1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe, bitte.

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von DominikMax, 11. Juli 2009.

  1. DominikMax

    DominikMax Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Guten Tag,

    ich moechte euch etwas sehr wichtiges schreiben und euch um eure Hilfe bitten. Bitte, Bitte helft mir, ich weis keinen Rat mehr.

    Hier meine Geschichte. Mein Name ist Dominik, mit zweitem Vornamen heisse ich Maximilian. Ich wohne in Bayern in der Naehe von Rosenheim.
    Vor einem Jahr bin ich nach Australien geflogen, Auslandsaufenthalt.

    Ich bin dort hin geflogen um mich selbst zu finden, um dort zu arbeiten, meine Englischkenntnisse zu vertiefen und um spaeter als Maschinenbautechniker hier in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden.

    In Australien habe ich sehr viel meditiert, zu viel nach meinem jetzigen Wissenstand. Ich habe es getan um an mir zu arbeiten, meine Vergangenheit aufzuarbeiten, die fuer mich nicht leicht war.

    Mein Spiritueller Fuehrer in dieser Zeit war Satya SaiBaba aus Indien.
    Er hatte sich bei mir auf Geistiger Ebene gemeldet und mir Hilfe angeboten.
    Ich bin auf ihn rein gefallen da ich die Risiken nicht kannte und nicht wusste dass er es alles andere als gut mit mir meinte.
    Es hatte damit begonnen dass ich Visionen bekahm.
    Es hiess es seien Seelenanteile, mein hohes Selbst, mein inneres Kind das mir bei meinem Absturtz im Jahr 2001 abhanden kahm.
    Ich habe mich bemueht diese vermeintlichen Teile von mir zu heilen.
    Unterstuetzung fand ich bei Mathilde, sie ist ein lieber Mensch und eine gute Freundin von mir.
    Wir waren wohl beide zu naiv um auf ihn und seine Illusionen rein zu fallen. Alles was ich erlebte, egal welche Illusion war von ihm,
    von Satya SaiBaba. Unter Illusion kannst du auch gerne Hallozinazionen verstehen. Bilder, Worte, Geraeusche.
    Es diente lediglich dazu mich zu manipulieren, mein Bewusstsein zu waschen und mich Willenlos zu machen.
    Ich hatte das Gefuehl durch meine Arbeit immer mehr zu mir zu finden,
    mein Herz wuchs, ich wurde staerker.
    Er hat es so organisiert dass ich Tamsin traf, nach England ging und mich von meiner Familie so sehr distanzierte dass ihr keinen Einfluss mehr auf mich hattet.

    Seit ein paar Wochen nun schon erlebe ich hier den blanken Psychoterror.
    Stimmen in meinem Bewusstsein die mich fast rund um die Uhr stressen.
    Angst und Panikgefuehle bis zum fruehen Morgen.
    Er macht dies ueber Fernhypnose und verwendet alle nur erdenklichen Techniken.
    Mein Bewusstsein wird staendig entfernt, neu informiert und wieder eingebracht. Seit Wochen. Kann mich kaum noch an mich selbst erinnern.
    Meine Vergangenheit verblasst immer mehr.
    Bin mehrfach zusammengebrochen und sehe keinen Ausweg.

    Er will mir einreden ich waere die Inkarnation von Jesus Christus.
    Es gibt da eine Prophezeiung dass ein falscher Prophet die Welt in die Irre fuehren werde. Er wuerde behaupten er sei die Inkarnation von Jesus Christus, die ich mit Sicherheit nicht bin. Das weis ich und ich will es auch gar nicht sein.
    Er wuerde Wunder vollbringen wie zum Beispiel Materialisation wie es auch schon Jesus konnte. Auch SaiBaba kann dies.
    Es geht dabei um den Aufstieg der Welt in die 5.Dimension im Jahr 2012.

    Sollte ich das jemals jemand unter meinem kommen, so wisst ihr dass ich nicht mehr ich selbst bin. Aber Jesus erst recht nicht. Wenn dann sind es Faehigkeiten die mir SaiBaba geben koennte. Mit JesusChristus hat dies nichts zu tun. Gar nichts.

    SaiBaba ist der meiner Einschaetzung nach in den Prophezeiungen, unter anderem in der Bibel erwaehnte Antichrist. Er will mich fuer seine Zwecke missbrauchen.

    Er ist nicht Gott, wie er behauptet. Es gibt nur Jesus Christus und seinen Vater. Er ist weder noch. Er quaelt mich nun schon seit fast einem Jahr.
    Seit Australien. Alle Versuche ihn los zu werden sind gescheitert.

    Ich habe mehrfach versucht meinen Weg zu aendern, konnte aber all die Illusionen nicht mehr abstellen. Habe alles versucht.
    Bis heute konnte ich es nicht schaffen.
    Ich fuehle die Ataken physich.
    Mein Sonnenchakra hat er verbrannt.
    Es ist mir schwindelig und es geht mir von Tag zu Tag schlechter.

    Der Bezug zur Realitaet schwindet Taeglich.
    Den Himmel erreiche ich seit Wochen Monaten nicht mehr, niemand hilft mir.
    Er hat mir ein groesseres Bewusstsein ueber meinen Kopf gesetzt und es an mich geklebt. In Ihm erschafft er diese Illusionen die mich quaelen.
    Zu erst dachte ich ich wuerde es aufarbeiten koennen, letztendlich ging es nicht da er immer wieder neue Illusionen erschuf.

    Sollte ich weitermachen wollen, egal unter welcher Begruendung, haltet mich auf. Ich will niemals ein spiritueller Lehrer oder aehnliches werden, niemals!!!
    Sollte ich es dennoch wollen wisst ihr dass ich voellig Gehirngewaschen bin.

    Alles was ich die letzten Wochen wollte war wieder normal zu werden.
    Das Gegenteil geschieht mit mir.

    Ich bitte alle die dies lesen fuer mich zu beten, bitte betet fuer mich, bitte.

    Bittet Jesus Christus und seine Engel mir Dominik Hilfe zu senden, meine Seele zu befreien und Satya SaiBaba aufzuhalten.

    Bitte betet fuer mich, auch wenn es nur einmal ist.
    Ich bin fuer jede Hilfe dankbar.

    In Liebe,
    Dominik
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Trollig dein Bericht!

    R.
     
  3. Limerick

    Limerick Guest


    Allein oder in einer bestimmten Gruppe, zu einem bestimmten "Thema" ...?



    Hallo Dominik,

    was war das für ein "Absturz" 2001?

    Und verzeih die Frage: Nimmst oder nahmst du je Drogen oder Psychopharmaka?

    Was genau ist in Australien passiert?

    Hast oder hattest du (abgesehen von diesen Visionen) jemals persönlichen Kontakt zu SaiBaba? Verehrtest du ihn vllt. besonders?
    Stehst du seinen spirituellen Lehren nahe oder hast du jemanden kennengelernt, der das tut und dich damit vertraut machen wollte?
    Hast ihn gar mal persönlich erlebt, gesehen, gehört ...?
    Hast du ihn mal - z.B. in Meditation - "angerufen" (also quasi um geistigen Kontakt gebeten)?


    LG,Limerick
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    lies die Bibel und nehme Gottes Wort für dich an.
     
  5. oona77

    oona77 Guest

    falls du es schaffen solltest spiritueller lehrer zu werden (der herr bewahre uns)- dann gewiß nicht meiner !

    :tomate:
     
  6. Limerick

    Limerick Guest

    Werbung:
    Toll, wie hoch"spirituell" und überlegen sich hier mancher gibt.
    Statt Hilfe erhält man hier nur Spott und an den Kopf geworfene Tomaten.
    Du solltest dich was schämen. Trau dich doch an die wahren Großkotze ran, die sich tatsächlich für "spirituelle Lehrer" halten in ihrer Überspanntheit und ihrem Größenwahn.

    Falls du es nicht bemerkt hast:
    Ihm (Dominik) gings gar nicht darum, ein "spiritueller Lehrer" zu werden, wenn du es denn mal sorgfältig gelesen hättest.
    Er hat Probleme damit, dass ihm gewisse "Stimmen" dieses einreden wollen (wie auch immer) und er es mit der Angst bekommen hat.
    Er sucht HILFE und keine blöden Sprüche.
    (Und ich halte es übrigens auch nicht für nen Fake oder nen "Troll".)

    Schön, dass man auf solche Hilferufe auch immer so ... ähm ....einfühlsame Antworten hier erhält :wut1:
     
  7. Xonolil

    Xonolil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Wien
    Hast du schonmal überlegt, zu einem Psychiater zu gehen?
    So jemand könnte dir vielleicht helfen.
    Es gibt schon sehr gute Medikamente.
     
  8. oona77

    oona77 Guest

    mein lieber limerick

    ... um ganz genau zu sein DOMINIK MAXIMILIAN !!!!!!

    ich habe gelesen und mich gewundert - a bissl seltsam is es schon....

    wenn ich weis das ich solche probleme habe - dann muß ich den tatsachen ins gesicht blicken und sagen ok --- ich brauch nen arzt oder glaubst du wirklich das wir an irgendeiner tastatur dem lieben dominik maximilian helfen können???

    ich glaube dennoch - das das ein ein fake ist (sind wir doch auf der seite esoterisch kritisch)
    und außerdem befindet sich genannte person angeblich in england ohne kontackt zu einen eltern - wie schön das er dann den weg ins forum geschafft hat

    ich will nicht anmaßend sein (nur ein bischen) und bin auch sicher nicht hochspirituell nur versuche ich gelegentlich meinen verstand einzuschalten ein bischen mehr an erdung könnte uns allen guttun

    wenn dominik maximilian hilfe sucht ok - dann bitte:

    lieber dominik maximilian BITTE wende dich zu wirklicher professioneller hilfe ich glaube nicht das wir dir vor dem pc schirm wikliche hilfe anbieten können
     
  9. ufuba

    ufuba Guest

    Ja, Medikamente für Schizophrenie bevor Du dauerhaft in dem Zustand hängenbleibst.
     
  10. Limerick

    Limerick Guest

    Werbung:
    Aber auchnur "vielleicht" :confused:

    Klar gibts auch für diverse psychiatrische Erkrankungen Medikamente en masse, aber wenn er damit zum Psychiater geht und seine Geschichte dort so freimütig erzählt wie hier, wird er mit anSicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit stationär eingewiesen.
    Das kann Wochen, Monate dauern ...
    Damit wäre auch seine berufliche Laufbahn (er fängt ja wohl erst damit an) ziemlich im Eimer, denn für Menschen mit solchen Erkrankungen (vllt., vllt. steckt auch mehr dahinter ...) haben die wenigsten Arbeitgeber Verständnis.
    Ein wirklich guter Psychoanalytiker wäre wahrscheinlich besser. Oder - noch schwerer zu finden - ein routinierter Schamane.
    Wir wissen nicht, worauf sein Problem wirklich beruht: Ist es wirklich nur Einbildung, sinds Hallu's, eine Art Schizophrenie .... oder steckt mehr dahinter ...?
    Solche Fälle wie von ihm geschildert, gibts tatsächlich.
    Ein echter "Magier" hätte das IMHO durchaus drauf.

    Gerade SaiBaba poliarisiert übrigens auch die Geister.
    Manche halten ihn für einen fähigen, aber selbstsüchtigen, beinahe kriminellen Guru, aber wie gesagt.
    Nix genaues weiß man nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen