Zeugen-Jehovas-Thread

Chaos-Angel

Mitglied
Registriert
7. April 2005
Beiträge
566
Ort
Mond
Naja für mich sind alle Rellis Sekten bzw nur Ansichten.
Wobei Relligionen Steuerfreiheiten besitzen die nich ohne sind, vielleicht erinnert sich jemand ja an Al Bundy^^ :escape:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:

Lamat

Mitglied
Registriert
15. Mai 2007
Beiträge
181
Ort
Stuttgart
Da hilft nur eines...Türe zu und das vor deren Nase!...Nach deren Glauben...wenn se denn diesen "Glauben"glauben würden, dürften se sowieso nich mit den niedrigen Menschen reden...die würden schlichtweg aussterben!
Völlig daneben die Kerlchen!:)
 

shino

Aktives Mitglied
Registriert
6. März 2005
Beiträge
3.753
man könnte ihnen auch mit liebe begegnen... anhören was sie zu sagen haben und ihnen neue impulse geben.... ihnen seelische wärme zeigen... völlig unbeeinflusst davon was sie zu erzählen haben...
 

Teigabid

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. November 2006
Beiträge
9.206
Ort
burgenland.at
herkules, genau das ist es. oder so ähnlich.

wir sagen eichfach, die zeugen jehovas kennen sich überhaupt nicht aus,
aber alle anderen haben den durchblick, die haben es immer schon gewusst,
wie der hase läuft oder der hahn kräht.

so müsste es gehen ...

ob die sich für so etwas hergeben werden :confused:

und ein :weihna1
 
L

LiberNoI

Guest
och ich red gern mit denen ...
meist sind die auch gar nicht so blöd ...
nur in der schule hat man gelernt man muss über die herziehen ... besonders im röm. kath. religionsunterricht...
doch das sind nette leute ... liegt vieleicht dran weil ich nett zu ihnen bin ...
hab letzens drüber geredet warum ihnen soviel menschen mit vorurteilen begegnen usw. - meine mutter traute sich nichtmal die tür aufzumachen zb....

hmm manchmal sagen die auch einfach nichts ... ich glaub fast es gibt so tabu themen bei denen über die sie nicht reden dürfen ...
glaub aber doch es sind ganz freundliche und aufrichtige menschen!

ich hoffe ich nehm mir wiedermal zeit wenn die kommen ...
ich finds spannend mit denen zu reden ...
andere ansichten die sich teilweise verzweifelt versuchen wo zu treffen usw.

lg vom liber
 

wotan

Mitglied
Registriert
3. März 2006
Beiträge
131
Ort
Wo ich mich heimisch fühle...
Ich hab mir mal alle Beiträge zu diesem Thema durchgelesen und bin zu folgender Erkenntnis gelangt.
Viele Menschen kennen die ZJ nicht,reden aber schlecht über sie...
Einige Menschen kennen die ZJ und reden gut über sie...
Wieder andere kennen jemanden der die ZJ kennt und reden über sie so wie sie es gehört haben...

Ich persönlich kenne einige ZJ.
Es sind nette Menschen die an Gott und seinen Sohn Jesus Christus glauben. Sie kennen die Bibel und leben danach.
Sie versuchen mit anderen über ihren Glauben zu reden,ganz so wie Jesus es von seinen Jüngern erwartet hat.

Wenn man die Besuche der ZJ nicht möchte kann man ihnen das freundlich sagen. Sie werden dann auch nicht wiederkommen.
Bei Ausreden wie,ich hab grade keine Zeit usw, kommen sie wieder...Warum auch nicht.
ZJ sind ehrlich, warum sollten wir sie belügen?
Ehrlich gesagte Worte "Ich habe kein Intresse an ihrem Glauben und möchte nicht weiter von ihnen besucht werden" sind die bessere Lösung.
 
S

Sitanka

Guest
Nunja wer kennt das nicht....ein schöner Tag, man ahnt nix böses- schon stehen sie vor der Tür, in erwartung von...ja von was eigentlich?
Welche Erfahrungen habt ihr mit ihnen und was haltet ihr davon?
Und vor allem: wie geht ihr mit Ihnen um?
Tät mich freuen...Ares Black

wie oft kommt dieser thread eigentlich noch?

ich meine, hast du dich mal umgesehen, dass wir schon unzählige zeugen threads haben?

wahrscheinlich nicht, ich werde jetzt einige hier zusammenlegen.
 
Werbung:

wotan

Mitglied
Registriert
3. März 2006
Beiträge
131
Ort
Wo ich mich heimisch fühle...
Was soll diese Frage?
Ich habe ja schließlich keinen neuen Thread eröffnet....

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und nachgeschaut....
ZJ Threads gibt es nicht einmal halb so viele wie Tarot Threads. Sollen die jetzt auch zusammengelegt werden?
 
Oben