1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Tod meines Mannes

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von kornelia55, 16. November 2013.

  1. kornelia55

    kornelia55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo
    Vor 2 Jahren starb mein Mann.Er wurde nur 59 Jahre und wir waren 45 Jahre verheiratet.Er war schon länger krank ( Herzprobleme ).Er war 2 Wochen im Spital weil er Wasser im ganzen Körper hatte.Der behandelte Arzt sagte noch zu mir und meiner Tochter in 2 Tagen könne er wieder nach Hause.Man wollte ihm eine Leitung legen dass dass Wasser abgehen kann.Am Tage seines Todes telefonierten wir morgens noch.Er sagte ich soll ihn zuerst anrufen bevor ich ihn besuchen komme.Ich war jeden Tag bei ihm.Ich fragte ihn wieso denn das brauchst du was besonderes.Seine Antwort war ich sage es dir wenn du bei mir bist.Das war um 14 Uhr.

    Um 16 Uhr bevor ich zu ihm ins Spital wollte rief mich das Spital an und teilte mir mit,,dass mein Mann soeben verstorben ist.Ich konnte es nicht glauben.Ich konnte grad nur noch meine Kinder anrufen.Mir wurde darauf schlecht und ich musste mich übergeben.Ich konnte mich auch nicht mehr von meinem toten Mann im Spital verabschieden.Muss seither beruhigungstabletten nehmen.Ich lebe alleine da meine Kinder schon ausser haus sind.Ich bin soweit,,dass ich mein Leben im griff habe.Meine Gedanken sind jedoch immer bei meinem Mann,oft ist es grade abends dass ich ihn in der Wohnung spüre und rieche.Habe auch schon wie einen leichten Luftzug gespürt.Kann es sein dass ich mir das nur einbilde?Meine Kinder sagen oft zu mir es wäre vielleicht besser gewesen wenn du Papa noch gesehen hättest.

    Was kann ich machen ausser beten dass ich zur Ruhe komme.Lieben Dank .
     
  2. unsichere

    unsichere Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    89
    Ich glaube nicht, das Du Dir das alles nur einbildest. Unsere Lieben sind auch nach ihrem Tod oft bei uns und wollen uns Trost spenden. Gerade solche Zeichen wie den Geruch wahrnehmen oder einen kalten Lufthauch verspüren sind keine Seltenheit. Vertraue Deinem Bauchgefühl. Alles Liebe für Dich.
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Ihr habt geheiratet als dein Mann 14 war? (Er wurde nur 59 Jahre und wir waren 45 Jahre verheiratet)

    Es tut mir leid, dass es dir so schlecht geht, und du aus dem Tief nicht mehr raus zu kommen scheinst.

    Hast du einen stabilen Freundeskreis und Hobbys, für die du aus dem Haus gehen musst? Oder bist du eher einsam?

    Lg, R.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du bildest es dir nicht ein,er ist tasächlich bei dir,um dich,begleitet dich nimmt weiterhin teil am deinen /eurem Leben. Ob es besser wäre ihm zu sehen,das kannst du jetzt nicht sagen,aber du solltest loslassen,ihm loslassen,Beten kannst du,wenn es dir gut tut und es dir hilft,für deinen Mann brauchst du es nicht zu tun..Alles liebe:umarmen:
     
  5. kornelia55

    kornelia55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    6
    Vielen lieben Dank an euch
    Möchte noch richtigstellen mein Mann war bei unserer Heirat 17 Jahre,Sorry wenn ich mich da vertan habe.Mein Problem ist das loslassen,das wurde mir auch schon gesagt.Versuche es jeden Tag.Ich hoffe,dass die Jahre es bringen loszulassen.glg
     
  6. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Werbung:
    Du kannst deinen Mann spüren und riechen......du weisst ja eigendlich schon,dass er bei dir ist,brauchtest vielleicht nur noch eine Bestätigung.
    Sprich weiter mit ihm und lasse ihn so manches mal an deinen Leben teilhaben.
    Er sucht den Kontakt zu dir und dass ist auch gut so.
    Alles Liebe für dich!
     
  7. Sinnlos42

    Sinnlos42 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    7
    Freu Dich, daß er noch da ist und genieße es. Es wird der Zeitpunkt kommen, da kannst Du loslassen und er wird dann gehen können.
     
  8. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ich spekuliere jetzt einfach mal: wenn ich deine Geschichte lese, habe ich das Gefühl,daß dein Mann ebenso wie du von seinem Tod völlig überrascht wurde...es könnte also sein,daß er bis heute nicht versteht,was mit ihm geschehen ist...und so "schaut" er immer mal wieder zu dir ein,obwohl er nach 2 Jahren eigentlich kaum noch Kontakt zu allem Irdischen haben sollte...( so,wie ich das mit der geistigen Welt verstehe,hat man auch " da oben " einiges zu tun und sollte sich deswegen nach einer gewissen Zeit von der Erde " gelöst " haben...)

    Ich spinne mal weiter: vielleicht könntest du dir Hilfe holen von einem Menschen,der es versteht,deinem verstorbenen Mann deutlich zu machen,was mit ihm geschehen ist und das es an der Zeit wäre,zu gehen und dich in innerem Frieden weiter leben zu lassen...und womöglich gibt es auch ein Ritual dazu,das auch du nutzen könntest...( hier im Forum gibt es einige Menschen,die sich soetwas zur Aufgabe gemacht haben..)

    Ich hoffe,mein Geschreibsel irritiert dich nicht allzusehr...
     
  9. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Man darf schon mit 17 Jahren heiraten? Das ist mir neu. :rolleyes:
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    was das wohl war..?
    Traurige Geschichte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen