1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Geldmagie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Nostradamus111, 17. Juni 2016.

  1. Nostradamus111

    Nostradamus111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hi,

    Ich würde einmal fragen ob ihr Tipps habt welche Geldmagie die wirkungsvollste ist.
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.606
    Ort:
    Wien
    Arbeiten? :whistle:
     
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.309
    Ort:
    -
    Ausgehend von deinem "Vorstellungsbeitrag", muß ich dir sagen, daß du dich eigentlich allem Esoterischen fern halten solltest. Das sieht man auch in deinen späteren Beiträgen mit Affirmationsbeispielen wie "Das Universum hat sich verschworen". Das deutet immer noch auf Gedanken aus dem schizoiden Spektrum. Besser wäre es, wenn du jemanden findest, der kompetent magisch tätig ist, und dir mit seiner/ihrer magischen Tätigkeit hilft - nicht dir "Magie lehrt" oder ähnliches. Solltest das nicht möglich sein und du den sehr starken Drang zur magischen Tätigkeit haben, magst du es mit "Der Weg zum wahren Adepten" von Franz Bardon versuchen. ABER dann mußt du immer sehr nüchtern und geerdet an die Sachen herangehen. Und zumindest am Anfang auf keinen Fall irgendwelche Visualisierungen versuchen. Dinge wie Gedankenstille können dir aber helfen. Selbiges gilt für buddhistische Meditation.
     
    Chakra123, .:K9:., Loop und 7 anderen gefällt das.
  4. darkmoon33

    darkmoon33 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    297
    Geldmagie ist schwierig, denn das Geld muss von irgendwoher kommen. Es fällt ja nicht vom Himmel. Und fallls du glaubst per Magie den Lottojackpot knacken zu können..... vergiß es. Es ist viel besser beispielsweise einen Zauber zu machen um an einen besser bezahlten Job zu kommen, als direkt ein Ritual zu machen um an Geld zu kommen.
     
    Nostradamus111 gefällt das.
  5. Nostradamus111

    Nostradamus111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    16
    Habe ich schon gelesen. Diesbezüglich möchte ich dich darauf hinweisen das Erfahrungen der Schizophrenie helfen können um magische Visualisierungen herbei zu führen. Da man in der Krankheitsphase gezwungen wird zu visualisieren und demnach später in nach der Genesungsphase klare Gedanken mit der Visualisierung verbinden kann.

     
  6. Nostradamus111

    Nostradamus111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2016
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Danke für deine Antwort.

     
  7. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.250
    Nein. Dass du das glaubst, ist ein Symptom der Krankheit.
    Alles Gute!
     
    .:K9:. und Grey gefällt das.
  8. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.444
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Sowas nennt man dann Sekundärgewinn xD
     
  9. Anthum

    Anthum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    313
    Also was das Geld angeht: Schau dir einmal (oder besser gesagt mehrmals, immer wieder, am besten jeden Tag) www.godmode-trader.de an. Informiere ich über Charttechnik und über den Aktienhandel generell. Dann eröffne ein Depot.
     
  10. Koon99

    Koon99 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    76
    Werbung:
    Im Buddhismus gab es schon immer Gebete Katha "Puja" als Darbringungs Zeremonie, Sie helfen auch die Negativität zu lösen,können somit auch Geldlichen Dingen erhaben werden, so als auch in Gebeten und Gesängen mit-beitragen.
     
    Nostradamus111 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. louni
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.492
  2. robert
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.321
  3. Monja1000
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.671
  4. neugieriger
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    924
  5. coralie82
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.359

Diese Seite empfehlen