1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Jesus aus Dacia (Rumänien)

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von anadi, 16. Mai 2014.

  1. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    1. Wann damals?
    2. Kannst du mal historische Beweise dafür bringen?
     
  2. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Such unter Dakien, anadi
     
  3. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    also was unter Dakien zu finden ist , ist sehr mangelhaft.
    ich sende dir ein paar links als privat nachricht.
    ich spreche von eine periode von über 50.000 jahre bis Jesus geburt was inkarnation Zamolxe war.
    ...noch was , ist lächerlich was unter dakien steht,die daker lehrnte lateinisch und so wurden rumäner ... hehehe...die fam Latinus ist aus dem raum Dacia ausgewandert ,mutter sprache war Dakisch,Latein war nur ein dialekt der Muttersprache . In folgende kriege was kamen , wurden keine dolmetscher gebraucht um alles zu übersetzen,den man verstand sich auch so....Latein ist deswegen großgeworden weil Rom ein imperium aufbaute,Latein aber ist nur ein dakisches dialekt.
     
  4. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    ich kann dir leider keine nachricht senden,zu wenige beiträge.falls du ein mail hast geht auch.oder muss warten bis ich 15 beiträge schreibe. leider.
     
  5. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    also zu dein Thread Jesus aus Dacia.

    in Dacia wusten alle das Zamolxe wieder geboren wird , er selber hat es verkündet vor ca. 550 Jahre vor Chri. als er in Dacia lebte.man nimmt den Pitagoras zahl 216 was mit wiedergeburt zu tun hat .... oder 1-54-108-216-432...etc,mit das astronimisches erscheinen eines Stern was sehr hell war , auch das hat Zamolxe gesagt das zustande kommt,rechnet man die 432+108 +astronomisches zeichen , so wusten die drei großpriester ( magier ) aus Dakien
    das Zamolxe wiedergeboren wurde.
    Apropo Pitagora,am lebensende weil er ein freund Zamolxe war , ist in hohe alter nach Dacia gegangen wo er auch gestorben war und verbrannt. Zamolxe hat aber prophezeit das Pitagora in Dacia wiedergeboren wird , weil er 10 götter in sich trug und somit viel helfen kann mit seine weißheit....und er wurde wiedergeboren in Dacia und trug der name Deceneu , lebte in zeit von Julius Cesar , als in Dacia Burebista als könig lebte , wurde nachher zu großpriester und König Dakien eingeweit als Burebista starb . Deceneu blieb bis heute als einer der größter Priester mit eine enorme weißheit.
    .....................................................................................................

    also war klar das Zamolxe wiedergeboren wurde...er hieß nur diesesmal Jesus.
    sein biologische vater war ein Dakische soldat in römische armee name Pandera,er war aber der wiedergeburt Osiris und Maria war die wiedergeburt Isis.Das wurde ihnen beide in Egypten offenbart.
    er wurde von sein bilogische vater Pandera nach egypten gebracht als er 12 Jahre war, da wurde in Tempel Amun eingeweiht als Priester und dann ging weiter nach Dacia,wo er auch Aisus genannt wurde .Dakier verehrten ihn sehr den sie wussten das er Zamolxe ist.Er lehrnte in Dacia alles , das was er später gepredigt hat findet man in Dacia unter die lehre Zamolxe wieder aber um hunderte jahre älter,das lehrnte man in die spirituelle schule Dacia mit zentrum in Sarmisegetuza,man folgte die lehre Zamolxe.Angeblich man lehrnte dort alles über natur,astronomie,heilen,energien,teleportation,telepathie,weißheit, etc..... Mit 30 Jahre hat er Liliat geheiratet und dann alleine kehrte wieder nach Jerusalem . Hier sind die verschollene jahren Jesus.Aus Dacia hat er sein name als Menschen Sohn mitgebracht , den er wurde auf gipfel Omu (om) in Carpaten Rumänien eingeweiht.Omu bedeutet mensch und in Dacia lehrnte man über höchste gott was name Omu ( OM ) trägt.Hier von Omu-mensch namm er sein name als menschen Sohn korekt gesagt kind Omu.wenn mich nicht täusche om wird oft in meditationen verwendet. dort auf gipfel Omu passieren auch heutzutage komische fenomenen , vor allem am 04 Juli.
    also er kehrte zurück nach Jerusalem wo die menschen liebe Predigte , deswegen wurde in Dacia auch als Priester der wahre götlich liebe genannt,aber die leute dort wollten mit ihm nichts zu tun haben und so kam das sie ihm umbringen wollten . auf rat seine frau , lies Pilat aber sein soldat chef alles arangieren das Jesus nicht sterben darf....er wurde vom kreuz erretet und von Nikodemus mit aloe vera pflanzen balsamiert um seine wunden zu heilen. Wenn man die menge von aloe vera betrachtet was sehr teuer war , weisst jeder was bedeutet.aloe vera war für wunden heilen verwendet und nicht für toten.klar doch.also Jesus ging danach wieder zurück nach Dacia,entäuscht und dort wurde zu großpriester und König.Kurz danach kehrte er zurück nach Jerusalem um zu sehen was mit seine lehre passiert ist den er hörte das seine junger verfolgt waren und so kannte er Paulus der grösste verfolger und bekehrte ihm für seine lehre , ziel war Paulus weil er mehrere sprachen beherschte.dann kehrte er wieder nach Dacia und starb in hohe alter 88 Jahre.er wurde nach tradition verbrannt in Polovraci.

    das ist was wir wie eine geschichte mit bekommen haben über generationen.es gibt dafür keine beweise.in dakische schulen alles was man lehrnte dürfte nicht geschrieben werden.einzigen waren paar tafel aus gold mit die gesetzte Zamolxe.
     
  6. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    muss noch dazu sagen ,Zamolxe in seine vorletzte leben vor ca.550 jahren v.Ch. hat seine wiedergeburt verkündet nach ca. 500 jahre ,aber auch noch ein wiedergeburt was mit unsere zeit passt,also von damals gerechnet sagte das in ca. 2500 jahre wieder kommt.
    nun allgemein , man weißt das die israelis der wiederaufbau des tempels jetzt erwarten....damit gewisse fenomenen die propjezeit wurden auch passieren,wie der ankunft messiah,armagedon,etc.
    ich sage das der tempel schon steht in Bukarest ,name Casa Poporului ( menschen haus - haus des volkes ) .... was auf sein Herr wartet.
    es gibt auch prophezeiungen die sagen das Zamolxe ( Jesus ) wieder kommt,sein geist wird dieses mal direkt in Dacia geboren , in Bukovina.Komisch ist das derzeit in bukovina gröste spirituäle leben gibt.ich war dort 3x und kann das nur bestätigen....man soll bukovina besuchen um es zu verstehen.
    aber alles nur spekulationen.das muss bitte als spekulation auffassen.

    noch was ,Zamolxe sagte 550 jahre v.Ch. , es werden menschen kommen in schwarz die eine neue religion bringen werden ,sie werden ein mensch auf kreuz darstellen und symbolisch verlangen sein blut zu drinken,als alkohol um euere gehirn zu waschen...lauft davon und lass diese menschen und ihre lehre nicht in euer haus kommen.( christentum ? ) ihr solltet toten kultus nicht folgen und verherlichen , verjagt sie alle .... ihr sollt weiter kultus des lebens folgen und des lichtes......alle die toten kultus folgen werden ins finsterniss fallen.

    stark oder ?
     
  7. anadi

    anadi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    1. Woher wusste sie?
    2. Wo kommt diese Information her; bitte Zitaten angeben.
    3. In welchen Schriften wird Zamolxe beschrieben. Nimm dir Zeit und fang an Zamolxe zu beschreiben, wie er in jenen Schriften angegeben wird.
     
  8. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Zamoxle findest du unter Zalmoxis, anadi
     
  9. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    also unter Zalmoxis , kommt alles sehr mangelhaft vor und nicht wahrheit gemäß.
    es ist auf jeden fall schwierig zu definieren was wahrheit war.ich kann dir aber grob ein bild zeichnen wer Zamolxe ist.

    als die gefallene engel auf erde kamen sie bauten großartige bauwerke pyramiden,etc... dann eine neue zivilisation durch vermischung zwischen engel und menschen .die ersten halbgötter waren geboren . es wurden seelen auf erde inkarniert die den forschritt weiter helfen müssten.darunten kamm auch eine sehr reife seele von gott gesendet was menschen bis am ende ,als hoher priester helfen muss,er muss sich immer wieder auf erde inkarnieren um menschen zu helfen der weg zu gott vor augen zu behalten,also seelen die dazu bestimmt waren auf erde zu inkarnieren zu helfen das licht gottes durch finsternis zu finden und durch mehrere inkarnationen spirituelle forschritt zu gewährleisten.

    Rama der anführer diese engel hat ein sohn name Ene ,er war der erste halbgot.Ene hatte 2 söhne,Mitru und Arie.Arie bekam ein sohn name Zian Zamolxe , Zian Zamolxe war die inkarnation diese seele.er wurde hohe priester , erster vermitler zwischen götter und menschen und schuff die erste schullen wo man spiritualität lehrnen konnte.

    später ist er auch als Melhisedek geboren,Zaratustra...... , als Zamolxe vor ca. 550 jahre v.Ch., und letztes mal als Jesus von Nazareth.
    so hat zuletzt Zamolxe verkündet das er noch 2x wiedergeboren wird ... 1x ist schon passiert als Jesus , zweite mal nach seine ansage sollte in unsere zeit passieren,nach ca. 2500 jahre.

    natürlich ich habe dafür keine beweise.diese geschichte existiert nur als mythos.

    in sein leben erfuhr zamolxe von einen griechische freund was handel getrieben hat in dacia,über pitagora was in egipten und persia weißheit erlangt hat und nach ein paar jahre ,mit 40 wollte unbedigt pitagora besuchen was auch gescha.er blieb ein paar jahre zusammen mit pitagora,dann machte sich auf dem weg nach egypten und persien auf pitagora anweisungen und seine schriftliche empfehlung.so wurde zamolxe in egypten unterichten und in die große pyramide erhielt er von gott toht den ankh,von toth erfuhr von den lichtpyramide aus dacia,er wurde als hohe priester im tempel maat eingeweiht....nachher ist er nach persien gegangen in zeit darius wo nach paar jahre als hohe priester eingeweiht wurde.von persien ging nach jerusalem und hat mit erlebt die einweihung des neuen tempel , wo auch prophezeite das wegen den große tier opfer den tempel zestört wird,man soll kein blut opfer bringen....von Jerusalem ging zu pitagora und dann wieder zurück nach Dacia.da wurde er zu könig und hohe priester gewählt und startete die grösste spiritelle schulen damals, europa weit. es kamen schüller aus alle provinzen....
    am lebens ende kam auch pitagora nach dacia wo er starb und später als Deceneu wieder geboren wurde.
    Zamolxe starb in hohe alter und verkündete sein kommen wenn ein stern lange zeit hell am himmel leuchtet über 500 jahre....darum wusten die dakische priester das er wieder geboren ist.er verkündete auch sein drittes kommen in ca. 2500 jahre.

    ich habe für diese informationen keine beweise.
    man weißt aber das die daker hohe astronomische kenntnisse haten,sie kannten alle planeten unser sonnen system und auch alles über jede einzelne planet.
    sie besaßen große kenntnisse was matem. betrifft,medizin-heilung,yoga,meditationen,teleportation,telephatie.all diese infos sagten sie bekamen von Zamolxe und von den Risen ( gefallene engel ) die einmal in Dacia lebten.
    es gibt darüber keine schrifften denn man dürfte nicht schreiben .... alle lehren wurden oral übermittelt damit,bücher oder texte nicht in falsche hände fallen.

    das ist alle was ich dir über Zamolxe sagen kann.einfach gesagt er ist eine sehr erhobene seele die periodisch sich inkarniert um uns zu helfen.er trug verschidene namen von meisstens bekannteste sind horus ,zaratustra und melhisedek bzw. Jesus .
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2014
  10. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Pitagora nannte ein wichtige zahl,was angeblich mit wiedergeburt der seelen zu tun hat......216......wenn man es teilt kommt.
    1 , 54 ,108 ,216 ,432 ,864 ,etc.

    von Zamolxe geburt ca.550 v. Ch. würde mit Jesus geburt in etwas zusammen passen und mit unsere zeit jetzt.
    432+108=550 oder ca. unser jahr null,der geburt Jesus.

    all das kannte auch die priester was mit das erscheinen eines helles stern,also astronomische zeichen ,zusammen passte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen