Wie findet Ihr die Life Ball-Plakate?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Werbung:

Lucia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
18.698
Ort
Berlin
Ich bin so froh, manchen Leuten nicht im Reallife ausgesetzt zu sein.

*würg*
 

Night-bird

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. August 2011
Beiträge
4.979
Ort
Jenseits von Eden
Sach ma, machst du dir ein Späßchen hier? Diese Reaktion kann unmöglich ernst gemeint sein :D

Doch da hört bei mir die Toleranz auf! :wut1: Die Toleranz ist auch immer von den eigenen Neigungen abhängig, d.h. wenn am Badesee ein nackter Mann
sich neben mir hinpflanzt, würde ich flüchten. :escape: Wenn eine tolle nackte Frau neben mir läge, so würde ich sehr höflich und zuvorkommend sein. :)

LG
 

Tany

Neues Mitglied
Registriert
2. Juni 2012
Beiträge
17.461
hyaenen_0001.gif
 

fantastfisch

Aktives Mitglied
Registriert
26. Oktober 2009
Beiträge
5.080
Ort
Bikini Bottom
Doch da hört bei mir die Toleranz auf! :wut1: Die Toleranz ist auch immer von den eigenen Neigungen abhängig, d.h. wenn am Badesee ein nackter Mann
sich neben mir hinpflanzt, würde ich flüchten. :escape: Wenn eine tolle nackte Frau neben mir läge, so würde ich sehr höflich und zuvorkommend sein. :)

LG

Respekt, du ziehst die Nummer konsequent durch :D

Solltest du aber wirklich hinter einem Smiley eine schwule Anmache vermutet haben, würd ich mich mal fragen, wieso du den Wald vor lauter Latten nicht siehst ;)
 

Tany

Neues Mitglied
Registriert
2. Juni 2012
Beiträge
17.461
Respekt, du ziehst die Nummer konsequent durch :D

Solltest du aber wirklich hinter einem Smiley eine schwule Anmache vermutet haben, würd ich mich mal fragen, wieso du den Wald vor lauter Latten nicht siehst ;)

Meinse damit ^^:

Homophobie und eigene homosexuelle Anziehung

Besonders angegriffen fühlen sich offenbar Männer, die sich zwar als heterosexuell definieren, aber dennoch von Männern sexuell erregt werden. Diese These untersuchten Henry Adams und Kollegen in einem Experiment, in dem sie heterosexuelle Männer zunächst zu ihrer Homophobie befragten und ihnen später drei erotische Videos zeigten (Adams, Wright & Lohr, 1996). In einem dieser Videos hatten ein Mann und eine Frau Sex, in einem zweiten zwei Frauen und in einem dritten zwei Männer. Während die Probanden die Videos schauten, trugen sie eine kleine Manschette um ihren Penis, einen "penilen Plethysmographen", der Veränderungen im Penisumfang und damit die sexuelle Erregung misst. Während die Männer auf die heterosexuellen und die lesbischen Paare gleichermaßen erregt reagierten, ergab sich ein interessanter Unterschied in ihrer Reaktion auf die schwulen Paare: Wenig homophobe Männer reagierten nicht auf das Video, stark homophobe Männer zeigten hingegen eine Zunahme ihres Penisumfangs.
http://www.zeit.de/wissen/2014-02/homophobie-ursachen-folgen-akzeptanz
 
Werbung:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben