1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrung einer Kundalini mit anwesenheit von Lucifer.wie Real war was?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von maxxi, 10. November 2010.

  1. maxxi

    maxxi Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo.

    ich bin immer noch sehr verwirrt und mein mind ist nicht wirklich klar und ziemlich buzzed...
    anfangs an muss ich erstmal beichten,ich habe ein drogenproblem.das machte die ganze sache natürlich noch zweifelhafter.

    es fing an dass ich auf der heimfahrt im zug buddha sakuyami um hilfe bat ob er nicht eine lösung für meine drogensucht hätte.
    mein 3tes auge ist wohl das am meist entwickelte und geöffnete chakra in mir,weshalb ich öfters geistwesen sehen kann sowie stimmen hören kann.

    zuhause in meinem zimmer sah ich ein lichtwesen,zum glück ein lichtwesen...vor meinem bett knien.er behauptete buddha zu sein und wolle mir helfen.als ich mich hinlag,fingen sich an blockaden zu lösen,weshalb ich sehr glücklich war und dankbar.allerdings sakte die seele dann,dass sie nur ein geisthelfer sei und ein teil von sakuyami und unter seinem auftrag kam.
    dies irritierte mich leicht.auch sagte er,dass er kurz wegmüsse und dann wiederkäme.allerdings sah ich ihn nie wieder.

    später,nachdem ich etwas as,wurde alles etwas merkwürdiger.ich bin kein freund des christlichen glaubens,aber meine erfahrungen gingen stark in diese richtung.
    ich fasse mich kurz,ich erlebte,wie plötzlich meine kundalini anstieg,was ich mir aber ganz anders in vorstellung war.
    ich erlebte vielleicht 3 kundalini,die alle in wahnsinn endeten.
    diesmal schien anfangs alles gut zu laufen.sie stick erst die wirbelsäule auf,bis zum hals chakra.dort fing ich an,wie in einer besetzung latein zu sprechen.was auch von einem engel übersetzt wurde.
    es waren worte wie,wer die wahrheit erfahren möchte,muss durch das leid der erde.
    dann reinigte die kundalini komplett das 3te auge,lichtstrahle floßen hinein und hinaus,was erst wunderschön war.leider stieg sie nicht weiter durch die krone hinaus,vermutlich weil ich etwas angst hatte und die schlange eben auch mit mir redete,fragen stellte und mich prüfte.
    dann stieg sie wieder hinab,und ein teil der kundalini kam durch das 3te auge hinaus.sie rollte sich um meinen körper hinab,und das was jetzt folgt,wundert mich stark.sie kam aus meinem körper hinaus und ich bekam ständig anweisungen des engels.ich solle meine augen schliessen wegen hypnose gefahr.ich konnte sie nun trotz geschlossener augen sehen.sie hatte zwei seiten,eine geblichtige schlange und eine schwarze,ich vertraute der lichtenergetischen schlange eigentlich.sie saugte an verschiedenen stellen im körper,sagte ich hätte mitbewohner,und sie müsse auch meinem darm reinigen,da ein beginnender magen darm krebs am beginn sei :doof:

    sie redete etwas beängstigend bewegte sich immer wieder vor meinem gesicht hin und her und ich machte natürlich trotzdem meine augen manchmal auf.
    die schwarze erschien auch immer wieder,wo mir gesagt wurde,ich solle mich ganz weg drehen und solle auf die fragen gar nicht antworten.
    das was mich am meisten wunderte,das anscheinend lucifer dabei stand,er küsste mich und legte seinen arm um mich.da ich weiss,dass er ein teil der existenz sein muss und es wohl der wille gottes war,dass er seine unterwelt entwickelte,schüttelte ich auf wunsch seine hand,was als großer fehler bezeichnet wurde.auch sagte er,wenn ich 7 min die luft jetzt anhalten könne.würde ich sofort zu gott werden.fies und gemein,ich schaffte nichtmal 1 minute .engel sagten,in 10 jahren soll icherleuchtet werden,und prüfungen gehörten dazu.ich glaube das nicht,weiss nicht,was ich von dem ganzen erfahren sollte.vielleicht war es nur eine psychose und alles ein hirngespinnst.
    auf jeden fall kam die kundalini dann wieder in meinen körper und löste noch die sucht auf,angeblich.

    danach war alles nur kompletter wahnsinn.lucifer wurde zum monster und überschüttete mich mit dämonen und flüchen,am morgen inkarnierte er eine schlange die mich mehrmals biss,ich lief blau an darauf und verlierte manchmal fast das bewusstsein.ich kam ins krankenhaus auf die intensiv.war 2 tage entzügig.komischerweise ist der entzug wirklich viel weniger schlimm als sonst.ich schlief lange,kam wieder heim und bin wieder normal.

    das alles regte mich irgendwie total auf,war sehr gemein und nicht etwas,was abgesprochen war.
    ich weiss nicht,ob das ganze nur ein entzugsdelirium war,oder was davon real war.auf jeden fall hab ich nie gehört,dass die kundalini mit einem reden würde und lucifer mit anwesend wäre oder ein teil davon.

    bitte nicht mich auslachen,ich schreibe sehr flach weil ich mich nicht so gut fühle.auf jeden fall ist es das,was ich erlebte.es war noch viel mehr anderes mit geistwesen,stimmen etc.mein drittes auge war ja meistens geöffnet,weshalb ich wie einen delirium trip alles erlebte.

    bitte schreibt höflich,was ihr davon haltet,und was das alles zu bedeuten .
    ich glaube nicht wirklich daran ,was ich alles hörte zum teil,aber in dem moment erschien alles realer als überhaupt möglich.

    danke

    max
     
  2. maria45

    maria45 Guest

    wie real es war, wird sich zeigen... wenn du nicht mehr drogensüchtig bist, war es real... und sonst war es einfach einer von vielen trips.

    kundalini ist besser als jede Droge, wer sie wirklich erlebt und integriert, verachtet alles, was Drogen bieten können.
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Glückwunsch ;)
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Es ist nun mal ein Fakt, dass Drogen Psychosen auslösen können und bei aller
    Liebe, dass was du schilderst hört sich heftig danach an.

    Weil du ja auch keine Erkenntnis daraus ziehen kannst, und es als
    Wahn empfindest.

    Würd mal schleunigst entschleunigen und zum Psychiater gehen, allein,
    wenn dies hier kein Fake ist, bekommst du die Box nicht mehr zu.
     
  5. maxxi

    maxxi Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2009
    Beiträge:
    33
    die box ist schon wieder zu.ich sehe sonst nichts mehr.
    drogen scheinen keine wirkung mehr zu haben.
    ich habe auch vergessen zu schreiben ,das nach der kundalini,denn das war es definitiv.ich und um mir sehr viel licht war,und sich definitiv gegenstände bewegten und sich zu mir anzogen.
    ein deckel bewegte sich zu mir und fiel vom tisch,imho könnte es ja sein,dass nach der kundalini psychische probleme auftraten und psychotische elemente.bzw was das überhaupt genau ist.schamanen sagen sowas wie psychosen sind unkontrollierte reisen in die unterwelt und real ist sowieso alles und nichts.

    drogen scheinen keine wirkung mehr bei zu haben.allerdings fühle ich mich nicht so gut gerade,wie es dann wohl sein sollte,oder?
    bis jetzt war kundalini oft göttlich bis sie dann vorbei war,und danach kamen eher negative erlebnisse,direkt danach,die dann langsam vergingen.
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:


    wie, Drogen haben keine Wirkung mehr bei dir ?

    kommt ja auch immer auf die "Droge" an, wenn es schon nicht mehr
    wirkt, heißt ja dann, schon so viel "genommen" ?

    der Schuss kann ja auch heftig nach hinten losgehen, wenn das
    Erwarten so stark ist, dass alles andere uninteressant, unlebbar macht.

    Dann landest du schnell in der Höhle der Spinne ...:D
     
  7. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Hi Maxxi,
    du musst dir vergegenwärtigen, dass diese Extremzustände "nur" der Anfang sind, die ersten Schritte zum Ziel. Klar, diese Zeit ist interessant (positiv und negativ gemeint), nur pass auf, dass du nicht nach diesen Sensationen süchtig wirst (nicht falsch verstehen, ich meine den Adrenalin-Kick). Erinnere dich, das Ziel ist Ruhe und Frieden finden
    :)

    Pass auf dich auf
    -IL-
     
  8. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    Luzifer ist nicht das, was Du in Deiner Angst davor aufgrund übernommener, verdrehter (= Schlangen-Prinzip) daraus machst.
     
  9. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    durch Drogenkonsum gibt es für Geistwesen die Möglichkeit sich an Dich, sagen wir mal vorsichtig, "heranzumachen".
    Höre nicht auf sie, sage das nächste Mal, danke, daß ihr da wart, geht zurück, woher ihr gekommen seid.

    Nehme es mal so als "Erfahrung" an, mache aber niemals, was Dir da gesagt wird, oder glaube auch nicht, was Dir prophetzeit wird.

    Die negativen Kräfte sind immer auf der Suche nach "geöffneten" Menschen, da Drogen die Aura, den Schutz durchlässig machen und dadurch wirst du angreifbarer.
    Suche Dir jemanden, der Dir mit den Drogen hilft.

    Ich wünsche Dir viel Schutz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen