1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Emotionales Verhaltensmuster ?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von magnolia, 4. September 2010.

  1. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Hallo allerseits :)

    Wisst ihr, es gibt was bei mir, dass ich schon sehr oft erlebt habe, woraus ich jedoch nicht schlau werde.

    Es geht um das Zusammenspiel von Verstand und Gefühl. Sehr häufig sagt mein Gefühl etwas, von dem mein Verstand genau weiß, dass es Unsinn ist.

    Trotzdem mir das bewusst ist, verändert sich meine Gefühlslage nicht. Erst nach sehr langer Zeit.

    Kennt ihr sowas auch?
    Wie erklärt ihr euch sowas?
    Irgendwie erhalte ich schön langsam den Eindruck, dass das was ich glaube zu fühlen, nichts anderes ist, als eine Art von emotionalen Verhaltensmuster aus meiner Vergangenheit.
    Gibt es sowas?

    Danke für eure Beiträge,
    magnolia
     
  2. Nuss

    Nuss Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    3.834
    Ort:
    wien
    ich tu mir auch schwer, altlasten anderen vor die füsse zu werfen.
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Versteh nicht, wie du das meinst.
    Magst du es mir bitte erklären?
     
  4. Eliza9

    Eliza9 Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    343
    Moin Magnolia

    Grundsätzlich kenne ich das auch. Aber es gibt ja mehrere Arten von "Gefühlen".

    Zum einen die Intuition, die einem manchmal ein deutliches Gesamtbild von einer Situation, einem Kontext oder den wahren Ambitionen eines anderen Menschen "schickt", die dann auch genau zutreffen.

    Zum anderen diffuse Gefühle, meistens mit Ängstlichkeit verbunden, aufgrund negativer Lernerfahrungen in der Vergangenheit.

    Und dann gibt es noch die Projektion, dass man nur glaubt, etwas oder jemanden "intuitiv" verstanden zu haben, in Wirklichkeit propft man dem anderen aber nur seine eigenen Wünsche oder Ängste auf.

    Das gilt es trennen zu lernen ... ich arbeite auch gerade daran. Ist wahrlich nicht immer so einfach.

    Um dein Thema besser verstehen zu können bzw. sich rantasten zu können was es ist, wäre es interessant wenn du mal ein Beispiel nennen würdest für das was du beschrieben hast, was da genau vorgeht.

    LG Eliza
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, das gibt es tatsächlich; viele nennen das *Muster*.
    D.h., jemand handelt aufgrund einer in der Vergangenheit gemachten Erfahrung... die ihm so real erscheint, dass er fast meinen könnte, das passiert grad eben jetzt.
    Es ist ein wesentlicher Schritt, da du bemerkst, dass dem eben nicht so ist. Ein wichtiger Weg zur Erkenntnis.

    Und nun gehts weiter. Was machst du damit? Wie löst du das auf? Da gibts die verschiedensten Wege.
    Ich nenne hier mal keinen einzigen davon... einfach, weil es eine wunderschöne Sache ist, diese für sich selbst zu finden und zu begehen.
    Alles Liebe dir mit auf den Weg!
     
  6. Conrad

    Conrad Guest

    Werbung:
    Beeindruckt mich, sehr schön gesagt.

    Das wird aber erst später deutlich, das es Abenteuer und Lust ist, seinen ureigensten Weg und Weise zu > e n t w i c k e l n.

    Das sind Fortgeschrittenenlektionen oder - BONUS Levels? *ggg*
     
  7. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Liebe Magnolia,
    bei mir hatten sich Gefühle "eingebrannt".
    Ich meine das so:

    Ich höre z.B. bestimmte Geräusche und habe sofort eine unbändige Wut, Verzweiflung, Aggression gespürt.

    Ohne scheinbar einen Gedanken dazwischen war sofort das Gefühl da, welches mich extrem belastete.
    Diesen Geräuschen kann ich ja nicht ausweichen, und den Gefühlen war ich ausgeliefert.

    Genauso ist es mit Situationen im Alltag und in der Beziehung, bei bestimmten Sätzen usw...

    Dem war ich lange ausgeliefert, bis ich anfing, zu beobachten, was da abläuft.
    Auch das nützte lange nichts...aber langsam bemerkte ich, daß diese Gefühle durch erkennen und benennen derselben an Kraft verloren.
    Da bin ich immer noch dran, aber es geht mir immer besser damit. :)

    LG Mondin
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Raido :)
     
  9. Conrad

    Conrad Guest

    you do raido,

    i do raido,

    we all do raidooo,

    but not everyone knoooo (w)


    *chrrr*


    http://www.runenmagie.de/bedeutung/raido.html
     
  10. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Werbung:
    .......:confused:......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen