1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entgegen der Schlafstörungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Elektrone, 14. Februar 2014.

  1. Elektrone

    Elektrone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Ich habe auf krone.at einen Artikel über die Schlafstörungen gelesen. Der Leiter des Krankenhauses Barmherzige Brüder nennt einige Methoden, die einem beim Einschlafen helfen. Unter anderem sind das kleine Rituale wie ein spezieller Tee. Kann das wirklich helfen, oder wird das nur zum Zweck dieses Artikels gesagt?
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.230
    was`n das für einer.?
    Schlafstörungen muss man in der Regel am Tag angehen, wenns ins Bett geht ist`s ja nur das Symptom nicht einschlafen zu können.
    Hast Du Probleme damit.?
    Willkommen im Forum..:)
     
  3. Neyie91

    Neyie91 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Sachsen anhalt
    Also ich denke das solche Rituale helfen können ,der glaube bewirkt viel ;)
    zum tee: Ja natürlich kann Tee beim einschlafen helfen ^^

    Man trinkt zum beispiel einen beruhigenden Tee den man länger als 5 minuten ziehen lässt.
    Auch grüner Tee der normaler weise aufmunternd wirk, kann wen man ihn länger ziehen lässt als 3 Minuten beruhigend wirken

    Ich bin der Meinung das Johannes kraut müde macht aber das kann man ja alles googeln ;)

    falls du Schlafprobleme hast kannst du ja mal Baldrian versuchen ^^
    Ich hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte

    l.g Neyie91
     
  4. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.257
    Ort:
    Kassel, Berlin
    beruhigend wirkender Tee ist bestimmt förderlich zum gut schlafen können,
    hier versteh ich´s aber so, daß es um das Ritual hin zur Entspannung geht.

    früher war´s die vorgelesene Gutenacht-Geschichte, heute ist´s der Tee
    oder leise Klaviermusik, oder ein kleiner Spaziergang am Abend ...

    LG
    Y.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Wieder ein neuer User ohne Interesse an den vorhandenen Themen des Forums und mit nur einem einzigen Beitrag. Wahrscheinlich soll uns als nächstes dieser fragwürdige Tee verkauft werden ....

    R.
     
  6. Neyie91

    Neyie91 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Sachsen anhalt
    Werbung:
    :lachen:

    Jeder fängt doch irgendwann mal an oder nicht :D
    Ich habe ja bisher auch nicht viel im Forum geschrieben ;)

    Ich sage es mal so hätte ich eine frage die mir auf der Seele brennt würde ich auch erstmal warten bis diese beantwortet ist, bevor ich mich anderen dingen wittme ^^

    zurück zum eigentlichen thema...
    Also ich vermute mal das es eine art Zeremonie ist

    z.b nimm die Kräuter zermale sie und dreh die Tasse 2 mal links, einmal recht sage dein gute Nacht "zauber spruchg" trinke den tee und atme im liegen 12 mal ein und aus

    gute nacht ;)

    Ich könnte mir vorstellen das es klappt zum
    1. Der glaube an die Sache selbst
    2. und wer weiß was im tee drinn ist :banane:
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.064
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Oder der schlichte Klick auf kronenzeitung.at, der bringt nämlich auch Geld..

    Leider gibt es die relativ oft hier, die Ein-Beitrag-User, die sich nicht vorstellen und einfach so draufloslegen ...da regt sich in mir immer der Verdacht,daß es bei solchen um sogenannte Internet-Söldner handelt..

    ;)
     
  8. Neyie91

    Neyie91 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Sachsen anhalt
    Asso okay^^
     
  9. GoldenTree

    GoldenTree Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Südbaden
    Tee hilft mir allgemein besser schlafen zu können, das kann auch Früchtetee sein. Der Tee ersetzt somit die Malzeit die ich mir sonst noch geben würde und auf vollen Magen schläft es sich schlecht.

    Kleine Rituale hlefen somit denke ich vor Allem Dingen in der Hinsicht dass man keine Zeit mehr für schlechte Angewohnheiten hat.

    Wenn das Schlechte weg ist :banane:, kann man auch beruhigt schlafen. Oder nicht? :zauberer1
     
  10. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Werbung:
    Kannst auch die Zeremonie ohne Tee nehmen. ;) Alles was entspannt und hilft, den Alltag loszulassen. Milch mit Honig (nur für Nicht-Veggies *g), warm duschen oder baden, Entspannungsmusik, Lesen usw.

    Wenn der Stress zu gross ist (aussergewöhnliche Belastungen, Kummer) gibts auch rein pflanzliche Tropfen oder Kapseln, die beruhigend wirken, evtl. auch Bachblüten, wenn man drauf anspricht.

    Wenn die Störungen länger dauern, medizinisch abklären lassen. Manchmal steckt auch eine körperliche Ursache dahinter.

    LP
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen