Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ziele setzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von pranaschamane, 13. Juli 2014.

  1. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Nein, das sehe ich nicht so. Ziele bedeuten ja auch (längerfristige) "Planung" und sowas liegt nicht jedem. Ich bin ziemlich spontan und war das eigentlich auch immer, aber Stllstand/Stagnation habe ich nie erlebt ... ganz im Gegenteil. Erlebt eigentlich niemand, der aktiv ist und seine Umwelt bewusst wahr nimmt.

    R.
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Dann hat JEDER Mensch Ziele, denn wir alle "warten" immer wieder auf irgendetwas. Einen Arzttermin, dass wir im Laden bedient werden, dass das Essen fertig gekocht ist, der Urlaub endlich beginnt .... Nein, sowas würde ich nicht als persönliche Ziele bezeichnen, aber jeder interpretiert diesen Begriff wohl anders.

    R.
     
  3. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    An manchen ein Leben lang? Manchmal entpuppt sich der Weg dorthin als das eigentliche Ziel. Das erfährt man aber erst, wenn man sich auf die Wanderung begibt...

    LG
    Grauer Wolf
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.662
    Ort:
    Sommerzeit
    nicht nur ab sofort,

    wenn wir wirklich wollen, dann entfaltet sich nur noch der geist Gottes in aller Kreatur,
    Wille und Religion war nie dasselbe, es ist wie Stufen oder Berge die anhand einer inneren Deutung mit uns korrelieren, auch wenn religiöse Lebenszüge, wie Verzicht auf Rachsucht allgemeinen Willen vorantreiben.
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Wenn ich ein Ziel hatte, dann hab ich immer viel weniger dafür getan als hätte ich keins gehabt. Irgendwie bremst mich allein das Wort schon dermassen aus, das ist nichts Gutes für mich.
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.892
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    pack mich einfach in deinen ersten satz u. gut ist es...vor einiger zeit u. dass mit einem kräftigen schubs, wurde ich in das leben ungefragt mit highspeed hinein katapultiert.
    das leben ist schön.:)

    wenn ich an ziele denke...kann ich die frage...was wäre wenn?...nicht umgehen.
    ziele bedeutet...ich verfolge einen plan!
    ist doch nicht schön sich selbst zu jagen?

    kannst du dein denken nicht abschalten...sei es mit einem buch o. in der kreativität?
    drehst du dich immer in dem alltäglichen monotonen gedankenkreis?
     
  7. JimKnopf

    JimKnopf Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Zwei Stunden zum Meer :-)
    Freilich hat es auch was, sich durchs Leben treiben und ggf. von ihm beschenken zu lassen. Nur finde ich so überhaupt nicht, dass Ziele Stress und hinterherlaufen und jagen bedeuten müssen. Schon wenn ich in der Früh denke, so, jetzt mach ich mir einen Kaffee, dann ist das ein Ziel. Streß? Jagen? Na ich weiß nicht ...
    Abgesehen davon, dass ich mir sehr gern irgendwelche Sachen ausdenke und die dann umsetze. Wie sollte ich das denn ohne Plan?

    Ich könnte mir vorstellen, dass du triftige Gründe hast, dich für dich von Stress fernzuhalten. Und das ist doch völlig okay so. Für dich.


    Kann ich wunderbar und mach ich auch. Gar nicht einmal so wenig. Nur merkt man davon hier im Forum nichts, weil ich dann nämlich nicht poste ;)
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.892
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    wie kann denn eine tasse kaffee ein ziel sein?
    es ist doch nur ein bedürfnis oder nicht?

    pläne die tagsüber im kopf herumschwirren sind oft wie kleine alltagsfliegen...die sich nachts auflösen, denn so ist der kopf am nächsten morgen frei für neue pläne...träumereien sag ich mal.
    ziele dagegen...können gut mit konzepte, aber nicht mit träumereien.

    ps. ist das buch"lachsspringen" für das e-book verfügbar?
     
  9. FIWA

    FIWA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    12.990
    hhhhmmm, da kriege ich so ein beklemmen im Hals ........ erst recht mit deinem anderen Posting in Verbindung:

    Was sind deine Ziele ? Die Ziele, finde ich, sind heute der Leistungsgesellschaft angepasst und das ist eigentlich in sich das Problem.

    Das Ziel ist unabhängig zu werden, danach lass uns alle streben ....... oder wie war dat noch, die größte Verlade. Denn, die meisten strampeln und rackern sich nur ab, ihre vorgegebenen Ziele zu erfüllen und erreichen nie ihr Ziel.


    Das beste Ziel, ist und bleibt immer noch, am nächsten Morgen wieder aufzuwachen. Oder auch:

    Nimm di nix för, denn sleit di nix fehl
     
  10. JimKnopf

    JimKnopf Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Zwei Stunden zum Meer :-)
    Werbung:
    Bedürfnis Kaffee oder Munterwerden oder was auch immer. Umsetzung Kaffee kochen. Ist zwar sehr banal, aber ein Zielchen ist es doch. Sogar mit Teilzielen ;): Wasser rein, Pulver rein, Knopf drücken ... Ziel: Kanne Kaffee. :)

    Ich glaube, dass der Begriff 'Ziel' wertfrei ist. Und ganz groß und winzig klein. Durchzuhalten bis zum Monatsletzten ist ein evtl. hartes Gesellschaftsziel. Aber von Bora Bora zu träumen und es häppchenweise wahrzumachen - das ist doch auch eins oder?

    Ja, ja, epub, mobi, pdf. Kann man dort anhaken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden