Zeugen-Jehovas-Thread

R

Reinfried

Guest
*gg* Reinfriede, unser grosser Hund bellt auch immer fürchterlich und als sie bei mir vor der Tür standen..........hielt ich unseren Hund am Halsband fest, weil er jeden vor Freude anspringt(naja ist ne gute Tarnung für Fremde, die wissen es ja nicht):weihna1 .....aber sie traten gleich nen Schritt zurück und sagten sie wollen nicht lange stören:weihna1



Lg
Reinfriede
 
Werbung:
S

sage

Guest
Hi hi bin zwar keine jehowa weil dass kann ich nich sein weil die jehowas nie wagen werden von sonnen aufgang bis zum sonne untergang mitt gott zu streiten, aber ich bin mir sicher das dein hund wegen mir sogar dich glatt verlassen werde
hihi:weihna1


...außer dat sage kommt dazwischen, da hat auch schon mancher Hundebesitzer die Krise bekommen, weil sein "scharfer" Wauwi sich von mir das Bauchi kraulen ließ.
Ich weiß nicht, wie ich die Zeugen fände, wenn sie mich zwangsrekrutiert hätten, aber so ... sie bleiben höflich und reden ihren auswendiggelerten Stoff runter.
Und solange sie sich nicht öffentlich zu Kindesmißbrauch, Tierquälerei, Rassismus u.ä. bekennen, sollen sie doch ihren Wachturm verteilen.


Sage
 
R

rainbowchild

Guest
Nunja wer kennt das nicht....ein schöner Tag, man ahnt nix böses- schon stehen sie vor der Tür, in erwartung von...ja von was eigentlich?
Welche Erfahrungen habt ihr mit ihnen und was haltet ihr davon?
Und vor allem: wie geht ihr mit Ihnen um?
Tät mich freuen...Ares Black

Mein jetziger Mann war mal bei dem Verein, weil sein Stiefvater es so wollte. Er hat mir Story's erzählt, daß einem die Haare zu Berge stehen. Absolute Spinner. Wenn sie vor der Tür stehen hilft nur eins: Erbsensuppe aus dem Mund laufen lassen und den Besessenen spielen. *g*

Aber jede Religion dient nur als Mittel zur sozialen Kontrolle und ist somit ein Machtinstrument. Ich fühle mich in keiner Religion wirklich Zuhause. Die Buddhisten mißachten das Gleichgewicht der Natur. Die Indianer tanzen ums Feuer herum bis es regnet. Die Schamanen sitzen den ganzen Tag in der Sauna und ziehen sich ein Drummsolo nach dem anderen rein. Die Katoliken verkaufen Ablassbriefe und verbrennen Hexen. Die Islamisten vergewaltigen Jungfrauen, weil das angeblich Aids heilen kann. Usw., usw.

Deshalb bin ich Atheist geworden.

LG

Jenny
 
S

sage

Guest
Mein jetziger Mann war mal bei dem Verein, weil sein Stiefvater es so wollte. Er hat mir Story's erzählt, daß einem die Haare zu Berge stehen. Absolute Spinner. Wenn sie vor der Tür stehen hilft nur eins: Erbsensuppe aus dem Mund laufen lassen und den Besessenen spielen. *g*

Aber jede Religion dient nur als Mittel zur sozialen Kontrolle und ist somit ein Machtinstrument. Ich fühle mich in keiner Religion wirklich Zuhause. Die Buddhisten mißachten das Gleichgewicht der Natur. Die Indianer tanzen ums Feuer herum bis es regnet. Die Schamanen sitzen den ganzen Tag in der Sauna und ziehen sich ein Drummsolo nach dem anderen rein. Die Katoliken verkaufen Ablassbriefe und verbrennen Hexen. Die Islamisten vergewaltigen Jungfrauen, weil das angeblich Aids heilen kann. Usw., usw.

Deshalb bin ich Atheist geworden.

LG

Jenny


Hä?
Wann war denn die letzte Hexenverbrennung?
Hab ich die verpasst? Wird das irgendwann im Fernsehn wiederholt oder kommt´s demnächst als DVD?
Ziemlich verallgemeinernd das Posting und in der falschen Zewit geschrieben, aber ok, hier wundert einen ja kaum noch was....



Sage
 
S

SandyEngel

Guest
Hä?
Wann war denn die letzte Hexenverbrennung?
Hab ich die verpasst? Wird das irgendwann im Fernsehn wiederholt oder kommt´s demnächst als DVD?
Ziemlich verallgemeinernd das Posting und in der falschen Zewit geschrieben, aber ok, hier wundert einen ja kaum noch was....



Sage



:roll:

:lachen: :lachen: :lachen:
 

Teigabid

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. November 2006
Beiträge
9.206
Ort
burgenland.at
soviel ich weiss, sind die zeugen jehovas eine religion der neueren zeit,
angepasst an andere glaubensgemeinschaften, gleich dem bild,
das diese heute repräsentieren.
trost im glauben, einfache gedankliche vorstellungen,
wie nach einer katastrophe die rettung sein wird.

ganz anders dagegen jene religionen,
die entweder nach den richtliníen mo-ses geführt werden,
oder gleiche konstrukte aufweisen.
entstanden aus ägypten,
wo einmal der pharao und dann der hohenpriester
in der führenden rolle dargestellt wurden,
also muss es so gewesen sein,
ein ständiger machtkampf.
da kann es dann schon auch zu missverständnissen gekommen sein,
wenn das volk israel der meinung gewesen ist,
in der entwicklung des mo-ses etwas so positives gesehen zu haben,
dass man sogar daran ging ein goldenes kalb darzustellen,
was eigentlich keine abwendung sondern eine huldigung sein sollte,
betrachtet man dazu diese gegenüberstellungen:
mo-ses als schlange<->schwein, oder skorpion <-> stier.
der bezugspunkt auf erden.
jeder befindet sich in genau dem gegenüberliegenden sektor,
zu dem sektor in dem die geburtsonne zu finden ist.
eigentlich eine hinwendung nach aussen.
oder zumindest nach einem sein,
das nicht dem irdischen entspricht.
was dadurch im gegensatz zu der handelnden person stand.

wäre so, wie wenn man mir zu ehren eine jungen rottweiler verehren möchte,
im gegensatz zu meiner geburtsonne im schützen.
in der umgekehrten anwendung.
das würde auch nicht der tendenz des jenseitsdenken entsprechen.

mit solchen überlegungen haben sich die zeugen jehovas grundsätzlich nicht zu plagen.
eher macht mir diese glaubensrichtung den eindruck die nähe zum tod gar nicht richtig zu verstehen.
entweder sehen sie die nahtoderlebnisse in den schriften nicht,
oder sie ersetzen sie der einfachheit halber sogleich mit dem weltuntergang.
versuchen aus dieser konstellation jene werte zu gewinnen,
mit einem schlag und für alle, die im vorfeld auf erden erlangt werden könnten,
oder im abwarten danach in einem entstehen und werden sehr langsam,
wie wir es uns auch für sehr kleine verstorbene erdenbürger vorstellen können.

aber, da sind sie eigentlich in guter gesellschaft,
gleichen jenen gemeinschaften die mir den eindruck machen,
als hätten sie jeweils genügend serviererinnen und kellner,
die flugs zur stelle sein werden und -bingo- da ist der kaffee oder tee!

womit wir eigentlich schon bei etwas wesentlichen angelangt sind:

die sättigung. der hunger ist wesentlich stärker, als es die liebe je sein wird.

die menschen im allgemeinen funktionieren nicht nach dem prinzip der liebe,
jenem gefühl, das die gemeinschaft der gleichen art verbinden soll,
sondern schon eher und stärker geht es nach den richtlinien der sättigung.
zu den voraussetzungen dafür da gehört natürlich auch die liebe dazu,
genau so wie das raumgefühl und das abwenden von gefahren.
aber all das zusätzliche - man bemerkt es erst dann wenn nicht da - ist nichts im gegensatz zur sättigung.
fehlt die energie, dann ist alles andere auch zu ende.

dieser hunger auch im geistigen sinn verstanden ist der eigentliche grund nach der suche des jenseits,
bei den zeugen jehovas genau so, wie bei allen anderen.

und ein :zauberer1
 

boerni

Neues Mitglied
Registriert
25. Februar 2004
Beiträge
1.301
Ort
Chur
Gerne schreibe ich für alle Interessierten, was die Zeugen Jehovas lehren, und was die Bibel dazu sagt.

Der Gründer der Zeugen Jehovas Charles T. Rassel, prophezeite für das Jahr 1919 die Wiederkunft Christi.

Die Bibel sagt:
Apostelgeschichte 1, 7: Es ist nicht eure Sache, Zeiten oder Zeitpunkte zu wissen, die der Vater in seiner eigenen Vollmacht festgesetzt hat.

Die Zeugen Jehovas lehren: Die Wachtturmgesellschaft ist die sichtbare Vertretung des Herrn auf Erden.

Die Bibel sagt:
Johannes 14, 16-17: Und ich (Jesus) werde den Vater bitten und er wird euch einen anderen Beistand (Stellvertreter) geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit, den Geist der Wahrheit.

Kolosser 1, 18: Und er (Jesus) ist das Haupt der Gemeinde.

Die Zeugen Jehovas lehren: Die Organisation erwartet, dass Lehren und Dogmen ganz konsequent befolgt und übernommen werden.

Die Bibel sagt:
1. Korinther 14, 29: Propheten aber lasst zwei bis drei reden, und die anderen lasst urteilen.

1. Thessalonicher 5, 21-22: Prüft aber alles, das Gute haltet fest! Von aller Art des Bösen haltet euch fern!

Die Zeugen Jehovas lehren: Zur Bewahrung des Lebens muss man Gottes sichtbare Organisation in jeder Hinsicht akzeptieren.

Die Bibel sagt:
Johannes 5, 24: Wahrlich, wahrlich, ich (Jesus) sage euch: Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist aus dem Tod in das Leben übergegangen.

Die Zeugen Jehovas lehren: Alle Organisationen und Menschen ausserhalb der Zeugen Jehovas sind Organisationen Satans.

Die Bibel sagt:
1. Johannes 5, 1: Jeder, der glaubt, dass Jesus der Christus ist, ist aus Gott geboren.

Die Zeugen Jehovas lehren: Die Lehre der Dreieinigkeit ist eine Gotteslästerung.

Die Bibel sagt:
Johannes 12, 44-45: Jesus aber rief und sprach: Wer an mich glaubt, glaubt nicht an mich, sondern an den, der mich gesandt hat; und wer mich sieht, sieht den, der mich gesandt hat.

Johannes 10, 30: Ich und der Vater sind eins.

Matthäus 28, 19: Gehet nun hin und machet alle Nationen zu Jüngern, indem ihr diese tauft auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

2. Korinther 13, 13: Die Gnade des Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

Die Zeugen Jehovas lehren: Jesus wurde beim Uranfang der Schöpfung von Gott als ein höherer Engel, mit dem Namen Michael, erschaffen.

Die Bibel sagt:
Jesaja 9, 5: Denn ein Kind ist uns geboren, ein Sohn uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und man nennt seinen Namen: Wunderbarer Ratgeber, starker Gott, Vater der Ewigkeit, Fürst des Friedens.

Johannes 1, 1 u. 14: Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott… Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns, und wir haben seine Herrlichkeit angeschaut.

Philipper 2, 6: Der in Gestalt Gottes war und es nicht für einen Raub achtete, Gott gleich zu sein.

Kolosser 2, 9: Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig.

1. Johannes 5, 20: Wir wissen aber, dass der Sohn Gottes gekommen ist und uns Verständnis gegeben hat, damit wir den Wahrhaftigen erkennen; und wir sind in dem Wahrhaftigen, in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben.

Offenbarung 22, 12 u. 20: Siehe, ich komme bald, und mein Lohn mit mir, um einem jeden zu vergelten, wie sein Werk ist. Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende… Der diese Dinge bezeugt, spricht: Ja, ich komme bald. Amen, komm Herr Jesus!

Die Zeugen Jehovas lehren: Man darf nur zu Jehova beten.

Die Bibel sagt:
Johannes 20, 28: Thomas antwortete und sprach zu ihm (Jesus): Mein Herr und mein Gott!

1. Timotheus 2, 5: Einer ist Gott und einer ist Mittler zwischen Gott und Menschen, der Mensch Christus Jesus.

1. Korinther 1, 2: An die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, den Geheiligten in Christus Jesu, den berufenen Heiligen, samt allen, die an jedem Orte den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen, sowohl ihres als unseres Herrn.

Die Zeugen Jehovas lehren: Nur 144 000 werden in den Himmel kommen.

Die Bibel sagt:
Matthäus 7, 21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Reich der Himmel eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist.

Matthäus 8, 11: Ich sage euch aber, dass viele von Osten und Westen kommen und mit Abraham und Isaak und Jakob zu Tische liegen werden in dem Reich der Himmel.

Matthäus 19, 14: Jesus aber sprach: Lasst die Kinder, und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen, denn solcher ist das Reich der Himmel.

Johannes 3, 16: Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.

Offenbarung 7, 9: Nach diesem sah ich, und siehe eine grosse Volksmenge, die niemand zählen konnte, aus jeder Nation und aus Stämmen und Völkern und Sprachen, standen vor dem Thron und vor dem Lamm, bekleidet mit weissen Gewändern, und Palmen in ihren Händen.

Die Zeugen Jehovas lehren: Die nicht zu den 144 000 Geweihten gehören, werden auf der Erde ewig leben, wenn sie im Tausendjährigen Reich willig und gehorsam sind.

Die Bibel sagt:

Lukas 21, 33: Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber werden nicht vergehen.

2. Petrus 3, 10: Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb, an ihm werden die Himmel mit gewaltigem Geräusch vergehen, die Elemente aber werden im Brand aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr im Gericht erfunden werden.

Die Zeugen Jehovas lehren: Die Hölle ist das Grab, wo die Menschenseele aufhört zu existieren. Eine ewige Strafe gibt es nicht.

Die Bibel sagt:
Matthäus 25, 41 u. 46: Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln… Und diese werden hingehen in die ewige Pein, die Gerechten aber in das ewige Leben.

1. Thessalonicher 1, 8: Dabei übt er Vergeltung an denen, die Gott nicht kennen, und an denen, die dem Evangelium unseres Herrn Jesus Christus nicht gehorchen; sie werden Strafe leiden, ewiges Verderben vom Angesicht des Herrn und von der Herrlichkeit seiner Stärke.

Offenbarung 14, 11: Und der Rauch ihrer Qual steigt auf in alle Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier und sein Bild anbeten.

Die Lehre der Zeugen Jehovas entspricht nicht dem Willen Gottes und ist daher abzulehnen.

Gottes Wort mahn zur Umkehr von jeder Irrlehre:

Markus 7, 7-8: Ihre Gottesdienste sind wertlos, weil sie ihre menschlichen Gesetze als Gebote Gottes ausgeben. Aber Gottes Gebote beachtet ihr nicht, sondern ersetzt sie durch eure Vorschriften.

2. Johannesbrief 9-11: Wer über das hinausgeht, was Christus uns gelehrt hat, der wendet sich von Gott ab. Nur wer sich an die Lehre von Christus hält, hat mit dem Sohn auch den Vater. Sollte also jemand zu euch kommen, der euch etwas anderes erzählen will, den schickt gleich wieder weg. Vermeidet jeden Kontakt mit ihm. Denn wer diese Verführer auch nur grüsst, unterstützt ihre bösen Absichten und macht sich mitschuldig.

2. Timotheus 3, 1 u. 5: Das eine sollst du noch wissen: In den letzten Tagen dieser Welt werden schreckliche Zeiten kommen. Dann werden die Menschen nur sich selbst und ihr Geld lieben… Nach aussen tun sie zwar, als seien sie fromm, aber von der Kraft des wirklichen Glaubens wissen sie nichts. Hüte dich vor solchen Menschen!

Markus 1, 15: Ändert euch von Grund auf! Kehrt um zu Gott und nehmt seine Heilsbotschaft im Glauben an!

Gott segne alle Leser!
 
R

rainbowchild

Guest
Hä?
Wann war denn die letzte Hexenverbrennung?
Hab ich die verpasst? Wird das irgendwann im Fernsehn wiederholt oder kommt´s demnächst als DVD?
Ziemlich verallgemeinernd das Posting und in der falschen Zewit geschrieben, aber ok, hier wundert einen ja kaum noch was....



Sage

Sonst hast du nichts zum Thema beizutragen?
Naja, was soll man hier schon anderes erwarten als sinnloses aufeinander einprügeln. Das ist mir echt zu primitiv.
 
Werbung:

Songuel

Mitglied
Registriert
28. Juni 2004
Beiträge
320
Bei uns kamen die Zeugen auch, aber ich habe sie abgewimmelt... Ich sagte, dass wir dem Islam angehören...
 
Oben