1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Allgemeines zu Astralreisen und dessen Gefahren !

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von InfinitelyLight, 10. Januar 2006.

  1. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Werbung:
    Hy !

    Das ist falsch ! Ich unterscheide nicht zwischen Materiel und "feinstofflich", für mich ist das ein und das selbe.
    Denk dir dazu folgendes :
    Es sei Materiel und feinstofflich gegeben, so basieren beide auf den Darstellungsregeln des darstellenden Systems. Sie sind daher beide Information.


    Das Problem ist das du hier noch keinerlei Erfahrung gemacht hast mit diversen feinstofflichen Sachen ! Dein materieler Verstand ist ein Werkzeug zur Bewältigung der Materie und der kann das höhere nicht fassen, aber du scheinst auf ihn fixiert zu sein ! Dafür ist dein großer Kopf Zuständig ! Deine Gedanken entstehen Uhrsprünglich nicht darin, aber das scheinst du nicht zu verstehen !

    Du scheinst auch ziemlich heftig zu reagieren seit deinen ganzen Beiträgen und auch von den Komentar von EL-Hombre so wie es in deinen inneren aussieht so nimmst du deine Außenwelt wahr !


    Ja...das mit dem Herz-Chakra, das kann ich auch. Dafür muß ich aber nur folgendes Kommando senden (LFC) :

    AC_A005={stabc=value;++};


    Du glaubst du musst nur ein Signal zu deinen Herz Chakra senden, lol das Problem ist das es zu sehr belastet ist wovon wohl ? hehe


    Du greifst jetzt wohl auf Relativitätstheorie zurück.
    Tja....die Zeit läuft in einem solchen "ex.beschleunigten" System langsamer ab,
    aber sie läuft immer noch. Es passiert gewiß nicht alles zur gleichen Zeit.
    Schau unter dem Kapitel Lorentz Transformationen nochmal nach !


    Für das Bezugssystem in sich spielt das keine Rolle, nur bei Lorentz-Transformationen zwischen verschiedenen Systemen gibt es Zeitdilletation.
    Lies endlich nen Physikbuch.
    Nein, ich Glaube dir davon kein Wort !*G*


    So wie ich es beschrieben habe funktioniert das grob erklärt, ich finde mich jedenfalls so ganz gut zurecht damit ! Es ist nur grob erklärt, Atome treffen ständig aufeinander und tragen enorme Mengen von Informationen in sich ! Man braucht sich wie gesagt nicht den Kopf zu zerbrechen das kann man alles Gott überlassen der in jeder Seckunde dafür sorgt das alles zusammenhält ! man muss die Sachen nur grundlegend verstehen, Quantenphysik da gibt es enorme Sachen von Aufbau etc...

    Ein Elektriker er muss auch nicht alles wissen, es gibt diverse Firmen die sich darauf specialisiert haben und zb. sehr komplexe Geräte / Anlagen herstellen ! Der Elektriker könnte nie alles wissen jede Kleinigkeit wie sie funktioniert aber er hat genug wissen um zu warten / reparieren usw... verstehst du ?

    Du wirst lachen, ich kenn diesen Effekt.
    Bei mir beruht der aber auf Konstruktion. (Wohl die gegensätzlichste Theorie zu deinem glauben die du je finden wirst.)
    Ah...die Polarität.
    Ich muß dich warnen, diese Polaritätsfreiheit ist natürlich möglich, aber sie ist dem Tod gleichbedeutend. Ohne Polarität ist alles homogen, es ist der Triviale Fall wie Mathematiker sagen. Stell dir einfach vor, das All wäre komplett leer, nichts mehr drin, kein Licht kein gar nix. Die Physik wäre ausgerichtet, die Raumausdehnung zu erhalten. Nun schalten wir auf "Totallicht" um.

    Wenn du jetzt genau nachdenkst, wirst du feststellen, daß kein Unterschied zwischen "alles ist Licht" und "alles ist Dunkel" besteht.

    Die schönsten Strukturen entstehen an der Grenze zwischen Chaos und Ordnung.
    Ich würde dir raten mal Fraktale anzuschauen. (Mandelbrot, Julia Menge...)


    Das zeigt das du das auch nciht verstehen kannst weil du zu materiell denkst ! Diese Ebene wo es keine Polarität gibt dort wirkt zb. dein höheres selbst das du eigentlich in Wirklichkeit bist ! Dort gibt es keine polarität mehr, aber um dort hinzukommen benötigst du unmengen von Erfahrungen du kommst dort nciht hin weil dich dein Karma herunterdrückt ! Alles was du aussendest kehrt zu dir zurück manches sofort manches erst nach dem Tod ! Zb. eine Batterie die Energie die sie abgibt kehrt auch zurück aber sie geht nicht verloren sondern sie wird umgewandelt (fällt dan aus den materiellen wahrnehmungsbereich) ! Deswegen was du hier aussendest kehrt zu dir zurük und um es aufzulösen musst du dir zb. deinen Lebensweg aussuchen was alles auf dich zu kommt ! Es kehrt nicht zurük um zu bestrafen sondern es gleicht sich aus, somit wird alles in seinen Gleichgewicht gehalten ! aber was aloles auf dich zukommt du hast immer die Möglichkeit dich zu Entscheiden was du machst, tausende Möglichkeiten, ob du mir das glaubst ist mir egal ! Zb. Sachen wie Krankheiten (können aber auch zb. Blockaden sein die man im Gegensatz zu Karma schneller lösen kann) das sind nicht alles Fehlfunktionen von einen biologischen System zb. Sachen die ausgesendet wurden kehren zurück und belasten den Körper, solannge bis das Karma ausgeglichen ist ! Was glaubst du was es alles gibt sieh dich um auf dieser Welt ! Alles Zufall ?

    Du weißt irgendwie nicht wie Schwingung definiert ist wie ?
    Eine Schwingung ist ein periodischer ständig beschleunigter Vorgang.
    Innerhalb von Kristallen/Metallen gibt es "Schwingungen", diese werden aber Phononen genannt, und die Atome bewegen sich dabei nicht vom Fleck.


    Hehehe...kannst du die Informationen auch wieder lesen.
    Du behauptest das. Wenn du es reproduzieren kannst, hol dir den Nobelpreis !


    Auf einmal gibt es wieder Zeit, wie erstaunlich.
    Und jetzt bitte genauer, wie exakt sieht das aus mit der Entscheidungsfreiheit. Wie exakt funktioniert das !
    (Exakt)


    Ebenen sind unzureichend definiert.
    Aja...bastelst wohl an SRS (Darstellung virtueller Welten)


    Soso...du hälst Gedanken für etwas nicht in der Physik gelegenes.
    Ich frage dich, wieso haben wir dann einen so großen Kopf ?
    Für die Frisur ?

    Das ist aber nebulös. Mit 0 und 1 ist was ? Du vergißt, daß ich Felsenfest an Darstellung glaube. Jetzt rate mal, woher das c kommt. Ist es nicht vielleicht möglich, daß der Darstellende Feldrechner einfach nur effizient ist, und daher ein überschreiten dieser Geschwindigkeit nicht erlaubt ist ?
    Schau dich unter Zellular Computer um, und du wirst auf ein Phänomen die lokalisierten Verarbeitung stoßen, welches über Broadcast-Signale gesteuert werden kann. Dort macht c wirklich sinn.


    Aja...hehehe...und wer liest den Schrott ?


    Mit mir hast du schweres Spiel Infinity Light.
    Irgendwie amüsiert mich das ganze, aber Versuchs nicht, mich mit Physik oder Informatik zu beeindrucken.
    Ich bin sicher nicht Dr Dr Dr Prof Regelwerk, aber was du dir erlaubst, ist selbst für Schüler verboten.:escape:


    (nächste Seite)
     
  2. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Ich will dir hier was zu denken geben :

    Es sei ein Zeitraum gegeben, der bis t bekannt ist.
    Ich sage nun, daß dieser Zeitraum selbst als Variation einer Erfahrung aufzufassen ist.
    Wie sieht der Zeitraum vollständig aus ?
    [Ist nicht gegen deinen Glauben gerichtet, kannst ruhig drüber nachdenken]
    Es passiert hier absolut nichts ohne Grund !

    Warum sollte ich dich beeindrucken wollen, was würde es mir bringen ?
    Zu den Informationen lesen, was sagst du Blinden die zb. Farben fühlen können ? Es gibt in höheren Ebenen keine Zeit mehr, aber das ist so eine schnelle Schwingungsfrequenz die du dir materiell nur schwer vorstellen kannst, versuche mal darüber nachzudenken was ich erklärt habe ! und nicht gleich als Unsinn abstempeln oder hast du eigene Erfahrungen gemacht ausser aus Büchern Pysik usw.. ?

    Alles braucht Energie um angetrieben zu werden auser die Quelle aus der alles hervorgegangen ist wenn du dich fragst ob es soetwas wie einen Gott gibt ! Ja gibt es kann ich bestätigen ! versuch dir einmal vorzustellen das es ncihts gibt, das ncihts existiert überhaupt nichts ! Dan wirst du feststellen das, das nicht so einfach vorzustellen ist ! Wenn überhaupt nichts existiert, dan ist dieses nichts ja auch schon etwas und obwohl es nichts gibt ist also doch etwas da !

    Und genau diesen Zustand kannst du als Gott bezeichnen ! Es sind also 2 Werte es ist etwas da und es ist nichts da wie bei einen Binären System mit 0 und 1 ! Und genau aus diesen 2 Werten ergeben sich immer wieder mehrere Werte und somit ist aus diesen Zustand alles weitere erschaffen worden !
    Natürlich ist alles weiter daraus hervorgegangene nicht mehr perfekt !

    Dieser Zustand ist aber perfekt und würde zb. niemals verurteilen usw.. Betrachte ihn als liebender Geist (Bezeichnungen wie Er / Sie spielen dabei keine Rolle ) ! Und es ist das einzige was eigentlich wirklich existiert und auch das einzige das intelligent sein kann, zb. künstliche Intelligenz lässt sich nicht einmal simulieren, warum wohl *lol* Und verstehst du jetzt warum deine Gedanken eine schöpferische Kraft besitzen ??? Gleiches muss gleiches erzeugen !

    Diesen Zustand diesen nichts kann die Energie nicht ausgehen es hat die Fähigkeit unendlich Energie zu sein und er wahr schon immer da und hatte nie erschaffen / geborhen werden müssen, es bleibt aber unergründlich und nicht erklärbar nur soweit das man sich etwas darunter vorstellen kann, verstehst du ? Und versuche dir das wirklich einmal vorzustellen und lass dabei deinen materiellen Verstand aus dem Spiel ! Die Wissenschaft hat übrigend auch schon herausgefunden das, zb. ein 3 Dimensionales Bild in Stereo nicht in einen Stück Fleisch (Gehirn) entstehen kann auch wenn noch soviele Ionen aufeinander treffen, nicht möglich !

    Gott oder was auch immer wollte das alles auf diesen 2 Werten aufgebaut ist 0 und 1 und das wird schon seinen Grund haben, du hast gefragt wie es mit den freien Wilolen aussieht ! Wie gesagt Gott hat für alles gesorgt wir müssen uns nicht den Kopf zerbrechen oder versuchen die Schöpfung zu erklären das wäre volkommen irrelevant ! Es gibt für alles eine Ordnung und Gesetze seien es pysikalische / materielle oder sonst was. und du unterliegst ihnen ansonsten könntest du nicht leben es währe sonst ein riesen Chaos ! Zb. würdest du nicht den Gesetz der Schwerkraft hier unterliegen würdest du irgendwo herumschweben, wäre ja auch nicht gut oder ? Und genauso sieht es aus, du musst dich eben an sie halten und du hast bei allen was du tust deinen freien Willen, wenn du dich an sie hälst sind dir keine Grenzen gesetzt ansonsten begrentzt du dich selbst durch dein tun und handeln aber es ist wie gesagt alles ein Lern und Entwicklungsprozess ! Seit ich diesen Zustand einmal erfahren durfte Zweifel ich nicht mehr an Gott und vertraue ihm zu 110 %

    Zb. die Materie hat es nicht schon immer gegeben Gott hat sie nicht erschaffen, aber er erschuff das was dan aus freien Willen die Materie aus einen Schwingungsabfall heraus dafür gesorgt hat das sie entstanden ist, wäre alles perfekt kein Leid usw.. für das jeder selbst verantwortlich ist könntest du nciht lernen und dich entwickeln, und eine Ebene wo es zb. keine Polarität mehr gibt währst du jetzt schon dort hättest du nicht genug an Erfahrungen und würdest immer wieder runtersinken weil du einfach nicht bereit dafür währst !


    Ich sollte ehrlich gesagt gar nicht mit dir schreiben wenn ich zb. zu dir in Resonanz gehe aber ich habe die Entscheidung dafür ! Es schreibt nicht jeder einfach so sein eigenes Betriebssystem von Kernel auf, aber vielleicht erfindest du einmal den Quantenprozessor kannst mir dan auch einen davon abgeben wäre sicher praktisch OS System geladen in 1,3 Seckunden :weihna1

    Ích kann auch einmal schauen ob man das in Formeln zusammenfassen kann das was ich meine mit den Atomen usw.. Versprechen kann ich dir das aber nicht, ich schau aber mal was sich machen lässt !

    MFG

    IL
     
  3. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Was ich vergessen hatte, dieser Zustand wie oben beschrieben er hat auch keinen Anfang und kein Ende er ist unendlich, und aucdh alles zugleich es ist aber schwer sich vorzustellen ! :escape:

    Trotzdem passt es noch zum Thema !



    IL
     
  4. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Reine Glaubenssache.
    Hehehe...ja ich reagiere Heftig. Ehrlich, ich liege oft unter dem Tisch vor lachen.
    Wo ist das Problem ?
    Es funktioniert !
    Ich hab nix gegen deine Methode, aber sie wäre mir einfach zu kompliziert.

    Entropie.
    Na klar. Aber ich wills halt genau Wissen. Ich hab die von Gott gegebene Faszination an der Welt bekommen, und nun will ich wissen wie sie Wirklich funktioniert. Ich will Gottes Werk bestaunen, indem ich es präzisse untersuche.
     
  5. Karuna

    Karuna Guest

    also...
    hochinteressant was hier steht!
    habe leider keine Zeit das alles zu lesen...
    so mache ich meine Astralreisen weiter ohne
    diese regelrechten Anleitungen...

    ich bin da einfach zu einfältig
    und nehme so den direkten Weg

    na halt Alpha und ab gehts...
    von Bestrafungskarma halte auch nichts
    ich bin voll für mich verantwortlich
    auch für diese unverantwortlichen Posts

    wir... also Karuna und Ich... surfen auf einer Ereigniswelle
    und halten spielerisch die Ballance
    In Lak'Ech...


    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  6. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Werbung:
    Beeindrucken nicht. Du solltest für dich selbst was daraus ziehen !
    Das ist aber wenig Information. Dazu :
    http://www.blindenverband.de/informieren/fragen_neu.html
    Ich hab massiv Erfahrung. Ich kann sogar deine Phänomene alle nachvollziehen, aber sie haben alle ne andere Erklärung.
    Übrigens würden die wenigsten Menschen meine Vorstellung als Materiell einordnen, eher als Informel.
    Jede Beschleunigung läuft im Potential ab *G*. Ein Potential ist potentielle Energie, Treffer.
    Ich frage mich nicht, ich hab definiert *G*.
    Hehehe...hast du grade Bekanntschaft mit deinen Basisknoten gemacht.
    Ich Gratuliere ! (Hoffe du hast das mit dem Nichts wirklich gemacht, sonst muß ich meine Glückwünsche zurücknehmen. Drogenkonsum gilt nicht !)
    Gott:=Minimalunterscheidbarkeit.
    Hey...ich muß zugeben, die Def. hat ihren Reiz
    Welt:=Geometrie{Gott^n};

    Wirklich, sehr hübsch.

    Gott.Attr+=Perfekt;
    Für das Beurteilen hat Gott eh nicht genug Kapazität, denn er kann mit seiner Entropie niemals Gott^n erfassen.
    Gott.Attr+=Intelligent.
    Auch ne neue Def.
    Damit ist die Intelligenz eines Wesens nur von seiner Raumzeitgröße Abhängig.
    Damit folgt ganz klar und logisch, daß ein Elefant intelligenter ist als ein Mensch, aber dümmer als ein Blauwal.

    Wieso kein KI ?
    Jeder Computer hat davon etliches !

    Das ist Unfug. Das Problem dabei sind nur die Augen, nicht das Gehirn.
    Hier mal wieder was Materielles :
    Ein eindimensionaler Raum 0..n^3-1 kann einen 3 Dimensionalen Raum
    (0..n-1)^3 Darstellen.

    Ist aber schön.
    Es würde gar kein Planetensystem geben.
    Es würde keine Planeten geben.
    Das Ganze All wäre ne Flüssigkeit.
    Also ich halte Intelligenz ohne Schwerkraft für Möglich.

    Damit bist du 10% schlauer als Gott, nimmt er dir das Übel ?:lachen:
    Ich will da nicht hin !
    Ich will hier bleiben !
    Ist so ein schöner Platz zum Leben hier, wieso siehst du das nicht ?
    *heul*

    In deiner unendlichen Güte schreibst du ganze Aufsätze für mich.
    Bist du aber Lieb.:lachen:
    Quantenfeldprozessor wenn überhaupt. Das Ding ist dann aber schlauer als alle Leute auf dem Planeten zusammen *G*.

    Bitte im Formalismus der Theoretischen Physik.
     
  7. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Nö. Du unterschätz mich etwas, könnte das sein ?
     
  8. Karuna

    Karuna Guest

    also...
    ich lande immer wenn ich zurückkomme:party02:
    in meinem Bett... iss noch nie passiert dass es ein anderes Bett
    z.B. das vom Nachbar war oder so... nö nie!:stickout2


    gute nacht ihr klugen Köpfe
    die rauchen ja schon!
    die Köpfe...:stickout2



    Karuna:liebe1: :clown: :foto:
     
  9. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Hy !

    Du glaubst also das jeder Computer etwas an KI hat, dem kann ich nicht zustimmen ! Computer sind sehr leistungsfähige Maschienen die Berechnungen auf Grund dieser 2 Werte ausführen können ! Ein Taschenrechner kann auch extreme gut rechnen aber das basiert auch auf Funktionen die programmierte Werte ergeben ! Aber trotzdem ist der Taschenrechner deswegen nicht schlau
    oder hat einen KI usw.. Es ist nicht möglich eine künstliche Intelligenz zu erschaffen die zb. ein Bewusstsein hätte wie ein Mensch ! So eine künstliche Intelligenz lässt sich nicht einmal simulieren ! Auch nicht mit einen Quantenprozessor !

    Du sagst du brauchst nur ein Kommando zu senden um dein Herz Chakra zu benutzen, was genau machst du den mit deinen Herz Chakra nach dem du das Kommando gesendet hast ?? Meine Gedanken sind die Kommandos ohne Formeln etc... das kann jeder ! :eviltongu:
    keine Sorgen mit Drogen habe ich nichts am Hut *lol*

    Dein Beispiel mit den Elefant, bei einen Gehirn kommt es darauf an wie eng die Zellen beinander sind gleich wie bei einen Mikroprozessor desto enger die Transistoren zusammen sind desto leistungsfähiger doch irgendwan wenn sie zu eng zusammen sind schmelzen sie es ist noch nichts gefunden worden was man dazu bringen könnte sich ähnlich wie Transistoren zu verhalten, was das schaffen würde nicht zu schmelzen auser einmal einer mit so organischen Stoffen was sich aber als Fake herausstellte, Quantenprozessor währe eine gute alternative !

    Warum ich nicht sehe das es hier ein schöner Ort ist ? Habe ich nicht darauf hingewissen das es ein Ort ist in den man Erfahrungen sammeln und daran wachsen kann wie nirgends anderst ?

    Das mit der Schwerkraft wahr auf dich bezogen als sozusagen einzige Ausnahme im Universum als Beispiel *lol* :party02: Nicht auf die Theorie wenn es sie gar nicht gäbe !

    Was hast du den für Erfahrungen mit Sachen wie zb. Astralreisen die du nicht als feinstofflich einordnest ?? Jedenfalls den Zustand den ich beschrieben habe er hat die Fähigkeit unendlich Energie zu sein und treibt alles an versorgt alles was existiert mit Energie wozu hast du schlieslich Chakren ??
    Energie ist immer die Fähigkeit Arbeit zu verrichten !


    MFG

    IL
     
  10. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Werbung:
    Ich hab hier deine Def. verwendet. Also geglaubt habe ich da sehr wenig.
    Hat keiner Behauptet.
    Tja...da trennt sich unser Glauben :

    Ich sehe diese Welt inkusive mich selbst als Darstellbar an.
    Dabei ist es völlig wurscht, ob ich Licht oder Seele oder wasweißich bin, es spielt einfach keine Rolle, nur daß ich Dargestellt werde.
    Mein Axiom lautet hier : Jedes System muß durch ein anderes Dargestellt werden.
    Das umfaßt auch die wildesten Theorien mit Engeln, Raumförderationen, Gott und Christus, was du magst...
    Aber es passiert was mit ihnen unter dieser Ansicht :

    Sie sind Darstellbar -> Sie sind Information

    Das bedeutet, daß wenn ich genug Informationen in meinen Computer unterbringen kann um etwas Intelligentes Darzustellen, dieser Computer intelligent sein kann.

    Du kannst hier glauben, daß Intelligenz nicht im "Materiellen" Raum hineinpaßt, das kannst du mir aber nicht beweisen.
    Ich würde aber argumentieren, daß in diesem nicht "Materiellen" Raum ein Computer gebaut werden kann, der künstliche Intelligenz enthält *G*.
    (Rechne die Entropie nach, übrigens : Computer muß kein häßlicher grauer Kasten mit Siliziumbausteinen sein, es muß nur Weltregeln und Entropie geben)

    Zum Schluß : Schlau=Intelligent ?

    Ich def. da kein Chakra. Ich kann alles mir Vorstellbare senden, höhrere/geringe Herzfrequenz, schwingung einzelner Muskelpartien, die "Schmetterlinge", allerlei. Temperatur läßt sich sowieso gut regeln.
    Hab ich nicht bestritten. Aber du verwendest halt ne andere Sprache, um Grunde "Formeln" die du nicht als solche bezeichnest.
    Mit externen ich auch nicht. Mit internen, da bin ich mal lieber Still *G*.
    Du hattest das aber nicht so definiert.
    Wir waren von Gott:=Minimalunterscheidung ausgegangen.
    Die Anzahl der minimalunterscheidbaren Zustände im Elefanten sind größer als im Menschen.
    Da wir Gott als Intelligenz angesehen hatten, sind wir zu Elefent ist intelligenter als Mensch gekommen.
    Bitte achte doch auf deine eigenen Definitonen, und geh nicht auf einmal ins materielle, technische über, nur um mir zu zeigen daß ich deiner Ansicht nach immer unrecht habe.
    Und wisch...ist wieder alles weg *G*.
    Darstellendes System beendet mal eben alles was hier Dargestellt ist.
    Alles, inklusive die Engel *G*.
    Ich würde trotzdem schnell im All rumfliegen !
    Die Erde bewegt sich...interessant allerdings, ich wäre demnach ein Beweis für ein absolutes Koordinatensystem im All...schon interessant *G*.
    Erfahrung, rofl.
    Was hast du für Erfahrungen ? Hast du schon mal mit Photonen rumgespielt ?
    Elektronen gebremst ?
    ->Mit der Energie : Laß ein Stück Stein für dich Arbeiten.
    (Nach E=mc² sollte das gehen !)

    :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden