1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das Betriebsfest

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Luna7, 23. August 2010.

  1. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich mache mir über ein kommunikatives Problem zurzeit Gedanken und mein 3. Haus mit den vielen Konjunktionen (Uranus, Mars, und Pluto in der Jungfrau) kann es einfach nicht lassen der Sache auf den Grund zu gehen.

    Wir hatten am Freitag unser Betriebsfest. Es haben sich ganz wenig Leute angemeldet. Die Betriebsleitung ist sauer geworden und hat alle gemahnt, die nicht kommen eine schriftliche Begründung für das Fehlen zu liefern. Freitag stand dann auch ganz kurz im Intranet es gäbe eine Liste wo jene die keine plausible Begründung für das Fehlen geben können auf eine Liste kämen und es dann Konsequenzen gibt. Diese Sache konnte ich nicht persönlich lesen doch wurde mir bestätigt dass es sie gibt.

    Ich war am Fest und es war mittelmässig. Doch heute war ich mit ein paar Kollegen essen da wurde nur noch über diese Angelegenheit gelästert und nun habe ich das gefühl ich arbeite in der schlimmsten Firma der Welt. Und nach diesen Treffen fühle ich mich gar nicht gut.

    Nun, ich meinte, dass Gruppen sich gern gegen einen gemeinsamen Feind solidarisieren und wenn es keine weiteren Gemeinsamkeiten gibt dann ist der Gruppenzusammenhalt über den gemeinsamen Feind definiert. Ich habe mich entschieden diese Meinungen einfach zu relativeren. Das Fest war nicht der Hit, die Betriebsleitung handelt nicht zeitgemäss aber das muss alles ja auch nicht so hoch gewertet werden. Oder sollte ich mitempört sein? Was denkt ihr?

    Grüsse
    Luna7
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ich frage: was hat diese "geschichte" mi tastrologie zu tun?


    shimon:confused:
     
  3. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Hallo Shimon

    Mein Kommunikationshaus ist eine Ballung voller "Angstplaneten" so habe ich es hier gelernt und ich weiss nicht ob ich mir eventuell zuviele Gedanken mache oder andere Gedanken als andere. Es nähme mich einfach wunder ob ich mich in meinen Gedanken verrenne. Vielleicht könnte man das lockerer Anschauen. Vielleicht brauche ich ein Feedback von jemand mit einer ganz anderer Konstellation um nicht extrem zu werden.

    Oder ist das so uninteressant?

    Luna7
     
  4. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Fand das Betriebsfest während der Arbeitszeit oder in der Freizeit der Beschäftigten statt?
     
  5. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    In der Freizeit der Beschäftigten
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Damit ist deine Frage beantwortet.
     
  7. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Also ist das Empörend?
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Nein, Erpressung.

    Schau', die Leute, die hingegangen sind, obwohl sie nicht wollten, haben sich erpressen lassen. Hinterher über den Erpresser zu lästern ist sinn- und nutzlos. Besser wäre es gewesen, sich vorher zu solidarisieren und geschlossen nicht hinzugehen- wenn man sich denn nicht alleine traut, das Richtige zu tun.
     
  9. Hallo Luna7,

    [...] lass dich doch von diesem Geschwafel über Angstplaneten nicht irre machen [...] Ist ja fast wie bei den Katholiken, Druck, Angst und schlechtes Gewissen und Bestrafung, sind die Grundlage der Kirche.

    Gruß

    Martin
     
  10. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Werbung:
    Also ist das doch ziemlich schlimm, wenn ich das nicht sehen will wie viele andere dann nur weil ich es beschönige damit es für mich nicht zur Hölle wird.

    Beschönigen tu ich weil ich fischig bin durch und durch und ich warten muss bis ich eine andere Stelle finden kann wie die anderen auch, die nur noch abhauen wollen aber nicht können.

    Solidarisieren ist ein Ding der Unmöglichkeit alle haben einfach angst den Job zu verlieren sobald man was machen müsste sind alle weg. Furchtbar.

    Vielen Dank fürs Feedback
     

Diese Seite empfehlen