1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann man sich von seiner SV trennen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Malacha, 13. Februar 2010.

  1. Malacha

    Malacha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe ein riesen Problem mit meiner SV. Ist eine ziemlich lange Geschichte aber ich versuch sie mal so kurz wie´s geht zu erklären.

    Ich habe vor ein paar Jahren meine SV getroffen. Ich war damals noch in einer Beziehung und wusste aber dass er der Mann ist mit dem ich mein Leben verbringen möchte. Nach kurzer Zeit sind wir dann auch zusammen gekommen. Und es war wirklich die perfekte Beziehung. Es gab nur uns beide und das war auch gut so.

    Und irgendwann kam dann ein Punkt an dem wir beide irgendwie unzufrieden waren und er sich von mir getrennt hat.
    Zu dieser Zeit musste ich dann noch einen Monat bei Ihm wohnen bis ich in meine Wohnung ziehen konnte und es hat keine zwei Tage gedauert als ich ausgezogen war und er hatte sich wieder bei mir gemeldet und wollte dass ich zu ihm zurückkomme.

    Wir haben uns dann ständig SMS geschrieben und nach vier Wochen waren wir doch wieder zusammen. Wir haben beide gespürt, dass es dem anderen ohne uns nicht gut geht und wir zusammengehören. Und so komisch es auch klingt. wenn sich der eine beim anderen melden wollte war immer einer schneller weil er gespürt hat, dass der andere gerade jetzt gerne etwas von ihm hören möchte.

    Am Anfang war auch alles wieder super und irgendwann kam wieder der erste Streit und wir waren kurz für ein paar Tage getrennt und dann doch wieder zusammen. Und jedesmal tut es verdammt weh. Und das nicht nur weil ich ihn die ganze Zeit spüre und er mich auch manchmal unbewusst zu irgendwelchen wichtigen Punkten in seinem Leben bringt.

    Tja und so geht das jetzt schon seid fast zwei Jahren. Wir sind immer wieder zusammen und dann getrennt. Und jedesmal wenn einer sagt es ist endgültig spüren wir doch wieder dass wir zueinander gehören und einer meldet sich wieder und wir kommen wieder zusammen.

    Jetzt sind wir gerade wieder einmal auseinander, aber ich spüre trotzdem die ganze Zeit, dass es nicht wirklich vorbei ist und er zu mir zurück will. Und ich weiß auch, dass er noch an mir hängt und mich eigentlich von tiefstem Herzen liebt.
    Aber irgendwie kann das doch nicht ein Leben lang so weitergehen. Er wohnt ja nun auch nur 30km von mir weg.

    Kann man die Verbindung zu einer SV auch trennen oder wird sie immer bleiben??

    Bitte helft mir!!! Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll!!!
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    OK, wenn euch so klar ist, dass ihr zusammen gehört und auch zusammen sein wollt, dann vergesst einfach mal das SV-Thema und macht eine Paartherapie um an der Form eures "Zusammenlebens" zu arbeiten.

    Schon alleine der Punkt .... Es gab nur uns beide und das war auch gut so .... tötet jegliche Beziehung. So kann das nie funktionieren, denn jeder Teil eines Paares ist und bleibt ein Idividuum und sollte/muss auch noch ein eigenes, indiviuelles Leben führen, trotz guter Partnerschaft.

    Die vollkommene Symbiose gibt es nicht, das was da versucht wird zu leben ist lediglich erstickend und tötet auf Dauer die Liebe. Es passiert, wie du erlebt hast folgendes: .... Und irgendwann kam dann ein Punkt an dem wir beide irgendwie unzufrieden waren ....

    Wenn ihr euch liebt und zusammen sein wollt, dann tut was dafür, wenn nicht, dann macht einen endgültigen Schlussstrich, damit sich jeder ein neues Leben aufbauen und ggf. für einen neuen Partner offen sein kann.

    Lg., R.
     
  3. Malacha

    Malacha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Wenn das so einfach wäre einen Strich zu ziehen. Das haben wir schon so oft versucht. Aber irgendwie kommen wir immer wieder zurück.
     
  4. Malacha

    Malacha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Das Thema mit der SV is nur leider das was mich am meisten belastet. Vielleicht wäre alles einfach wenn wir nicht so stark verbunden wären. Ständig zu spüren, dass es ihm nicht gut geht und er genauso leidet wie ich macht es nicht gerade einfacher einen endgültigen strich zu ziehen.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Hmmmm, ich hatte ja geschrieben ... Wenn ihr euch liebt und zusammen sein wollt, dann tut was dafür, wenn nicht, dann macht einen endgültigen Schlussstrich, damit sich jeder ein neues Leben aufbauen und ggf. für einen neuen Partner offen sein kann. ..., aber du beziehst dich nur auf den Schlussstrich.

    Das sollte dir zu Denken geben, denn es schaut so aus, als wüsstest du schon ganz genau was du willst.

    Dann musst du einfach mal für dich klären warum du trotzdem nicht wirklich den Absprung schaffst.

    Kannst du keinen Schlussstrich ziehen weil du ihn liebst, weil du Angst hast alleine zu sein, weil du außer zu ihm sonst kaum Sozialkontakte hast ......? Möglichkeiten gibt es da viele. Du musst halt ehrlich mit dir sein und dir ggf. auch deine eigenen Schwächen eingestehen und sie als Teil von dir akzeptieren.

    R.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Warum, das ist doch nur eine Begrifflichkeit. Es ist doch vollkommen egal wie sich eine Beziehung nennt, maßgeblich ist was man fühlt.

    Aber nur zu deiner Frage: Nein, du kannst dich von einer SV nicht trennen. Im Außen vielleicht (nach langem Kampf), aber nicht im Innen.

    Das wäre auch vollkommen unlogisch. Deine weltliche Sippe/Verwandtschaft bekommst du ebenfalls nicht wirklich los, da bestehen Bande, die ein Leben lang halten, auch wenn kein Kontakt mehr gepflegt wird.

    R.
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    es gibt moeglichkeiten, endgueltig die ''baender'', die euch zusammenhalten, zu
    kappen. die frage ist: willst du das? und so wie dein beitrag sich liest, klingt es
    nicht danach. mein erster eindruck war, dass ihr beide eine ''aufgabe'' zu loesen
    habt, aber es irgendwie auch bei mehreren anlaeufen nicht schafft. ihr versucht
    es, kommt wieder an einen punkt, an dem ihr stecken bleibt, gebt auf, und das
    ganze spiel beginnt von neuem. deswegen haltet ihr auch dran fest und koennt
    nicht nicht voneinander lassen, versucht immer wieder eine liebesbeziehung zu
    haben. aber vielleicht ist das nicht der weg. wie ruhepol schreibt, kann euch da
    eine ganz irdische aufarbeitung helfen, ohne irgendwelchen esoterischen ''kram'';
    so schoen esoterisch sich ''karma'' anhoert, so banal und weltlich ist die aufgabe,
    die es da aufzuloesen gibt. karma ist auch nichts anderes, als dass der eine dem
    anderen auf den fuss gestiegen ist, der andere das beim einen macht, vice versa;
    das zu erkennen und das muster zu beenden waere der ganze trick. was nun das
    fuehlen was der andre fuehlt betrifft, da waer ich vorsichtig, denn du kannst auch
    nur von deiner eigenen ''wahrnehmung'' ausgehen, und die ist sehr subjektiv. will
    das nicht in abrede stellen, doch gerade was ''empathie'' betrifft, spielen da oft die
    eigenen ''vorstellungen'' gehoerigst mit. da hilft nur offenheit und kommunikation.
    seelenverwandtschaft bedeutet nicht zwangslaeufig liebesbeziehung (wuerdest du
    mit deinem bruder eine beziehung eingehen?) nicht bindung sondern verbindung.
    und die kann auf verschiedenste ''art'' gelebt werden. liebe ist nicht zwangslaeufig
    romantische liebe, denn damit verkennt man den eigentlichen kern. oft ist es das
    ego, dass den anderen will.
     
  8. Malacha

    Malacha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    ich weiß dass ich das nicht aufgeben will weil ich ihn liebe. und so blöd das auch klingt, kaum ist er weg sagt er mir dass es ihm damit auch nicht gutgeht. ich bin nur langsam kurz vor´m verzweifeln weil ich nicht mehr weiß was ich machen soll oder kann.
     
  9. Malacha

    Malacha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    ich will mich nicht trennen aber ich kann doch auch nicht daran kaputtgehen?
     
  10. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.122
    Werbung:

    Und was möchtest du jetzt hören, liebe malacha?

    Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst und es ist hart. Aber so kann dir niemand helfen, verstehst du?
    Du fragst, ob es möglich ist, sich von Deiner SV zu trennen, und eine der Antworten beinhaltet, dass man die Bänder kappen könne... Du aber sagst, du willst dich nicht trennen.

    Also, am besten du liest dir die verschiedenen Antworten nochmals in Ruhe durch, denn es sind da verschiedene Ansätze drin, wie du mit dem ganzen umgehen kannst, damit du nicht daran kaputtgehst.

    Viel Kraft und Mut!

    Malve
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen