1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energie ohne Gewerbeschein

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von mina11, 5. Mai 2010.

  1. mina11

    mina11 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ungefähr im südöstlichen österreich
    Werbung:
    hallo,

    ich hätte da mal eine frage;

    was passiert wenn man energetische dienstleistungen anbietet ohne einen gewerbeschein zu besitzen?

    ich frage mich ob dieser gewerbeschein "verpflichtend" ist?

    wenn man energetische arbeit beruflich anbietet und die tätigkeit nur beim finanzamt angibt (für die steuer usw.) nicht aber den gewerbeschein bei der wirtschaftskammer besitzt, ist das rechtlich erlaubt?

    lg mina11
     
  2. Reikiboy

    Reikiboy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Rohr/Bad Hall , Oberösterreich
    Hi mina11

    Also ich habe meinen Gewerbeschein als Energethiker (noch^^) und war vor kurzen auf der Gesundheitsmesse in Linz.
    Habe mich dort mit der Branchenvertrettung der Energethiker unterhalten , was sehr lustig war :)
    Denn ich arbeite auch nur im "energetischen" bereich mit Reiki, und die hat gemeint das Reiki, Geistheiler ec brauche man keinen Gewerbeschein, bzw wollen die solche Personen im Energethikergewerbe NICHT mehr haben, weil die jetzt versuchen wollen das der Energethikerbranche SERIÖS wird ....
    Man bräuchte nur beim Finanzamt anmelden ohne Gewerbeschein und fertig (weiss aber ned mehr drüber, hab das bis jetzt noch nicht gemacht).

    lg Reikiboy
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    das würde ich mit Vorsicht geniessen, der E-Schein hat nur neue Auftgeteilungenen der Kammer in Human,Tierenergetiker und Lebensraum Consulting was früher eins war...doch eigentlich schreibt jede Berufliche Tätigkeit ein Gewerbe vor...und sie machen sich eine Berufung daraus Leute zu fanden, zumal dieser Schein ohnehin nur formal ist.
    Ruf besserer die Info der Kammer an.
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    das ist schlicht falsch, und kann unnötig geld kosten.
    selbstständige, die unter gewerbe fallen, müssen gewerbesteuer(zwangsmitgliedschaft) und einkommenssteuer zahlen.
    selbstständige, die unter handwerk fallen, müssen an die handwerkskammer(zwangsmitgliedschaft) zahlen und einkommenssteuer zahlen.
    freiberufler müssen nur ans finanzamt abgeben.

    darum ist die formulierung und definition der selbstständigkeit extrem wichtig, weil es einfach günstiger ist, unter die freiberufler zu fallen.

    :)
     
  5. fina

    fina Guest

    Darf man als Freiberufler aber in De in gemieteten Räumen Leistungen anbieten oder nur als "Außendienstler" ?
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    hä?
    warum sollten selbstständige keine räume anmieten können?
    die leute sind SELBSTSTÄNDIG.
    die unterschiede beziehen sich rein auf die abgaben, die geleistet werden müssen.

    :)
     
  7. fina

    fina Guest

    Mein Herr Schatz sagt, wenn ich vorhabe, selbstständig in gemietetem Raum Kosmetik in Kombination mit Reiki und Heilsteinmassagen anbieten möchte, müßte ich zwangsweise der Handwerkskammer beitreten.

    :confused:

    LG Fina
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    hier eine liste der freien berufe
    kosmetikerIn fällt - soweit ich weiß, bitte noch mal informieren - unter gewerbe. also nix mit handwerkskammer sondern gewerbeamt.
    ohne kosmetik sondern nur reiki und massagen wäre freiberufler.

    :)
     
  9. fina

    fina Guest

    Danke die für deine Mühe, da werd ich mich noch genau reinlesen:)

    Aber ich dachte: Gewerbeschein Pflicht über Gewerbeamt und da Kosmetik zwangsweise Handwerkskammer dazu.

    Na jedenfall lese ich nochmal in dem Link :umarmen:

    LG Fina
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    es existiert ein riesenunterschied zwischen den landläufigen bezeichnungen gewerbe, handwerk, freiberufler und den gesetzlichen.
    sich informieren kann geld sparen.

    wenn du arbeitslos bist oder hartz4 hast, geh zum amt und laß dich in entsprechende schulungsmodule stecken.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen