und alltägliche Vorgehensweise bereits ausschlägst.
     
  6. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Geliehen, weil ich dachte, wir könnten es noch einmal brauchen, was jedoch ein Irrtum war.
     
  7. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Wien
    Sorry, ich verstehe dein Posting nicht. Welche allgemeine und herkömmliche Vorgehensweise habe ich denn ausgeschlagen? Ich suche eigentlich derzeit nach einer. ;)
     
  8. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hmm..es war also ein Irrtum zu glauben, daß ihr die Sachen noch gebrauchen könnt? Du brauchst sie also nicht wirklich?
     
  9. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Das verstehe ich gerade nicht.
    Du sagst damit aus, daß es ein Irrtum war, diese "Dinge" noch einmal zu brauchen.
    Was heißt, eigentlich brauchst du sie nicht mehr, hängst aber emotional noch dran?
    Verstehe ich das richtig?

    Aber egal, wie dem auch sei, wenn es Deine Dinge/Sachen sind, dann hast du auch ein Recht darauf sie wieder zu bekommen.
    Hast du eine Telefonnummer?
    Falls ja, dann würde ich dort anrufen, denn einem Telefongespräch kann "man" sich nicht zu gut entziehen, wie einer Mail.
     
  10. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.214
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Gemeinsam gebrauchen könnt...das war der Irrtum. ;) Es geht nicht um das "brauchen", sondern den ideellen Wert, wie schon geschrieben. Es ist wie wenn du zu jemanden ein Buch mitnimmst, wo dir jemand eine persönliche Nachricht hinterlassen hat, die du sentimentalerweise in dein Herz geschlossen hast und darum ist dieses Buch für dich einzigartig, obwohl du es natürlich genauso gut nachbestellen könntest, aber wegen der Nachricht, die dir ja jemand hineingeschrieben hast, ist es eben kein austauschbarer Artikel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen