1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von SmouBlueT, 31. Dezember 2004.

  1. SmouBlueT

    SmouBlueT Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    HAllo Ihr Lieben,

    ich habe gestern für eine Freundin die Karten gelegt und bin mir nicht sicher in wie fern ich richtig gedeutet habe und was ich alles übersehen habe, da ich noch am "anfang" des Kartenlegens bin. Und bevor ich was falsches sage,
    wollte ich erst mal eure Meinung einholen.

    Bei der Legung ging es um Ihre Liebessituation.
    Hier dasBild

    Vergangenheit:
    Sie hat sich zurück gezogen von Ihrer Liebe wenn auch nicht ganz freiwillig,
    weil sie sich auf irgend eine Weise von Ihm Abhängig gefühlt hat.
    Aber irgend etwas muss vorgefallen sein, das sie so gehandelt hat. (na ja klar *grins) Bekomme jetzt die Verbindung mit dem Gericht nicht ganz hin.
    Sie glaubt vielleicht immer noch, das er Ihr die "erfüllung geben kann. ?

    Gegenwart:
    Sie hat immer noch gefühle für Ihn und ist für sich am Prüfen welchen weg sie gehen. Sie sieht in als Starken Mann an was hier der Herrscher zeigt. Wo bei er auch recht Arrogant ist in Verbindung mit dem Magier. Der Stern in verbindung mit dem Teufel, hebt das noch mal die Abgängikeit hervor oder ist dies ehr eine Wahnung ?

    Zukunft.
    Na ja da traue ich mich nicht so direkt dran.
    Aber für mich sieht es so aus, wenn sie sich geprüft hat und weiss was sie will und diesem Weg dann treu bleibt. (Na ja es sieht so aus als wenn sie sich lösen möchte) Wird aus heiterem "Himmel" eine neue Liebe reinplatzen in der Sie alle möglichkeiten haben Sie reifen zu lassen (Magier)



    Ich hoffe ich habe einige dinge getroffen
    Bin gespannt

    Alles Liebe Smoue
     
  2. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Hallo Unaussprechlicher


    Vergangenheit:
    Ich gehe mit dir einig, dass sich die Frau gegängelt und abhängig fühlte (Teuel). Entweder kam sie selbst auf den Gedanken oder aber jemand (Eremit=Berater) hat sie darauf aufmerksam gemacht und sie hat sich zurückgezogen um über die Situation nachzudenken um sich ein objektives Bild zu machen. Das hat offenbar zum Entschluss geführt ganz neu anzufangen. eigentlich solltest du wissen ob sie noch bei diesem Mann ist. Ich denke ja. Sich aus den Krallen des Teufels zu lösen ist möglich aber die Ängst, Verlustängst, sind nicht zu unterschätzen

    Gegenwart:
    So sehe ich es auch. Sie wird abwägen und beobachten. Ruhe bewahren scheint ihre Devise zu sein. Damit nimmt sie nun ihr Geschicke wieder selbst in die Hand und entscheidet für sich allein.

    Zukunft.
    Sie wird zum Schluss kommen, dass es sich nicht lohnt weiter zu machen wie bisher und wird einen Entscheid treffen. Dieser bedeutet dann aber das endgültigen Aus. Danach wird sie wieder sich selbst sein und frei und unbeschwert ihr Leben meistern.
     
  3. SmouBlueT

    SmouBlueT Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    Hey supy, da lag ich ja gar nicht so verkehrt.

    :danke: für deine Deutung

    Alles Liebe
    Smoue ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen