1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Allgemeines zu Astralreisen und dessen Gefahren !

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von InfinitelyLight, 10. Januar 2006.

  1. Karuna

    Karuna Guest

    Werbung:
    Zeilinger war mal zusammen mit dem Dalai Lama
    zu einem drei tägigen Symposium
    Buddhismus Quantenphysik

    und ich liebe auch das Universum
    Edwart Witten mit seiner superstring Theorie


    http://www.sns.ias.edu/~witten/
    http://www.desy.de/pr-info/News/susy_de.html

    "Mathematik ist die einzige perfekte Methode, sich selber an der Nase herumzuführen."


    Albert Einstein



    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  2. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Hy !

    Du hast geschrieben: du solltest nocheinmal zurückgehen und folgendes probieren: Wesen[r,t+1]:=Wesen[r,t]; und schon sind sie eingefroren, hübsch nicht? Auf was willst du zb. das beziehen auf deinen Glauben ? Oder willst du deinen Taschenrechner in die Astrale Ebene mitnehmen ? ich meinte zb. diese Formel / Funcktion währe nutzlos ohne ein System auf das sie basiert und ausgeführt werden kann also was für ein System meinst du ?


    Das sind deine Worte:
    Regelwerk:
    Ich hab jede Menge "übersinnliche" Erfahrungen :

    - Geister
    - Zeitsprünge
    - Fernkommunikation



    Und da floh Regelwerk mit seinen Erfahrungen in der Praxis ! :blue2:
    :guru: :kugel: :guru:




    IL
     
  3. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Da gibs Erstaunliche Effekte :

    Elektromagnetische Felder haben Masse (Geister).
    Diese krümmen Raumzeit(Zeitsprünge).
    Es gibt Verschränkungen zwischen Teilchen(Fernkommunikation)

    Du willst wohl, daß ich dir Erzähle, daß ich in meinem Zimmer herumfliege und allerlei anderes unnützes Zeug tue.
    Nein, das tue ich nicht.
    So und das ist mein letzter Beitrag hier um deinen Gehirn etwas auf die Sprünge zu helfen.

    (Du hast es aber geschluckt mit der Liebe :lachen:^unendlich !!!)
    [end]
     
  4. Wblb

    Wblb Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    Weil diese wellen nur im Schlüssel bleiben und nicht in die Luft übergehen?
    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ...
    Und wenn doch, dann müsstest du doch die Gedanken aller Menschen wissen... weil sie dich auch irgendwann über die Luft erreichen ...
     
  5. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Information ist eh nur dann da, wenn sie entschlüsselt werden kann.
    Wird die physikalische Entropie beachtet, kannst du dir sicher sein, daß diese Information verloren ist, da es mehr Information kostet die Information aus diesem System wieder zu lesen.
    Also du liegst wohl ganz richtig mit deiner Vermutung, und wir können beide froh sein, daß "gewisse" Leute nix über unserer Privatsphäre wissen.

    :)
     
  6. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Werbung:
    Hy !

    Also auf gut Deutsch du hast keinerlei Erfahrungen damit Regelwerk ! Deswegen verstehst du das auch nicht was ich geschrieben habe du bist noch nicht so weit !

    Vielleicht erlebst du irgendeinmal was wo du dich fragst was ist jetzt mit deiner Pysick ?

    Wblb ich habe nur grundlegend erklärt das, das so ist sonst nichts, versuch es mal nicht streng pysikalisch zu sehen so wie Regelwerk, nenn es Zellgedächniss oder sonst was, stell dir vor du wahrst mal in einer Beziehung mit einer und nach einiger Zeit wo du darüber hinweg bist findest du ein Foto von ihr, du siehst es an und das alleine kann man schon als Zellgedächniss betrachten so ziemlich alles hat das, mit dem Foto ist ein sehr grobes Beispiel, warum ist jemand auf einen Foto ? Die zurück reflektierten Wellen sind darauf gespeichert als sehr sehr grobes Beispiel !

    Sieh dir mal den Aufbau von Zellen an mit unzähligen Millionen Sachen darin !
    Ich muss hier niemanden etwas beweisen oder sonst was der Thread dient rein zur Information !

    Er sagt auch anderen Leuten sicher mehr !

    MFG

    IL
     
  7. Wblb

    Wblb Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    Warum ist jemand auf einem portrait das ich zeichne?
    warum sind überhaupt farben dort?
    und das mit dem foto versteh ich nicht...
    ja gut dann seh ich sie
    und!?
    meinst du dass ich mich dann an das alles erinner???
    das hat aber rein gar nichts mit dem foto selbst zu tun
    sondern mit MEINEM gedächtnis...
    das fotot is lediglich ein trigger
    genauso wie die uhr beim ofen dir sagt dass das essen fertig is...

    aber du hast ja nur gesagt dass ich ein foto sehe, nichts dazu...
    da fehlt mir der "sinn" hinter dem nicht vorhandenen beispiel...

    ein foto is auch nur ein bild... eine mischung aus farben...
    da kann ich auch drübermalen...
    man sieht nicht was hinter ihr is, was sie gerade denkt etc...
    man sieht nur das bild...
     
  8. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
     
  9. Wblb

    Wblb Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    60
    warum hast du dir dann die "monster" nicht einfach weggedacht?
     
  10. north-wind

    north-wind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    hallo Leute,
    es ist schon spät, aber ich muss doch mal gleich sagen, dass mich eure "Elaborationen" sehr fasziniert und excited haben. Super cool echt, bin völlig beeindruckt. Im übrigen finde ich es nicht so schlimm, wenns a moal a bisserl forsch zugoan tuart gel.. LOL, jedenfalls wißt ihr von was ihr sprecht, sowohl was die Physik, als auch die feinstofflicheren Ebenen angeht, will ich meinen. (aber nicht dass ihr meint, hier käme nun das Expertenwesen.. alles nur passion.. hehe) War nun 2 Jahre nur in amerikanischen Foren, u.a. William Buhlmann, deshalb freue ich mich zu sehen, wat hier in dem Land meiner Sprache so los ist, wow, hätte ich nie gedacht. Werde mich aber nochmal ordentlich vorstellen, bei Tageslicht und so, lg n-w
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden