1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Antwort für Augenblick ist für alle die sich für Pranic Healing interessieren:

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Guenther, 10. März 2004.

  1. Guenther

    Guenther Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Vösendorf
    Werbung:
    Guten Morgen, Augenblick!

    Ich versuche in Kürze aber dennoch genau Deine Fragen zu beantworten:

    Was ist Prana (englisch Pranic) = das ist das Wort für Energie in der indischen Sprache Sanskrit. Wobei jetzt schon beinahe die zweite Frage (woher) beantwortet ist = aus Indien. Was Du mit Deinem Prana machst weiss ich nicht (hi hi :) - ich versuche meines immer grösser, heller und stärker werden zu lassen um damit anderen Menschen zu helfen (Prana-Heilung engl. Pranic Healing). Zu Deiner nächsten Frage - Prana ist überall, jeder Gegenstand, jeder Raum, jede Pflanze, der Boden, jedes Tier und natürlich auch der Mensch hat Prana. Wie Prana aussieht ist ganz unterschiedlich und kann nur von hellsichtigen Menschen (deren gibt es nicht sehr viele - ich gehöre nicht dazu) gesehen werden. Wenn jemand krank ist, kann es in diesem Bereich bzw. in den dazugehörigen Energiezentren (Chakren) grau bishin zu schwarz, bläulich, rötlich sein. Gesunde Energiezentren sind von der Farbe in einem hellen weiss. Ich habe erlernt zu erfühlen wo Pranastau bzw. Pranamangel herrscht und die Energiezentren zu reinigen und mit frischem, gesunden Prana aufzufüllen. Dank Choa Kok Sui, der die über 2000 Jahre alte Heilmethode auch nach Westeuropa gebracht hat, kann jeder dieses Handwerk, ich möchte nochmal betonen, das ist keine Lebensanschauung sondern ein Handwerk - und auch dort macht Übung den Meister.
    Prana Heilung ist kein Ersatz für die Schulmedizin - jeder seriöse Prana Heiler wird ohne ärztliche Diagnose keinen Klienten übernehmen oder die vom Arzt verschriebene Therapie absetzen. Es ist eine Unterstützung und Alternative zur Schulmedizin. Wenn z.B. ein Arzt ein Magengeschwür festgestellt hat so gibt es in den meisten (einfachen) Fällen sehr gute Medikamente die innerhalb von 6 Wochen eine beinahe Heilung bewirken - sucht dieser Klient zusätzlich einen ausgebildeten Prana Heiler auf ist er nach 2 -3 Besuchen schmerzfrei und nach 4-5 ist das Magengeschwür vollkommen abgeheilt VORSICHT - das hört sich fantastisch an - ist es im Grunde auch ABER NICHT JEDER MENSCH IST FÜR DIE PRANA HEILUNG EMPFÄNGLICH - ich konnte bei meinen wenigen, sehr skeptischen Klienten (Familie, Freunde und Bekannte (ca. 35) zwar noch niemand NICHT helfen aber ich bin ein "Greenhorn" der im November seinen Fortgeschrittenen Kurs gehabt hat und im Dezember den Prana Psychotherpie Kurs gemacht hat. Aber es wirkt bei jedem unterschiedlich stark und bei manchen eben gar nicht. Zu Deiner Frage was der Sinn von Prana bzw. Prana Heilung ist brauche ich jetzt aber nicht noch näher eingehen, oder?

    Zur Technik: jeder Mensch (Tier, Pflanze, Gegenstand, etc.) hat auch einen feinstofflichen Körper - eine Aura - und genau dort arbeiten die Prana HeilerInnnen.

    Wie Du mit Prana arbeiten kannst - da informierst Du Dich am besten auf der Seite http://www.energieinstitut.com. Ich habe dort meine Ausbildung gemacht bzw. mache jetzt im April auch wieder weiter mit Prana Heilung mit Kristallen. Je nach dem wo Du zu Hause bist gibt es Informationsabende bzw. auch Kurse in Deiner Nähe.

    So das war es - ich hoffe ich habe Dir einigermassen helfen können und Deine Fragen für Dich befriedigend beantwortet.

    Liebe Grüsse

    Günther

    [/quote]http://www.energie-institut.com
     
  2. <th>

    <th> Guest

    Ich frag mal so: Ein Gegenstand - der ja auch eine Aura haben soll - besteht ja aus Atomen, welche sich wiederum aus Elektronen, Protonen und Neutronen zusammensetzten. Was genau ist eigentlich diese Prana energie? Sind es Elektronen welche ja beweglich sind die einfach übertragen werden, oder etwas das technische Geräte gar nicht messen können?
     
  3. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Kennst du die Theorie der Superstrings?

    vlg
    andrea
     
  4. <th>

    <th> Guest

    nein leider nicht
     
  5. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    http://www.marcus-haas.de/Wissenschaft/theorie/superstrings.html
     
  6. Michi

    Michi Guest

    Werbung:
    Was kostet so eine Sitzung? Würde mich sehr dafür interessiern, da ich an Psoriasis leide und sehr unglücklich damit bin.
     
  7. Michi

    Michi Guest

    http://www.energie-institut.com[/QUOTE]
     
  8. Jade

    Jade Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Günther,

    nun bin ich ja fast etwas erschrocken über die o. a. Schilderung von Dir. Ich "kenne" einen Menschen der sehen kann. Er hat mir meine Aura als sw/ws (=Schwarz-weiß/weiß-schwarz) beschrieben.

    Das hört sich nun nach Deiner Erklärung Farbe betreffend nicht gerade gut für mich an. oder?

    Liebe Grüße Jade
     
  9. Guenther

    Guenther Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Vösendorf
    Hallo Jade!

    Also ich würde mir an Deiner Stelle keine Sorgen machen denn sw/ws haben wir alle. Es gibt selbstverständlich auf diversen Esoterikmessen die Möglichkeit sogenannte Aurafotografien machen zu lassen dort erscheint dann alles in rot,grün, blau,etc., ich persönlich bin von deren Seriösität aber nicht überzeugt. Versuche einmal folgendes: Setze Dich völlig ruhig hin, Deine Füsse (ohne Schuhe) berühren zur Gänze den Boden, atme ruhig, dann versuche die Pranaatmung, das heisst Du atmest sehr tief ein (bis sich Dein Bauch aufbläht) und verharrst 2-3 Sekunden bevor Du zur Gänze ausatmest - dann wieder 2-3 Sekunden verharren bevor Du wieder tief einatmest - usw. Mach das für 5-10 Atemzüge lang, werde Dir Deines Kronenchakras (Kopfmitte) bewusst und denke an elektrisch, (so wie Wunderkerzen auch Sternspritzer genannt) violettes Licht. Das ist die höchste Energie (Prana) die wir in uns haben. Mit etwas Übung kann das jeder fühlen, ausgebildete Pranic Healing® Therapeuten (ich habe inzwischen eine eigene Praxis) können dies auch weitergeben und so anderen sowohl physisch als auch psychisch (Spezialausbildung Pranic Healing® Psychoregeneration) weitergeben.
    Das soweit zu Deinen Farben um die Du Dir keine weiteren Gedanken machen musst denn eine liebe Kollegin von mir hat auch mich in sw/ws gesehen - sobald ich mich aber konzentriere (Meditation, Prana-Farben) sieht sie auch die Farben. :banane:
    Allles Liebe
    Günther
     
  10. Jade

    Jade Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Werbung:

    Hallo Günther,

    das ist sehr beruhigend ;). Danke lieb dass Du mich beruhigt hast. Ich denke mal im laufe der Zeit werde auch ich "Farbe" bekommen. Wenn ich besser zur Ruhe komme wird sich das machen. Deinen Rat werde ich in jedem Fall mal probieren.

    Schöne Sache ist das :)

    Liebe Grüße Jade
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen