1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brauche Hilfe bei Chakra meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von warmhearted, 3. Januar 2011.

  1. warmhearted

    warmhearted Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo

    seit kurzem interessiere ich mich für yoga

    ich medetiere wenn ich immer zeit dazu habe

    bis jetzt habe ich mich nur auf das Stirnchakra das in mitte der Augenbrauen konzentriert, und auch dieses kribbeln gespürt wie es auf einigen webseiten beschrieben steht

    möchte aber auch z.B. auch das wurzelchakra stärken, weiss aber nicht wie ich mich oder auf was ich mich dann konzentrieren soll? also die aufmerksamkeit auf beckenboden richten?!
    das stirnchakra ist ja einfach, (ich mach das so, dass ich mich auf die mitte der Augenbrauen konzentriere und mir vorstelle wie ein licht oder strahl von himmel auf mein stirn)

    wie soll ich mich auf andere Chakren konzentrieren? wenn ich z.b. das Kehlchakra stäkren will muss ich mich dann auf mein Kehlkopf konzentrieren? sprürt man dann auch dieses kribbeln wie bei Stirnchakra der fall ist?
     
  2. alleins

    alleins Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Harz
    Nein Warmhearted, du wirst dort nichts spüren, nur im Kopfchakra ist dann ein leichter Druck zu spüren, wenn es sich öffnet.
    Doch: bitte mache nicht so viel mit deinen Chakren. Wenn du soweit bist, dann öffnen sie sich von allein.
    Beeinflußt du deine Chakren selber kann es unangenhme Folgen haben. Dies ist auch so, wenn Andere daran herum basteln.
    Was du ohne Gefahr machen kannst, ist dass du Licht in alle Chakren sendest. Das machst du aber sowieso, wenn du Lichtmeditation machst.
     
  3. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo warmhearted,

    im Sinne von dem, was alleins sagte, kannst du dir auch mal das hier durchlesen.

    Aber eine sehr gute und systematische Chakrenbearbeitung, die sich über mehrere Monate hinzieht, wobei jeden Monat ein anderes Chakra im Mittelpunkt steht, findest du in

    Kundalini Tantra von Swami Satyananda Saraswati.

    Auch im Kriya-Yoga findest du eine sehr effektive Chakrenbearbeitung.

    LG
     
  4. warmhearted

    warmhearted Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    16
    Hallo alleins
    danke dir, werde auf deinen rat hören

    @kashiraja
    danke für deine Hilfe

    Kriya-Yoga ich werd es mir im net alles durchlesen
     
  5. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Werbung:
    Ich habe es ganz deutlich gespürt als sich die Chakren öffneten. Allerdings öffneten sie sich tatsächlich von ganz alleine. Ich bin aber deiner Meinung das man nicht an den Chakren rumbasteln sollte. Ich finde es sogar gefährlich.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen