1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dämonensprache

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Ischka, 8. Oktober 2019.

  1. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.183
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich muss das doch nochmal relativieren, angst zu haben bringt ja gar nichts und den Dämon(nochmal erwähnt) als etwas außerhalb von einem selbst zu betrachten, fördert die Schizophrenie...ja
    ich spann den Bogen richtig weit, so sieht aus, ich sag vornehmlich die westliche welt, diejenigen die meinen Buschmänner zu zivilisieren, also dieses ganze kranke kapitalistische System, hat "mit nicht nur" als ursache psychopatische schizophrenie
    im übrigen kann das auch psychologisch untermauert werden, die Psychopatie zumindest
    zu empfangen bedeutet nicht schizophren zu sein, seinen eigenen schatten zu verleugnen allerdings ist sehr guter Nährboden für Schizophrenie
    und noch für allerand mehr.

    diese ganze welt findet mit dem Exorismus ein ende, denn dies ist nicht wie alle glauben Gottes Schöpfung, Gottes Schöpfung war das Paradies, dies hier ist erst im zweiten akt enstanden

    e d i t
    Osiris und Seth im Kampf heisst das Sein und das Nichts(nichtsnichtsalsowirklichnichts) kämpfen miteinander, das heisst entweder ist da die seele, dann aber leben wir im paradies, oder, was ist stattdessen da?

    ja im reich der Toten hat man kein wissen über die Seele, dürfte logisch sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2019
    Ischka gefällt das.
  2. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    271
    Hallo Ischka,

    nun ja, wenn die beiden dich nur beschützen, dann sind sie wohl auch nur positiv. Meinst du mit "random girl" mich? Nun, ich denke, dass sie an meine/unsere Energie wollen. Warum auch immer... Aber vllt brauchen sie das, um zu existieren.

    LG und alles Liebe, MM
     
    Ischka gefällt das.
  3. Ischka

    Ischka Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Brandenburg
    Ich meinte mit random girl mich, aber gut xD
    Vielleicht ist ja was mit der Energie dran, aber beweisen kann man in solch einem Bereich bekanntlich nichts
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.026
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Ischka,

    Du kannst Dich auch um eine fremde Seele sorgen, damit sie wieder glücklich sein kann. Man spricht da von der Nächstenliebe! Die Engel gehen uns da als gutes Beispiel voran, denn sie fragen nicht, wessen Kind eine Seele ist. So wie Du den Engeln vertraust, so vertrauen sie Dir eine verweiste Seele an. Ein guter Weg, um eine Vertraute der Seelen werden zu können. (y)


    Merlin
     
    Ischka gefällt das.
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.183
    Ort:
    Berlin
     
  6. N8blau_

    N8blau_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    5.802
    Werbung:
    und was will jetzt @hnoss mit dem Video-Beitrag sagen?
     
  7. Ischka

    Ischka Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2019
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Brandenburg
    Ich bin ehrlich, normalerweise nutze ich Menschen und dergleichen aus, aber sobald ich jemanden erst ins Herz geschlossen habe, beschütze ich ihn mit Leib und Leben. Ich schrecke auch nicht vor Gewalttaten zurück, denn schließlich schwor ich mir ihren Schutz.
     
  8. FreeStar

    FreeStar Guest

    Man muss einen Menschen ja nicht ausnutzen, nur weil man ihn noch nicht so gut genug kennen gelernt hat, so dass man ihn schon ins Herz hat schließen können. Es gibt etwas in unserem Leben, das verschiedene Bezeichnungen haben kann, z. B. Anstand und Respekt oder gar Ehrfurcht vor einem Fremden. Anlehnend an deinen Traum: Mehr die Mitte, die Gemäßheit finden, dort ist das Zentrum, das Ziel, das rechte Verhältnis zu anderen.


    Jetzt lese ich erst anderes über dich, nachdem ich deinen Traum gedeutet habe und weiß jetzt mehr an Details.
    Was du beschreibst, klingt vielmehr nach Einschmeichelei.
    Ich teile die alarmierenden Worte von MaryMagdalene:

    Einschmeichelei ist eine Technik, andere von sich abhängig zu machen, sich in diese einzunisten.
     
    MaryMagdalene, N8blau_ und Ischka gefällt das.
  9. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.183
    Ort:
    Berlin
    ja sorry ist immer blöd, wenn nichts dazu steht und man den Fred nicht gelesen hat, um so den zusammenhang zu bekommen
    ich hätte noch etwas dazu schreiben sollen,

    es ging darum, das ich meinte dieses System sei ein Sklavensystem, was seinen ursprung im Fall aus dem Paradies hat.
    dieser Fall hat ein zweigeteilt sein zur Folge, sodass dem engel zum widerspruch der Dämon enstand

    jemand meinte ich würde den Bogen zu weit spannen, da ich bis zu den anunnaki zurück bin und dort mit den Ursprung für dieses System sehe

    das dieses System krank ist, meinte ich >könne man psychologisch untermauern
    deswegen das post


    es gab zb bei CocaCola über 400 getötete Gewerkschaftmitglieder, seid 2000, ich bin mir der neuerlichen zahlen nicht bewußt, das war der stand vor 8 jahren

    ich sagte, das was als normale natur erachtet würde, denn es kam als Argument> das sei alles ganz normale natur, sei auch gefallen, es würde sich niemand im Ursprung jagen und das das was als Dämon erachtet wird und das was als normale natur erachtet wird, viel mehr miteinander gemeinsam haben, als bisher deutlich wird.

    das heisst exodus hat so noch nicht ganz statt gefunden und bezieht sich auf die gesamte menschheit...denn aus Vaters sicht... lebt die gesamte menschheit in Sklaverrei...auch die Sklaventreiber
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2019
  10. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.183
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    einige stellen jetzt das Dogma auf und meinen, auch dies gehöre zur "ganz normalen Dualität" und ich sage aber> das ist ein Zustand des Todes und so nicht natürlich. Im einer wirklich non dualen welt, gibt es auch kein Dämon mehr, da er in seinen Ursprung> Von NEIN, auf JA geht

    das ist wenn @sailor meint es gäbe kein nein
    die antithese gibt es dann so nicht mehr und auch kein tod und logisch auch kein Dämon

    ein für den verstand jetzt noch kaum zu erfassender zustand, was nicht bedeutet, das es dieses nicht gibt bzw geben kann

    in der synthese löst sich die antithese auf, denn ins dunkel fällt das Licht ein und wird so auch erhellt

    weil wir denken die ganze zeit, das sich 2 qualitäten gegenüber stehen, das ist genau genommen nicht der Fall, solange der dämon nicht transformiert ist....der Dämon ist das gegenteil von qualität, verneint diese...ist Illusion/Schein

    achso und ich muss doch nochmal zurück nehmen, dass gar kein Oberchefdoktor damit umzugehen weiß....ein paar gibt es
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden