1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

drehe ich durch oder ist da doch mehr???

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von sba1980, 29. Juli 2010.

  1. sba1980

    sba1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    huhu ihr :)

    ich lese schon einige zeit mit und bin schon ewig sehr an allem übersinnlichen ineteressiert ;) ich möchte euch in stichwörtern, dass es nicht zu lange wird, mein problem schildern und würde total gerne eure meinung dazu hören :)

    also ich war jetzt drei jahre mit einem mann zusammen, von anfang an für mich der horror, ich habe ihn geliebt, wie noch nie jemand anderen, er war aber in einer beziehung (ich habe mich lang aus angst nicht auf ihn eingelassen...leider dann doch) und hat diese nie wirklich verlassen. er hat mich belogen, sicherlich betrogen und war auch gewalttätig. wir haben immer gestritten, aufs schlimmste, ging auch von mir aus - wir haben uns nichts geschenkt - heute geniere ich mich sehr für manches...also ich war auch kein "vaserl". trotzdem kamen wir nie von einander los, er nicht und ich nicht - ich habe ihn am anfang schon sehr stark gespürt, also was er dachte, wie seine stimmung ist und so...wusste auch, dass er zb vor meinem haus steht, das war auch so und lauter solche sachen. es war wirklich extrem, ich habe immer versucht von ihm wegzukommen und er hat gekämpft, hat vor meinem haus im winter im auto geschlafen, ist immer wieder gekommen...also wirklich extrem...naja und seit knapp 2 monaten ist es vorbei...

    ich habe am anfang fürchterlich gelitten, auch körperlich, blieb aber stark, er hat sich nach 4 wochen nochmal gemeldet, ich habe nicht reagiert - nun zu meiner eigentlichen frage:

    ich denke mir so oft, dass er gerade an mich denk, dass er mich gerade vermisst - also besser gesagt spüre ich das, habe die überzeugung - ich fühle, dass alles wieder gut geht, wir kitschig gesagt einmal heiraten werden, dass wir zusammen gehören...
    ich hatte ganz kurz eine männerbekanntschaft, als er mich gehalten hat, dachte ich an meinen ex bzw dass er gerade genau das selbe macht und denkt, dass er in den falschen armen ist (ich bin überzeugt, dass er jemanden hat, weiß es aber nicht...)
    wenn ich zu hause bin und an ihn denke, dann spüre ich ihn fast, als ob er neben mir sitzt, so quasi, wenn ich den kopf hebe, mich umdrehe ist er da...
    letztens wollte ich ihm schon eine sms schreiben, dass er aufhören soll an mich zu denken...

    wir hatten einmal länger keinen kontakt, ich habe da gar nicht so an ihn gedacht, von einer min. auf die andere aber plötzlich ganz stark, dann wurde mir so angstschlecht am nächsten tag, wie vor einer prüfung, am nächsten tag auch, dann stand er plötzlich vor mir, meinte, dass er am vortag auch schon da war und dass er so an mich denken hat müssen, genau da wo ich auch plötzlich an ihn gedacht habe...

    zur zeit fühle ich mich so ruhig innerlich, so als wären wir zusammen, also nicht schizophren *g* sondern so, dass alles wieder in ordnung kommt...

    so, nun meine frage - werde ich irr bzw bin es oder meint ihr, dass ich ihn wirklich so spüre und meine gedanken richtig sind...sprich er an mich denkt und ich ihm fehle und so, dass ich das spüre...oder ist das nur mein unbewußter wunsch???

    sorry, dass es doch so lang geworden ist...freu mich auf eure antworten :)

    lg babsi
     
  2. sba1980

    sba1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    auch wenn mein thema scheinbar niemanden interessiert :D er hat sich tatsächlich gestern gemeldet - hmm, ich bin ja froh, dass das scheinbar tatsächlich eine enorme bindung ist und ich nicht irr werde, aber was ich jetzt machen soll weiß ich in keinster weise...
     
  3. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    Na hör auf das, was dein Herz dir sagt, und handle danach! ;)

    Reden und einander zuhören, um herauszufinden, welche Bedürfnisse beide von euch haben, wäre auf jedenfall schonmal der Anfang. Kann ja sein, dass er sich gar keine kitschige Hochzeit wünscht. :D

    Ich freu mich auf jedenfall für dich und wünsche dir, dass alles gut geht!

    lg
     
  4. sba1980

    sba1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    5
    na mein Herz will ihn natürlich...aber der Kopf hat Angst vor neuerlichen Verletzungen und Enttäuschungen...was wenn er doch böse ist und die ex nach wie vor aktuell...was wenn es doch nicht mehr gibt...
     
  5. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    Hm ich habe nachgedacht und ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Das kannst nur du dir selbst beantworten. Spiele doch ein paar Szenarien in deinem Kopf durch und beobachte, wie du dich dabei fühlst. Wenn du das weißt, wird es dir in der entsprechenden Situation helfen damit umzugehen. So mach ich das meistens, wenn ich Bammel vor etwas habe. Das Kopfkino kennt alle Eventualitäten ;)
     
  6. diva

    diva Guest

    Werbung:
    wenn er dich liebt dann wäre er bei dir.wenn er bei dir wäre und dich liebt gäbe es kein hickhack,aggression.
    verzettel dich nicht in diesen gedanken.sich in gedanken verzetteln ist nur gut wenns was wert ist und in dieser geschichte sehe ich keinen fruchtbaren boden.nur musterwiederholungen.musterwiederholungen unter überschrift liebe bringen meistens nur shit.meine meinung.lgd.
     
  7. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    ja das mit den Streiteren und besonders das mit der Gewalt, die von ihm ausgeht, klingt nicht gut. Im Nachhinein sieht das für mich nach Abhängigkeit aus, aber ich kann die Situation sowieso nicht einschätzen: Ich kann nur mutmaßen. Deshalb ignoriere bitte einfach meine vorhergehenden Posts.

    lg
     
  8. VoodooLady

    VoodooLady Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    72
    Ich glaube es ist ein generelles Problem, wenn man sich Hilfe von Außen (nicht nur von diesem Forum) holt, dass niemand so richtig vermag die Situation 100%ig einschätzen zu können. Am wahrscheinlichsten ist dann, dass man dann auf so Verallgemeinerer und Schubladendenker wie mich stößt ;) Den Job überlasse ich ab sofort jetzt anderen!

    lg
     
  9. Joschy

    Joschy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    27
    Ich hätte auch Zeit, aber nur wenn du unter 70 kilo hast.
     
  10. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    Das mit dem Denken u. spüren ist schon möglich, das weisst aber du am Besten, wenn du in dich hörst.

    Nur ich bin dennoch sprachlos, wenn ich das lesen muss, das deine Beziehung von Anfang an der Horror war...

    Denken u. spüren hin u. her, aber willst du, brauchst du so eine Beziehung mit Gewalt u. heftigen Streits?

    Ich will ja nix schwarzmalen, aber sehr oft passierts in solchen Beziehungen, das man entweder im Frauenhaus oder im Krankenhaus aufwacht..

    Denk bitte mal darüber nach.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen