1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aussehen von Jesus

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Ninja, 27. Januar 2005.

  1. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Ich habe nun in diesem Thread ein Jesusfoto angehängt, was mir persönlich sehr gut gefällt, seine Augen drücken diese bedingungslose Liebe aus.

    Doch nun würde mich interessieren, hat er überhaupt so ausgesehen? Wer sagt, daß er so weiß war, so hübsch ( ich weiß das ist Ansichtssache :) )?

    Warum brauchen wir eigentlich Fotos, Anhänger und Statuen um jemanden zu würdigen? Reicht es nicht aus denjenigen zu verinnerlichen?

    Wären wir nicht enttäuscht wenn derjenige eigentlich in Wirklichkeit dann vielleicht total anders ausgesehen hätte?

    Ich hatte zweimal in meinem Leben von Jesus geträumt, dort sah er eigentlich wie auf dem Foto aus, doch denke ich, wahrscheinlich deswegen weil ich ihn mir so irgendwie vorgestellt habe.

    Warum braucht man dieses bildliche Denken?

    Freue mich auf Eure Meinungen!
     

    Anhänge:

  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Hallo,

    ich meine, dass es völlig unwichtig ist, wie sein menschlicher Körper ausgesehen hat, das einzig wichtige ist seine Lehre (wobei man natürlich noch darüber streiten kann, ob das, was die Kirchen uns traditionell lehren, auch wirklich seine echte Lehre ist).
     
  3. Irene

    Irene Guest

    Hallo Ninja!

    Ich denke, weil es leichter ist, sich auf etwas Konkretes zu fokussieren, als nur auf eine unkörperliche Vorstellung. V.a. wenn es um jemanden geht, der tatsächlich als Mensch auf der Erde war, und nicht nur irgendein Geist ist, der keinen Körper hat, ist es doch naheliegend, ihn auch als Mensch darzustellen.

    Es spielt m.E. keine Rolle, ob derjenige wirklich so ausgesehen hat, entscheidend ist, was so ein Bild für dich bedeutet, der Inhalt, was du damit assoziierst etc.

    lg
    Irene
     
  4. Alisa

    Alisa Guest

    Hallo Ninja,eigentlich brauch man kein bildliches Denken,aber es ist trotzdem schön um die Vielfalt aufzuzeigen,wenn es dich anspricht dann freu dich einfach darüber,denn Kunst will bewegen und etwas im Betrachter auslösen.
    Beschäftige mich privat mit Kunst,somit auch mit sakraler Kunst.Die christliche Kunst hat sich erst relativ spät enwickelt,dem Urchristentum war der Porträtgedanke völlig fremd,damals gab es Symbole um den christlichen Geist auszudrücken(Fische ,Brot etc.)
    Im Zuge des Verfalls der antiken Bilderwelt bildete sich so langsam die christliche Kunst(konstantinische Wende) heraus(immer noch in Anlehnung an die Antike),z.B. Christus als Schafhirte(Anlehnung an Dionysus als guten Schafhirten,was wiederum den paradiesischen Frieden symbolisiert),oder Christus als thronenden Herrscher(Anlehnung an höfische Szenen),Kaiserherrschaft ist mit der Christusherrschaft begründet,wird verglichen und idealisiert.Christus wird an den Kaiser angeglichen,nicht umgekehrt.Später setzt sich Christus vom Kaiser ab wird als langhaarig ,bärtig,ungeordenet dargestellt im Stil der kymischen Philosophen(antike Bilderform),soll Weltabgewandheit und die Gleichgültigkeit gegenüber dem Körper darstellen...usw.
    Meiner Meinung nach spricht die Seele in Bildern,Bilder sind der Seele näher als Worte,Kunst will immer etwas vermitteln.Kunst ist Illusion,gleichzeitig auch Aufschrei der Sinne gegen Verkümmerung.Ein dreifaches hoch auf die Kunst!!!
    Hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt,bin irgendwie total in meinem Element.
    Also,grüsse Alisa
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Was der Mensch braucht, ist die bild- und wortlose Schau in sein Selbst. Nicht mehr und nicht weniger .... und man wird aus dem Staunen nicht mehr herrauskommen, über das, was sich da so alles für Schätze in der Tiefe befinden :)

    :blume:
     
  6. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Werbung:
    Sicher, Niemand, sicher.
    Aber das ist eine Station auf dem Weg, für die meisten noch ziemlich weit weg.

    Bis dahin kann ein An-Sehen wichtig sein.
    Meinereine hatte auch mal ein wunderbares Bild von Jesus. Eine wunderbare Symbiose von Kraft, bewusster Liebe und auch Humor.

    Habs nach dem Umzug noch nicht wieder gefunden - aber da ich mir eh beim Universum ein Häuschen mit Garten bestellt habe, werde ich das Bild nun auch nicht länger suchen.
    Im neuen Haus kriegts dann wieder seinen Ehrenplatz - soviel humorvolle Kraft anzusehen, hat mir einfach immer gut getan :banane:

    Gruß von RitaMaria
     
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Solange man nicht im An-Sehen stehenbleibt, sondern hinter das Bild (Fassade) schaut... Es ist so weit weg und doch so nah. Es gibt aber nichts, was näher wäre als die Gegenwart Gottes :)

    :blume:
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    :kiss4:

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Hach, Niemand liebt Euch Alle so doll :love2:
     
  10. Neti Neti

    Neti Neti Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Niemand liebt mich? :schnt:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen