1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

einschlafen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von mommy, 12. Oktober 2007.

  1. mommy

    mommy Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    95
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    Hallo an alle, :)

    hab schon sehr oft immer wieder versucht zu meditieren, doch ich schlafe prinzipiell ein

    egal ob ich sitze oder liege, (im stehen kann ich mich nicht entspannen ggg)
    es funktioniert einfach nicht

    ich hab schon gelesen, es ist egal, ob man einschläft
    und hab aber auch schon gelesen, man soll nicht einschlafen

    wie seht ihr das?

    mein alltag ist manchmal sehr lebhabt, hab zwei kleine kinder, die mich auf trab halten
    und ich kann mich schon sehr gut entspannen, wenn ich mich hinsetze

    doch so bald ich meine augen zu mache, bin ich innerhalb weniger sekunden eingeschlafen...

    passiert mir auch so manchmal wenn ich mich auf die couch setzte und mich ein bisschen entspanne und die augen schließe, dann schlaf ich so 5-10 min.

    tut mir ja sehr gut, aber ich weiß eben nicht wie ich meditieren soll, wenn ich immer gleich schlafe

    könnt ihr mir tipps geben? oder findet ihr auch dass es egal ist?

    danke für eure antworten
    lg michi :liebe1:
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    Ich finde es ist okay, wenn du einschläfst, das gibt sich irgendwann, wenn es dir vertrauter ist.

    Ich erlebe immer wieder Menschen, die schon jahrelange Erfahrung mit meditieren haben, das die auch gelegentlich einschlafen und dann laut schnarchen. Passiert in unserer Meditationsgruppe ab und an.
    Wenn ich neue geführte Meditationen von CD höre, schlafe cih auch ein, kann dann die neue Energie noch nicht halten.

    Mach ruhig weiter, tue was sich für dich gut anfühlt. Orientiere dich an dir und nicht an anderen. In deinem Leben bist du für dich der Maßstab aller Dinge.

    ifunanya
     
  3. Reiki Welt

    Reiki Welt Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    68
    Hallo Mommy,

    naja, sieh es dir doch mal von der biologischen Seite - nur wer entspannt ist, kann einschlafen...

    Es sei denn, du bist "übermüdet" und dann holt sich dein Köper genau das, was er braucht: Schlaf.


    Ist es denn schlimm für dich, wenn du einschläfst?


    Liebe Grüße von Astrid
     
  4. brahma

    brahma Guest

    das passiert mir auch sehr oft, aber so gut wie immer nur, wenn ich auch müde bin.
    also meditier lieber tagsüber wenn du fit bist.
    wenn ich meditiere und einschlafe, dann ist der schlaf wunderschön erholsam, entspannend und tief.
    nachdem aufwachen fühle ich mich als hätte ich den ganzen tag durchgeschlafen udn bin wieder fit :D.
     
  5. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Hallo mummy !

    Ich meditiere mit CD und wenn ich einschlafe, dann ist es gut, denn dann bin ich müde
    und wenn ich nicht einschlafe, ist es für die Meditation besser und am besten und am
    längsten halte ich mich in der Gedankenleere, früh morgens, wenn ich ausgeschlafen bin.

    Das schlafen oder nicht schlafen liegt also an der Tagesform.

    Gruß Lutz !
     
  6. mommy

    mommy Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    95
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    hallo ihr lieben
    vielen lieben dank für eure antworten,
    habt mir ein gutes stück weitergeholfen :liebe1:

    hab mir auch schon eine cd besorgt, und werde jetzt einfach mal probieren das auch konsequent mal jeden tag zu üben

    denn ich bin halt leider auch eine die sehr schnell aufgibt

    eigentlich stört es mich selber ja nicht wenn ich einschlafe, es hat schon auch was damit zu tun, dass ich mich sehr gut entspannen kann
    ein paar tiefe atemzüge und ich bin völlig entspannt,
    und dann auch noch die augen zu...und weg bin ich

    aber wie du beschreibst brahma, der schlaf ist dann wunderschön und kann eigentlich nicht verkehrt sein

    ich hab nur irgendwo mal gelesen, dass einschlafen nicht der zweck einer meditation sei, das hat mich dann verunsichert
    doch im grunde ist jeder mensch ja verschieden, und es ist ja nicht so dass ich während des schlafens nichts mitkriege
    vielleicht kann ich sogar "besser" meditieren wenn ich schlafe
    nur erinnern kann ich mich halt dann nicht, aber brauch ich vielleicht auch gar nicht....

    die tageszeit spielt bei mir eigentlich keine rolle, es ist egal, wann ich mich hinsetz oder hinlege um zu entspannen, sobald ich die augen zu mach, drifte ich innerhalb weniger sekunden weg
    bin aber nicht übermüdet oder so, da kann ich noch so fit sein

    ich glaube für meinen körper heißt es "augen zu = schlafen " ....gggg
    ein wunder dass ich beim blinzeln nicht wegpenne.....gggg

    ich fühl mich jetzt auf alle fälle wieder motiviert, weiterzumachen
    und es ist mir egal wenn ich einschlafe
    und vielleicht ist es ja wirklich so, wenn ich es einige zeit mache, dass sich das dann ändert, mal sehen

    vielen dank nochmal
    und liebe grüße
    michi
     
  7. Reiki Welt

    Reiki Welt Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    Hallo Mommy,

    ja - genau genommen solltest du nicht einschlafen, sonst macht die Meditation keinen Sinn.

    Zitat: ich hab nur irgendwo mal gelesen, dass einschlafen nicht der zweck einer meditation sei

    Da möchte ich dir einen Tipp geben: Bestimme selbst, was DEIN Zweck DEINER Meditation sein soll...

    Möchtest du dich entspannen und zur Ruhe kommen?

    Oder möchtest du über einen Gedanken meditieren?


    Du schreibst ja, dass es dich nicht stört, wenn du einschläfst. Gut, dann ist doch alles "in Butter". Du bestimmst selbst, WIE du meditierst.


    Alles Gute!!!


    Liebe Grüße von Astrid
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen