Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wer hat die Pyramiden wirklich gebaut?

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von okidoki, 19. Oktober 2006.

  1. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Echt ??? - Ich wollte mir den mal ansehen fahren.
    Also bin ja jetzt erst wieder ON - Also zu dem Thema könnt ich einges beisteuern, wenn es interssiert.
     
  2. okidoki

    okidoki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Wesel
    Noch ist er nicht zu...aber bald sagt Mariegold...
    sie muss es ja wissen weil sie da in der nähe wohnt....
    Klar interessierts mein Lieber :)
    Wenn du was neues zum Thema beisteuern kannst...
    LG Oki
     
  3. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Nun was heißt neu - das ist relativ. Muß mich hier erstmal einlesen, was es hier schon alles für wilde Spekulationen gibt.
    Aber wen das Thema echt interessiert sollte sich Bücher von diesem Beauval etc. besorgen.
    Das ist so eine neue Generation von Astro-Archäologen, die mal diesen verstaubten Grabmalkram in Frage stellen, da der gesamte Gizeh-Komplex sozusagen eine kosmische Sternenuhr ist.
    Da besteht echt die Möglichkeit das die wesentlich älter sind als allgemein zugegeben wird.
    Wäre ja auch blöd, für so eingefahrene *Spezialisten* und der gerschriebenen Geschichte.
    Aber ich trag was dazu bei.
     
  4. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    Die Sandsteinblöcke der Pyramiden wurden materialisiert. Nur so hat man die schweren Dinger an deren Plätze in einer kurzen zeit hin bringen können.
    Jeder Mensch könnte das nur wir empfinden Materie sehr fest.
    Man sagt Satya Sai Baba nach er materialisiert beim Ashram Asche. Nur Satya Sai Baba ist ein kleiner schwindler. ;-)
    Es gibt allerdings heute noch fälle in der Welt wo Menschen so etwas mitt erlebt haben solen. Ein Mann in GB soll es auch können.

    Diese theorie ist gar nicht so abwägig wenn man bedenkt dass wir aus atomen bestehn und das die gesammte Masse der Protonen neutronen und Elektronen nur sehr wenig anteil in unserem Körper beitragen.
    dh. das über 90% ca keine feste Materie ist und das es überhaupt ein wunder ist das wir uns überhaupt bewegen können.


    Die Form der Sphinx könnte so gedäutet werden:

    In einem Grab einer Ägyptischen Priesterin fand man neben der Mumie noch eine kleine baby mumie. Die Frau war nach den untersuchungen nach der Geburt gestorben. Das Kind wurde auch untersucht und man fand heraus das das Gehirn des menschen babiey ein Affen gehirn war.
    In papyrusrollen der alten Ägypter wurde beschrieben das man damals zum versuch Organe zwischen Mensch und Tier transplantierte.
    Unteranderem steht in den Papyri das Priesterinen auf einem öffentlichen Platz das Ritual der Verschmelzung mit einem Stier durch führten.
    Es ist krank sowas zu versuchen aber die Neuzeit hält auch nicht davor stopp.
    Man hat zugegeben das man das alles schon Versucht hätte aber anscheinend bei menschen nicht. Die Mäuse ohne Fell und mit einem Menschlichen Ohr auf dem Rücken waren berühmt und sollten die Macht des Menschen demonstrieren.
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Ja, ich kann auch fliegen.
    Und ich kenn auch ne ganze Menge Leute, die Leute kennen die gesehen haben.

    Ne halbwegs erklärbare Möglichkeit wäre das über Tönen zu machen um in Resonanzverhalten die Schwerkraft aufzuheben.
    Materialisierung wäre darüber auch bestimmt möglich.
    Da haben mal ein paar andere Leute ne ganz andere praktische Idee gehabt. Die haben die Sphinx mal maßstabstgerecht in einen Computer eingegeben und haben das ganze mal in einer Simulation durchgerechnet.
    Dabei sind die zu dem Schluß gekommen, das der Kopf schon eine Restaurierung gwesen ist.
    Die haben dann den Computer mal in einer freien evolutiven Rechenoperation zurückrechnen lassen wie die mal im Original ausgesehen haben könnte.
    Das ist danach mit größter Wahrscheinlichkeit eine Löwe gewesen. Außerdem ist die genau nach Osten ausgerichtet.
    Der einzige Stern der im Jahresumlauf um die Sonne in Konjunktion geht ist der Alpha Leonis, der Zentralstern im Sternbild des löwen.
    Merkwürdig nicht ?
    Das mal so für den anfang
     
  6. Sabsy

    Sabsy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    20.529
    Werbung:
    Meine Schweizer Freundin hat mir folgendes zu dem Mystery-Park geschrieben, vielleicht interessiert es euch!?

    In diesem besagten Mystery-Park waren wir schon dreimal..
    zweimal davon waren zuviel ;(
    Dort findet man nun gar nichts, was wir nicht schon alle wüssten..
    Interessant sind die Laser-Shows, das wars dann auch schon..
    Der Eintritt ist sehr (!) teuer, vor allem für Familien mit Kindern!
    Wenn alles schon so top dargestellt wird, dann sollte man auch
    was anständiges zu essen bekommen -
    nein, nur Fast-food und Kaffee aus Pappbechern

    Das Konzept ist eindeutig falsch - es wird am bestehenden
    nie etwas geändert - wie laaaaangweilig...
    Nicht umsonst steht das ganze kurz vor dem Konkurs..!

    Man könnte wirklich etwas daraus machen, aber das würde ein
    Unvermögen kosten!

    Für einmal hat sich Erich von Däniken geirrt - Schade!
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    **** bitte keine Bilder von fremdem Webspace verlinken, danke ***

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ischtar-Tor

    die Grandiosität dieses Dings und der ganzen Prozessionsstrasse kommt leider nict gut rüber... wenn du mal in Berlin bist, dann musst du unbedingt das ISchtartor im Panteonmuseum anschauen gehn... dort findest du auch eine Rekonstruktion des ganzen Areals.. und das kann sich ohne weitere mit der Cheobspyramide messen

    um das zu Baune braucht man Einsicht in grundlegende Natrusgesetze... von denen haben die Babyloniern aber nur den Kalender und die Astrologie überliefert

    mfg

    FIST
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.461
    :blue2:
    ~~~~:blue2:~~~~
    ~~~~~~:blue2:~~~~~~
    ~~~~~~~~:flower2:~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~:blue2:~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~:blue2:~~~~~~~~~~~~
    /:weihna1~GO FOR GOLD~:weihna1~GO FOR GOLD~:weihna1\​
     
  9. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Gleisdorf
    Hi,

    die Sphinx, hatte ihr Ebenbild als Sternenbild als Löwe genau um 10500 vor Christi gesehen!!
    Warum hat die Sphinx, so große Wasserabnützungerscheinung.
    Würde mit dem Ende der Eiszeit passen, die Schmelze der riesigen Eismassen, von der nördlichen Halbkugel, würden solche Abnutzungserscheinungen erklären.

    Die Luftschächte, passen genau auf das Sternenbild von Orion, hab schon vorher beschrieben, dass diese genau zu ISIS und OSIRIS passt, welche zur Befruchtung dieser Göttin für die Erstzeit deuten soll.

    Sind die Exaktheiten, dieser Bauten mit dem Sternenbild, der Anfang einer Kultur oder das Ende einer Kultur :cool:

    liebe grüsse
    prema
     
  10. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    @ prema
    also wenn du darauf hinaus willst, dass die Sphinx viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel älter ist als allgemein von Archäologen angenommen wird, dann sind es die Pyramiden auch.


    @ Fist

    War ich schon, konnte mich gar nicht trennen davon...
    ............................................................................................
    Ich hoffe ich schaffe es noch meinen Wunsch die Pyramiden live zu sehen, in diesen Leben.

    L.G.
    _________
    Ma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden