1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Augenringe bei Kinder!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von meg1, 12. November 2005.

  1. meg1

    meg1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Mein kleiner Neffe ist jetzt 4 Jahre und ist immer ein bißchen krank. Angefangen hat eigentlich alles, als er Zeckenimpfen war, dann im Sommer Lungenentzündung und immer kleine Verkühlungen, ganz besonder arg hat er manchmal rot-bläuliche Augenringe, ist auch ein schwacher Esser, aber sonst recht munter und aktiv.
    Vielleicht kann mir jemand eine Rat geben wie ich ihn unterstützen kann oder irgendwelche Tees oder Praktiken zusätzlich anwenden kann.
    Danke im Voraus
    Meg:danke:
     
  2. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
    Hallo meg1,
    sind bei dem Kleinen die Nieren schon untersucht worden?
    Ich weiß es von meinem Mann, der mir 5 Jahren schon den ersten Nierenstein entfernt bekam und vor zwei Jahren wieder einen.
    Da hatte er auch so dunkle Augenringe und auf seinen Kinderfotos sieht man es auch.
    Es kann natürlich auch ganz harmlose Ursachen haben, das er z.B. zu wenig schläft.
    Ich hoffe, du bekommst noch mehr Antworten.
    liebe Grüße Naivchen
     
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.769
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ist er mal auf Würmer untersucht worden? Oder eventuell Eisenmangel? Ich werde noch mal sehen, ob ich etwas dazu finde.
     
  4. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo meg 1 ! :kiss3:

    Ich würde mal nen Bluttest machen lassen, wegen Eisenmangel!
    Das Depot kann man aber auch ganz einfach mit roten Säften wieder füllen, Traubensaft zb. ist ganz gut dafür!

    Viel Erfolg und gute Besserung!
     
  5. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo
    das kann eine impfreaktion sein. (schulmedizinisch natürlich nicht nachgewiesen) such dir mal einen therapeuten (arzt/HP/kinesiologen) heraus, dem ausleitung (impfausleitung, schwermetallausleitung etc) etwas sagt. z.b einen der mit regulationsdiagnostik arbeitet (z.b in D: www.ink.ag psychokinesiologie/regulationsdiagnostik) oder in Ö:wie in D oder physioenergetiker

    bei rückfragen kannst du mich direkt kontaktieren.
    grüße clemens
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen