1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelschrift auf dem Amulett Engel Ring

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von engelseher, 4. Juli 2005.

  1. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe mir bei talismane.de ein Engel-Amulett gekauft, weil es mich sehr angesprochen und nicht mehr losgelassen hat. Es ist ein wunderschönes Amulett und scheint auf gewisser Weise ein eigenleben zu haben. Ich empfinde es als sehr positiv und würde gerne mehr darüber erfahren. Die Informationen bei talismane.de sind schon sehr umfangreich und interessant. Wo ich leider keine Hilfe bekommen habe ist die Schrift, die auf dem Amulett ist. Dort sei man selbst noch auf der Suche nach weiteren Informationen zur Schrift.
    Deshalb versuche ich über Foren herauszufinden, ob jemand ein Alphabet kennt, welches diese Zeichen enthält oder ob jemand weitere Infos darüber hat.
    Wer sich mit Geheimschriften von Engeln auskennt, bitte hier mal das Amulett ansehen: http://www.talismane.de/pd1083536870.htm

    Ich befasse mich schon seit einer Weile mit Engel und kenne ein Engel Alphabet, dass aber anders aussieht und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Bitte positives Feedback, denn seit ich das Amulett trage, hatte ich nur noch Glück, war nicht mehr krank und denke nur noch positiv. Es ist, als wären die Engel bei mir und ich will mir das nicht verderben.

    Danke und liebe Grüße
    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
  2. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    habe noch einen Nachtrag.

    Um Missverständnisse zu vermeiden (weil ich auch in anderen Foren den Beitrag geschrieben habe und unverständliche Reaktionen erhielte):

    Ich habe das Amulett seit fast einem Jahr. Was mich beschäftigt ist nicht der Inhalt, denn darüber bin ich vom Anbieter informiert. Mir geht es um die Symbole. Kurz gefragt, kennt die jemand?
    Sicher, ich bin letztlich zufrieden mit dem Amulett und kann (oder muss) auch ohne die Info leben. Jedoch bohrt es mich, danach zu forschen. Wenn also irgendjemand die Zeichen irgenwo gesehen hat, dann bitte bescheid geben. ICH WÜRDE ES WIRKLICH WISSEN WOLLEN!

    Lieben Dank und liebe Grüße
    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
  3. Lintu

    Lintu Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    wien
    sorry damit kenn ich mich nicht aus. aber ich hätte auch eine frage... glaubt ihr denn wirklich, dass engel eine eigene schrift haben? haben sie das denn nötig? wozu sollten engel schreiben müssen?
    lg
     
  4. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Versuchs mal mit Henochisch
     
  5. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    guten tag engelseher,

    ich schliesse mich der frage von Lintu an. kann mir auch nicht vorstellen, dass engel eine eigene schrift haben. im übrigen beschreibt doch talismane.de
    den ring wie folgt:

    Der Engel Ring ist aus gehärtetem Zinn. Die Rückseite ist mit Schriften graviert, Zusammenhänge mit Metallen zu Wochentagen, Planeten und dem Jeweiligen Engel werden hergestellt. Es ist eine Skala, durch die abgelesen werden kann, welcher Engel an welchem Tag herrscht und welche Eigenschaften (das Metall) besonderen Einfluss hat. Die Namen der Engel werden selbst entziffert, wodurch eine engere Beziehung zu ihnen aufgebaut wird. Um Kontakt mit den Engeln herzustellen, wird der Tagesaktive angesprochen (z.B. im Gebet).

    wenn die es nicht wissen???!!!!

    die engel schriftzeichen sollten auch keine zu grosse rolle für dich spielen, die hauptsache ist doch, dieses amulett tut dir gut.
     
  6. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo,

    danke für die reichhaltige Post!

    Lunah: Ich werde mich sogleich mal umsehen nach Henochisch. Woher weisst du davon, ich meine, gibt es ein Buch, welches mir entgangen ist! Sehr interessant! Danke!

    Lintu: Soweit ich weiss, gibt es eine Engelschrift - ich habe das in einem Buch gelesen. Teilweise ähneln sich die Symbole, aber bei genauerem Hinsehen passt kein Zeichen zu den auf dem Engelring. Vielleicht ist es damit ähnlich wie beim Hebräischen. Dabei ist es nicht ungewöhnlich, dass im Laufe der Jahrhunderte die Schrift sich geändert hat und auf alten Symbolen alte Schriftzüge vorkommen, die man nicht ohne weiteres als Hebräisch identifizieren kann, wenn man sich nicht damit auskennt. Vielleicht ist es mit der Engelschrift das gleiche?!
    Zudem habe ich gerüchteweise von einer Engelbiebel gehört, was eventuell auch eine Hollywood-Finte sein kann - weiss ich noch nichts Näheres. Über die Engelschrift habe ich, denke ich im Complete Book of Witchcraft was gelesen - oder war es der Schlüssel Salomons... Ich sehe lieber nochmal nach...

    Raphael 0022: Ja, richtig, aber ich weiss aus einem anderen Beispiel, bei dem es nicht um Engel sondern um Hexen geht, dass die Bedeutung des Amuletts ein Stück weit von der Bedeutung der Amulette abweicht. Soweit ich mich bisweilen damit befasst habe, stehen in wiederum anderen Fällen Sachen drauf, meinetwegen biblische Zitate auf Hebräisch, die natürlich nur diese Info beinhalten. Darüber hinaus ist die Bedeutung der Amulette weitreichender. Ein Bibeltext kann so oder so verstanden werden, genau wie ich Deutungen von Tarotkarten jeweils unterschiedlich verstehe, obwohl immer das gleiche in der Literatur steht. Hoffe, ich verliere mich jetzt nicht irgendwo im Nirvana und ihr könnt mir soweit folgen.

    Was mich letztlich interessiert ist nicht die Aussage des Amuletts, weil ich das ja schon kenne. Mir geht es um die Inschrift, wenn es eine Schrift ist, die man nach heutigem Verständnis in ein Alphabet zwängen kann. Wenn es nur Symbole sind, wie ein Siegel, dann reicht mir das auch. Ich bin sehr von der Wirkungsweise von Symbolen überzeugt, was ich anhand von einigen Beispielen (Discovery Channel) gesehen habe und mir glaubwürdig erscheint. Wenn es also "nur" Symbole sind, dann würde mir das wie gesagt reichen und ich könnte aufhören nach den "Worten" zu suchen. Symbole und die Wirkung kann wahrscheinlich keiner erklären, warum sie wirken, bzw. wie das möglich ist. Das muss man dann so hinnehmen. Es gibt vielerlei Altes, was aus alten Zivilisationen stammt, jene, die sicher nicht dumm waren und vieles wussten, worüber wir heute nur staunen können. Wenn es doch eine Schrift ist, dann würde ich mir das sehr gerne ansehen und wie mit anderen Schriften etwas herumexperimentieren. Die Aussage des Amuletts ist eines, doch was steht wirklich drauf, wenn es Text sein soll?

    In diesem Sinne lieben Dank und liebe Grüße

    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
  7. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    im Schlüssel Salomon steht eine Tabelle drin, die verschiedene Schriften und Zeichen enthält.
    Darunter gibt es "Die Zeichen der Himmlischen Schrift", viele Linien, auch Zickzack mit den so auffäligen kreisrunden Punkten am Ende.
    Noch viel bewegender scheint mir die Schrift "Melachim" zu sein, die auch die Schrift der Engel genannt wird. Die Zeichen sind ein wenig komplexer als vorige und kommen den Zeichen des Amuletts schon sehr nahe. Allerdings sind sie nicht identisch, auch wenns auf dem ersten Blick so ausschaut. Auch "Passing the River" ist eine Schrift, die ähnliche Symbole enthält, aber sich eigentlich wieder entfernt und ausserdem eine Hexenschrift sein soll.

    Wenn ich mir die Schriften so ansehe, stellt sich die Frage, ob sich die Inschrift des Amuletts so ohne weiteres übersetzen lässt. Aber genau das macht mich so neugierig. Wenn danach ein Wort herauskommt, ist die Frage beantwortet, ob jemand die Symbole zusammengeworfen hat und ein Amulett gemacht hat oder ob es tatsächlich mehr dahinter verborgen liegt. Schön wäre es, wenn ein hebräisches Wort herauskäme, dann spricht das für die autentizität. Aber wenn nciht, kann ich auch damit leben, weil ich es sehr gerne trage.

    Ich schaue jetzt mal nach Henochisch.

    Liebe Grüße
    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
  8. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    habe nur Infos zu Henochisch gefunden, aber keine Abbildungen, um sich darunter was vorstellen zu können. Schließlich fand ich einen Font und leider sind das ganz andere Zeichen, die ich schonmal irgendwo gesehen habe, aber nicht wusste, dass man die Henochisch nennt. Gut, in dem Punkt habe ich was gelernt, aber auf der anderen Seite bin ich genausowei wie vorher.

    Vielleicht ist es doch eine Abwandlung von Malachim, der Schrift der Engel und vielleicht ist es so wie mit dem alten und dem neuen Hebräisch. Diese Schrift varieiert sehr und eventuell trifft das auch auf Malachim zu. Aber alles rein hypothetisch und nicht definitiv.

    Vielleicht weiss noch jemand was?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
  9. Nephilim

    Nephilim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    hallo...

    es ist kein alphabet, es sind die 7 siegel der sieben engel der 7 himmel auf diesen amulett:
    phul (mond), ophiel (merkur), hagith (venus), och (sonne), phaleg (mars), bethor (jupiter) und aratron (saturn)
     
  10. engelseher

    engelseher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Nephilim, ich glaub das ist es. Ich war so platt, wie ich das gelesen habe. Genau das ist der Hinweis, nach dem ich gesucht habe, denke ich. Habe mich von der Schrift visuell täuschen lassen und nicht mehr andere Möglichkeiten gesehen. Das Thema habe ich bisweilen nur gestreift. Das werde ich mir jetzt doch mal genauer ansehen. Jetzt bin ich richtig erleichtert!

    Vielen Dank und viele Grüße
    Matti
    "Du kannst die Menschen nichts lehren, aber du kannst ihnen helfen, es in sich selbst zu finden..."
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. angelofmine
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    474
  2. Rosenelfchen23
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    476

Diese Seite empfehlen