1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klarstellung - einige Ideen.

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von fly_away, 1. Februar 2006.

  1. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    Man nimmt in okkulten Kreisen im allgemeinen an, dass die Astrale Ebene die 4.Dimension also eine raumlose Dimension ist. Aber auch, dass die grobstoffliche 3. Dimension der Astralen "entspringt" d.h., dass sie auf der Astralen 4. Dimension ebenfalls vorhanden ist.

    d.h. der Astralkörper (oder sollte ich eher das Astralbewusstsein schreiben?!) ist ebenfalls raumlos.

    (Im allgemeinen denkt man, der Astralkörper/Astralbewusstsein sein ein räumlicher Körper, der den grobstofflichen Körper umgibt - dies ist definitiv SCHWACHSINN)

    Wenn man sich also auf eine Astralreise begibt, ist man nicht ausserhalb seines Körpers in der 3.Dimension , sonder ist bei (mehr oder minder) vollem Bewusstsein in der Astralebene, der 4. Dimension.

    Nun wäre die "Entspringung" der 3. Dimension aus der 4. Dimension zu klären.

    Ich denke, dass es keine Entspringung der 3. grobstofflichen Dimension aus der 4. Dimension, Der Astralebene gibt.

    Ich denke dass die, 3. und 4. (und höheren) Diemension aus der sog. Ideenwelt entspringen.

    Astralreisen, wären nach meinem gedanklichen Konstruckt in der 3. grobstofflichen Dimension also nicht möglich.

    Wohl aber Astralreisen in der 4. (und höheren) Dimensionen. D.h. kontakt zu Toten ist durchaus möglich. Wohlauch Reisen in die Vergangenheit (raum-zeitlose Mentale 5. Dimension.)

    Reisen in die Ideenwelt sind jedoch nicht möglich. Somit sind keine Reisen in die Zukunft und auch keine Zukunftsaussagen möglich.

    Das wahren meine bescheidenen momentanan Gedanken zum Thema, für Feedback bin ich dankbar!!:zauberer1
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    die ersten 3 Dimensionen sind simple Raumdimensionen, die 4. ist die Zeitdimension.

    Es gibt eine weitere (5.) Dimension, die es erlaubt, dass 2 Astralreisende zur selben Zeit am selben Ort sein können ohne einander zu sehen.

    Und es dürfte noch eine 6. Dimension geben, was aber halbe theorie ist.


    --------------------

    Bei meinen Träumen und Astralreisen habe ich Erfahrungen gemacht, die sehr wohl darauf hinweisen, dass man während einer OBE in die Zukunft oder Vergangenheit kann. Einige szenen aus Astralreisen spielten sich bei mir exakt so ab, wie zuvor gesehen oder aufgeschrieben. Ein Erlebnis sogar in einem Forum, und später "musste" ich es dann ergänzen.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  3. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,

    woher habt ihr denn diese Definitionen von den Dimensionen? Ich denke wenn ich hier 10 Leute bitte die verscheidenen Dimensionen aufzulisten würde ich 10 verschiedene Antworten bekommen.
    Ist es denn nicht so, dass jeder dass erfährt oder wahrnimmt, woran er glaubt? Diese fast schon hierarchisch aufgebauten Dimensionen finde ich zu weltlich bzw. zu menschlich gedacht. Ist für mich ein schrecklicher Gedanke, dass ich nach meinem Tod auch noch solchem "Karrieremachen" ausgesetzt wäre. Soll keine Kritik sein - nur eine Idee wie es auch sein könnte. Oder glaubt ihr dass es eine sichere Definition von Dimensionen gibt - die für jeden gilt?
    Liebe Grüße
    Benzzon
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Benzzon

    Ja, da die Quantenphysiker schon in 11. Dimensionen rechnen.
    Schamanen und andere waren denen aber schon immer ein paar Dimensionen voraus.
    und...
    Warum soll es nicht auch eine 12. Dimension geben, schließlich ist sie eine rechnerisch vollkommen und absolut mystische Zahl.(ich mich frage)

    @ fly_away
    woher weißt du das so sicher. Schon mal von der Akash Chronik gehört ?
    LG
    _____
    Ute
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Möchte hier korrigieren:
    Meine natürlich die Akasha Chronik. Das >a< wollte nur als ein Hauch von einer Gedanklichen Matrix erscheinen...:stickout2

    Alles Liebe
    ______
    Ute
     
  6. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    meine Definition von Dimension ist, das jede Dimension eine Richtung ist, in die man "gehen" oder fliegen kann. Richtungen können nicht Hirarchisch strukturiert sein, und was in jeder Richtung ist, dass ist wie in den normalen 3 Dimensionen verschieden.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  7. Benzzon

    Benzzon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Bodensee
    Hallo,

    @ MaTrixx
    weiss ich, und daran glaube ich auch...nennt sich doch "M-Theorie"...und ist meiner Meinung nach auch die beste Theorie zur Zeit. Aber eben auch nur rein "weltlich". Da gibts bestimmt bald noch mehr als nur 12:)
    habe ich auch schon mal gehört, weiss aber nicht mehr genau um was es da ging...hatte da mal son Buch "Der Weg zum wahren Adepten". Da war von einem Akasha Prinzip die Rede.
    @ project outzone
    dann bin ich ja beruhigt - das ist schon eher die Ansicht die ich vertrete. Aber eine Gewähr kann und will ich eben auf keine der Definitionen geben.

    liebe Grüße
    Benzzon
     
  8. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo Benzzon


    Die Akasha Chronik ist vergleichbar oder sogar identisch mit dem Kollektiven Unbewußten in uns.

    Alles Liebe
    ________
    Ute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen